SDG Transatlantic Leaders – Europäer hängen die Amerikaner deutlich ab!


Die Leitindizes rund um den Globus starteten mehrheitlich freundlich in das neue Börsenjahr. Dies gilt auch für den UC SDG Transatlantic Leaders (Performance) Index – ein Index der aus Standardwerten aus Europa und den USA besteht und zuletzt vergleichsweise geringe Schwankungen zeigte. Zu den Zugpferden im laufenden Jahr zählten die Europäer und hier vor allem die Anteilsscheine von ASML Holding, Aurubis, Lanxess, Nel und Wacker Chemie.

Der niederländische Halbleiterausrüster ASML Holding meldete zum dritten Quartal 2022 einen Auftragsbestand von 38 Milliarden Euro. Ein neuer Rekord! Die EU hat 2022 in der European Chips Act den Ausbau der Produktionskapazitäten für Halbleiter und entsprechende Subventionen vereinbart. Infineon und Globalfounder haben den Ausbau von Produktionskapazitäten rund um Dresden 2022 bereits angekündigt. TSMC plant den Aufbau eines Werks in Dresden. In den USA zog US-Präsident Joe Biden im vergangenen Sommer nach und unterschrieb den Chips & Science Act. Darin sind unter anderem Subventionen für die Halbleiterindustrie im Wert von rund 52,7 Milliarden US-Dollar enthalten. Vor diesem Hintergrund zeigte sich das Management von ASML Holding bei der Vorlage der Q3-Zahlen weiter zuversichtlich und plant den Ausbau der eigenen Kapazitäten bis 2025. Der Kupferhändler und Recyclingspezialist Aurubis meldete starke Zahlen für das abgelaufende Geschäftsjahr 2021/22 und gab im Dezember ein Investitionspaket für nachhaltige Projekte im Wert von 530 Millionen Euro bekannt. Diese Meldung kam bei Investoren gut an. Spezialchemiekonzerne wie Lanxess und Wacker Chemie mussten 2022 teils kräftig Federn lassen. Seit dem Tief vom Oktober 2022 verbesserten sie sich jeweils um rund 50 Prozent. Zuletzt gab es auch eine Reihe von positiven Analystenkommentaren. Der Elektrolyseur-Hersteller Nel erhielt kürzlich von der norwegischen Statkraft einen Auftrag über Elektrolyseure im Umfang von 40 MW. Bis 2030 plant Statkraft die Hydrogen-Kapazitäten auf insgesamt 2 GW auszubauen. Nel kann sich also berechtigte Hoffnungen auf weitere Aufträge machen. Der deutsche Green Energy-Konzern HH2E hat Interesse an zwei 60 MW-Anlagen bekundet. Nel ist somit gut im Markt positioniert. Der größte Schwachpunkt ist: Die Norweger schreiben weiterhin rote Zahlen.

Europas Zykliker gefragt, US-Healthcare schwächelt

Der von UniCredit entwickelte UC SDG Transatlantic Leaders (Performance) Index beinhaltet Aktien von europäischen und amerikanischen Unternehmen aus insgesamt elf Sektoren, wobei aus jedem Sektor jeweils die fünf Titel ausgewählt werden, die über den höchsten SDG-Score verfügen. Macht also insgesamt 55 Unternehmen. Der SDG-Score wird von ISS ESG auf Basis eines hochwertigen Ratings ermittelt. ISS ESG ist einer der weltweit führende Anbieter von Nachhaltigkeitsratings. Überprüfungen finden vierteljährlich statt. Die Gewichtung erfolgt auf Basis der freien Marktkapitalisierung, multipliziert mit dem SDG-Score. Hohe Nachhaltigkeit wird also mit einem höheren Gewicht im Index belohnt.

Die Weltgemeinschaft hat im Jahr 2015 die Agenda 2030 der Vereinten Nationen verabschiedet. Sie bildet auch die Basis der Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung. Mit der Agenda soll weltweit ein menschenwürdiges Leben ermöglicht und dabei auch die natürlichen Lebensgrundlagen bewahrt werden. Die 17 globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030, die Sustainable Development Goals (SDGs), richten sich an alle: die Regierungen weltweit, aber auch die Zivilgesellschaft, die Privatwirtschaft und die Wissenschaft. Zu den Zielen zählen beispielsweise die weltweite Sicherung der Ernährung, die Bereitstellung von sauberer und bezahlbarer Energie und die Beendigung von Ungleichheiten (eine Übersicht über alle 17 Ziele und ihre Bedeutung finden Sie auf der UN-Seite: sdgs.un.org).

In den zurückliegenden Wochen legten europäische Zykliker, Immobilienkonzerne wie Fabege und Gecina sowie Spezialisten wie der Wasserstoffexperte Nel überdurchschnittlich stark zu. Gesundheitsaktien wie beispielsweise CVS Health, GlaxoSmithKline oder Regeneron konnten zuletzt nicht mithalten. Die meisten Unternehmen werden in den nächsten Wochen erneut ihre Bücher öffnen und Geschäftszahlen präsentieren. Möglicherweise können sie positive Impulse geben. Rezessions- und Zinsängste dürften auch in den kommenden Wochen die Notierungen an den Aktienmärkten prägen. Anleger müssen also weiterhin mit teils deutlichen Schwankungen rechnen.

Investmentmöglichkeiten

Basiswert Produkttp WKN Verkaufspreis in EUR Finaler Beobachtungstag Bemerkung
ASML Holding Bonus Cap-Zertifikat HC1QBW 613,07 15.12.2023 Barriere: 450 EUR; Bonuslevel/ Cap: 750 EUR
Aurubis Bonus Cap-Zertifikat HC3A60 102,21 15.12.2023 Barriere: 75,00 EUR; Bonuslevel/ Cap: 135,00 EUR
Lanxess Bonus Cap-Zertifikat HC1J17 43,70 15.12.2023 Barriere: 34,00 EUR; Bonuslevel/ Cap: 52,50 EUR
Wacker Chemie Express Zertifikat HVB7ET* 1.007,50 15.06.2023 Barriere: 65%****; Höchsbetrag: 1.690,00 EUR
Indizes
UC SDG Transatlantic Leaders (Performance) Index Indexzertifikat HVB5TL** 105,91 Open End
UC SDG Transatlantic Leaders (Performance) Index Flex-Invest-Zertifikat HVB7EJ*** 1.012,50 15.01.2027 Zinssatz 6% p.a.
* Zeichnungsfrist bis 02.02.2023 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); ** Der Emittent, die UniCredit Bank AG, ist berechtigt, das Zertifikat ordentlich zu kündigen und zum jeweiligen Rück­zahlungsbetrag zurückzuzahlen, Indexgebühr 1,5% p.a.;  *** Zeichnungsfrist bis 16.02.2023 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); **** x Referenzpres am Anfänglichen Beobachtungstag; Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 19.01.2023; 12:00 Uhr; 

Weitere Produkte auf diese und weitere Aktien finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach Ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei stock3 Terminal können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag SDG Transatlantic Leaders – Europäer hängen die Amerikaner deutlich ab! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

07.02.2023VW – Kreuzwiderstand bremst Autobauer noch aus!
06.02.2023Tagesausblick für 07.02.: DAX – Pause nach dem Sprint.
06.02.2023Siltronic – Starkes Ergebnis
06.02.2023Blickpunkt Zins: Wann springen die geldpolitischen Ampeln auf Grün?
01.02.2023Tagesausblick für 02.02.: DAX – Ruhe vor der EZB-Entscheidung. Apple, Amazon und Alphabet berichten!
01.02.2023Inflationsrate längst noch nicht am Ziel – So haben Anleger die Chance zu profitieren!
01.02.2023Sartorius – Laborausrüster liegt im Plan!
31.01.2023Tagesausblick für 01.02.: DAX – Fed im Fokus. Wasserstoff- und Blockchain-Aktien gefragt!
30.01.2023Tagesausblick für 31.01.: Anleger vor Notenbankentscheidung zurückhaltend. Coba und SAP im Blickpunkt!
30.01.2023Stockers Börsencheck: Börsen im Aufwärtstrend – Entspricht das der aktuellen Lage?
27.01.2023Wochenausblick: DAX mit Wochenplus. Notenbanken und Datenflut warten auf die Anleger!
27.01.2023Hydrogen-Index: Brennstoffzellenhersteller auf Erholungskurs!
27.01.2023Visa – Geschäfte brummen
26.01.2023Tagesausblick für 27.01.: DAX stagniert. Biotech und Maschinenbau gefragt!
26.01.2023Inflation – So haben Anleger die Chance zu profitieren!
26.01.2023onemarkets Fidelity World Equity Income Fund – Finanztitel beflügeln!
25.01.2023Tagesausblick für 26.01.: DAX schließt kaum verändert. LVMH und SAP legen Zahlen vor!
25.01.2023Microsoft – schwacher Ausblick, große Ziele!
24.01.2023Blue Chips – die sichere Alternative!
23.01.2023Tagesausblick für 24.01.: DAX stabil über 15.000 Punkte. Stahl- und Wasserstoffaktien im Blickpunkt!
20.01.2023Wochenausblick: DAX schließt bei rund 15.000 Punkten. ifo, US-BIP und Tesla stehen nächste Woche im Fokus!
19.01.2023Tagesausblick für 20.01.: DAX – Rezessions- und Zinsangst belasten.
19.01.2023Adidas – Konsolidierung eingeschlagen
19.01.2023SDG Transatlantic Leaders – Europäer hängen die Amerikaner deutlich ab!
19.01.2023Amazon – Bodenbildung vor den Geschäftszahlen!
18.01.2023Tagesausblick für 19.01.: DAX pausiert. EZB-Protokoll, US-Arbeitsmarktdaten und Netflix im Blickpunkt!
17.01.2023Tagesausblick für 18.01.: DAX schließt erneut fester. Autos, Blockchain und Wasserstoff im Blickpunkt!
17.01.2023Biotech-Index mit starkem Jahresstart!
16.01.2023Tagesausblick für 17.01.: DAX – Bullen haben das Zepter in der Hand. Immobilien-Aktien gefragt!
16.01.2023Stockers Börsencheck: Positiver Jahresstart (noch) nicht nachhaltig?
13.01.2023Wochenausblick: DAX mit dicken Wochengewinnen. Berichtssaison und Wirtschaftsforum im Fokus!
13.01.2023Nebenwerte hängen Blue Chips ab!
12.01.2023Tagesausblick für 13.01.: DAX schließt oberhalb von 15.000 Punkten. Berichtssaison beginnt!
12.01.2023Brenntag – Zeit für nen Trendwechsel
12.01.2023Immobilienaktien – sinkende Renditen sorgen für Kursrally!
11.01.2023Amazon, Apple, Tesla & Co – Kurssturz bietet interessante Investmentchancen!
11.01.2023Tech-Aktien für die Hälfte
10.01.2023Tagesausblick für 11.01.: DAX pausiert auf hohem Niveau. Biotech und Maschinenbau im Fokus!
09.01.2023Tagesausblick für 10.01.: DAX im Aufwind. Bayer, Biotech und Borussia im Blickpunkt!
09.01.2023PayPal – Chance auf Doppelboden




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2023 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr