Euro Stoxx 50 – Die Erleichterung ist groß


Was war das für ein großer Knall am Aktienmarkt gestern! Kursgewinne auf breiter Front, nachdem die Inflationsdaten in den USA stärker zurückgegangen sind, als es der Markt erwartet hatte. Wie ist die technische Lage im europäischen Leitindex Euro Stoxx 50 nach dem deutlichen Kurssprung?

Noch im September lag die Inflationsrate in den USA bei 8,2 %, für den Oktober wurde ein Wert von 7,7 % gemeldet. Das teilte die US-Arbeitsstatistikbehörde BLS am Donnerstag mit. Damit sank die Inflationsrate nicht nur, sie gab auch deutlich stärker nach als von Volkswirten erwartet. Diese hatten mit einem Wert von 8,0 % gerechnet. Im Juni lag die Inflationsrate in den USA mit 9,1 % noch auf dem höchsten Stand seit November 1981. Entspannung zeigte sich auch bei der viel beachteten Kerninflationsrate. Hier fließen stark Preisentwicklungen auf Energie und Nahrungsmittel nicht ein. Die Kerninflationsrate gab von 6,6 auf 6,3 % nach. Volkswirte hatten nur einen Rückgang auf 6,5 % prognostiziert.

Die Märkte reagierten auf breiter Front positiv. Aktien, Indizes, Rohstoffe, sogar Kryptowährungen, schossen in die Höhe. Der US-Dollar gab dagegen deutlich nach. Der Markt spielt nun die Karte, dass die US-Notenbank Fed das Zinstempo der Leitzinsanhebungen deutlich verlangsamen dürfte. Ob es tatsächlich dazu kommen wird, steht dagegen auf einem ganz anderen Blatt.

Chart: Euro Stoxx 50

Widerstandsmarken: 3.890 + 4.027 Punkte

Unterstützungsmarken: 3.857 + 3.819 + 3.683 + 3.592 + 3.560 Punkte

Aus charttechnischer Sicht haben die Bullen in dieser Woche im europäischen Leitindex Euro Stoxx 50 ein klares Statement abgegeben. Der viel beachtete EMA200 wurde überwunden, auch ist der Widerstand bei 3.683 Punkten Geschichte. Diese Chartelemente wirken nun als neue Supports. Kurzfristig ist der Index freilich heißgelaufen. Rücksetzer in Richtung 3.857 und 3.819 Punkte wären gesund. Fallen die dabei entstehenden Kursmuster positiv aus, könnte der Index anschließend die Rally in Richtung 4.027 Punkte fortsetzen, wo ein wichtiger mittelfristiger Widerstand aus dem ersten Quartal wartet.

Spielraum zur Unterseite hat der Index noch ausreichend, ohne dass Verkaufssignale auftreten. Größere Probleme deuten sich erst unterhalb des EMA200 an. In diesem Fall werden Abgaben in Richtung 3.592 und 3.560 Punkte und damit in den Bereich des EMA50 wahrscheinlicher.

Anleger, die in den Euro Stoxx 50 investieren wollen, können dies beispielsweise mit der Indexanleihe Protect WKN HVB78P tun. Das Produkt befindet sich derzeit in der Zeichnung. Trader, die nach einer Konsolidierung den Trend gen Norden weiter handeln wollen, können auf die Faktor-Zertifikate WKN HC0B1C oder HC0B1H zurückgreifen.

Euro Stoxx 50 in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

Betrachtungszeitraum: 24.03.2022 – 11.11.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: stock3 Terminal

Euro Stoxx 50 in Punkten; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)

Betrachtungszeitraum: 01.11.2017 – 11.11.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: stock3 Terminal

Indexanleihe Protect auf den Euro Stoxx 50

Basiswert WKN Emissionspreis in EUR
Max. Rückzahlungsbetrag
Letzter Bewertungstag Zinssatz p.a.
Euro Stoxx 50 HVB78P* 100,00%** 108,14%** 15.02.2024 6,50 %
* Zeichnungsfrist bis 17.11.22 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); ** in Prozent des Nennbetrags; Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 11.11.2022, 12:00 Uhr

Faktor Zertifikate auf den Euro Stoxx 50 für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in Punkten Faktor Reset Barriere
Euro Stoxx 50 HC0B1C 19,83 3077,669794 5,00 3462,378518
Euro Stoxx 50 HC0B1H 33,55 3462,338999 10,00 3654,845047
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 11.11.2022; 12:04 Uhr

Faktor Zertifikate auf den Euro Stoxx 50 für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in Punkten Faktor Reset Barriere
Euro Stoxx 50 HC0B1X 4,32 4615,714302 -5,00 4231,225301
Euro Stoxx 50 HC0B22 1,49 4231,045097 -10,00 4038,532545
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 11.11.2022; 12:086 Uhr

Weitere Produkte auf den Euro Stoxx 50 finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach Ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei stock3 Terminal können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Euro Stoxx 50 – Die Erleichterung ist groß erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Bastian Galuschka

News

09.12.2022Wochenausblick: DAX – ein prall gefüllter Kalender wartet auf die Anleger!
09.12.2022Deutsche Post – Rezessionsangst überschattet robuste Zahlen!
09.12.2022Broadcom – 5G schiebt Aktie an
09.12.2022DAX – Das Warten auf die Zentralbanksitzungen
08.12.2022Hydrogen-Index: Knapper grüner Wasserstoff bremst noch!
08.12.2022K+S – Aktie nach negativen Branchennews unter Druck
07.12.2022Tagesausblick für 08.12.: DAX schwächelt. Öl bricht ein!
07.12.2022Morphosys – 2022, ein Katastrophenjahr! Was ist 2023 zu erwarten?
07.12.2022Dr. Spendigs Nachhaltigkeitssprechstunde – Nachhaltigkeitspräferenzen: Wenn Theorie auf Praxis trifft
06.12.2022Tagesausblick für 07.12.: DAX pendelt weiter seitwärts. Autoaktien im Blickpunkt!
06.12.2022Puma – DAX-Rauswurf besiegelt! Was macht die Aktie?
05.12.2022Commerzbank – Trotz Umbau Dividende im Fokus
05.12.2022Blickpunkt Zins: Im Schatten des Sparschweins
30.11.2022Philips – Erschreckend schwach! Folgt nun eine Erholung?
30.11.2022Hannover Rück. und Münchener Rück profitieren von steigenden Zinsen und höheren Prämien!
29.11.2022Tagesausblick für 30.11: DA wartet auf neue Impulse!
29.11.2022Continental – Das Profil stimmt
29.11.2022Encavis – Solar- und Windparkbetreiber im Aufwind!
28.11.2022Tagesausblick für 29.11.: DAX mit leichten Verlusten. Ölpreis weiter unter Druck!
28.11.2022Amazon – Ist der Cyber Monday wirklich so wichtig?
28.11.2022Stockers Börsencheck: Neue Prognosen – Steigende Aktienmärkte 2023?
27.11.2022Volkswagen: Der E-Absatz kommt ins Rollen
27.11.2022ESG – Der Schlüssel zu nachhaltigem Investieren
25.11.2022Wochenausblick: DAX erneut mit Wochenplus. Die Luft wird jedoch dünn!
25.11.2022Newmont – Goldminenaktie bastelt an einem Boden
24.11.2022Tagesausblick für 25.11.: DAX hangelt sich weiter nach oben. Immobilienaktien gefragt!
24.11.2022Porsche – Was für eine Fahrt!
24.11.2022Vonovia – Entspannung am Anleihemarkt treibt Immoaktien!
24.11.2022Optimismus prägt das Marktbild
23.11.2022Tagesausblick für 24.11.: DAX schließt kaum verändert. Öl und Wasserstoffaktien im Blickpunkt!
23.11.2022Teamviewer – Gelingt die Trendwende?
23.11.2022HeidelbergCement – Doppelwiderstand erreicht
23.11.2022PMIs als potenzieller Störfaktor
22.11.2022Tagesausblick für 23.11.: DAX – Bullen bleiben am Drücker!
22.11.2022Nokia – Wann endet die Seitwärtsphase?
22.11.2022Anti Virus Health Index – Zulassung für neue Medikamente beflügeln!
22.11.2022Eingeloggte Kurveninversion
21.11.2022Tagesausblick für 22.11. DAX pausiert. Ölpreis bricht ein!
21.11.2022SMA Solar – Starker Gewinnanstieg im dritten Quartal
21.11.2022Blockchain-Index – FTX-Pleite verunsichert!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2022 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr