DAX – Der Kampf um die 16.000er Marke


Der DAX® tendierte seit der gestrigen Betrachtung erwartungsgemäß weiter südwärts und fällt heute nach einer Abwärtskurslücke zur Eröffnung zeitweise unter die 16.000 Punkte-Marke.

So richtiger Abwärtsdruck will nach dem Abtaucher unter die 16.000er Marke noch nicht aufkommen. Gut möglich, dass sich hier vor dem US-Arbeitsmarktbericht am Nachmittag keiner mehr groß aus dem Fenster lehnen möchte. Entsprechend wäre eine weitere Erholung in den Bereich 16.050 bis 16.100 Punkte keine große Überraschung für die kommenden Handelsstunden.

Am Nachmittag werden die Karten dann neu gemischt mit der Wall Street Reaktion auf die wichtigen US-Konjunkturdaten. Ein schönes Wochenende allen Lesern!

DAX® in Punkten Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 23.09.2021 – 07.01.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart; 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.01.2017 – 07.01.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Aufwärtsbewegung des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Barriere in Punkten Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® Index HR2ZZZ 39,13 12.043,73 4,08 open end
DAX® Index HR39LB  26,18 13.349,36 6,12 open end
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets;  06.01.2022; 10:30 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Abwärtsbewegung des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Barriere in Punkten Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® Index HB0KHX 8,27 16.900 19,49 31.01.2022
DAX® Index HR6DLQ  8,45 17.066,21 19,20 open end
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets;  06.01.2022; 10:30 Uhr
Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus
Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag DAX – Der Kampf um die 16.000er Marke erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Henry Philippson

News

20.05.2022Wochenausblick: DAX setzt Abwärtstrend fort. Biotech- und China-Aktien gefragt!
20.05.2022Nasdaq 100 – Ein Satz mit X!
20.05.2022RWE – Aktie steht unter Strom!
20.05.2022DAX – Wie im wilden Westen
20.05.2022Bundesrat stimmt über 9-Euro-Ticket ab
19.05.2022Tagesausblick für 20.05.: DAX gibt nach. Biotechaktien im Fokus!
19.05.2022Dow Jones – Dieser Bärenkonter hat gesessen
19.05.2022Dürr – Unterstützung wackelt erheblich
19.05.2022DAX – Die Bullen bleiben chancenlos
19.05.2022Margendruck im US-Einzelhandel
18.05.2022Tagesausblick für 19.05.: DAX mit leichten Verlusten. Nel zieht Renewable Energies Index nach oben!
18.05.2022Biotech – gute Nachrichten und eine verbesserte Stimmung stimulieren!
18.05.2022Nasdaq 100 – Geschafft! Oder doch nicht?
18.05.2022DAX – Die Spannung steigt und steigt
18.05.2022Ungeplanter Kantersieg der Falken
17.05.2022Tagesausblick für 17.05.: DAX knackt wichtige Marke. Euro/US-Dollar dreht nach oben!
17.05.2022Dow Jones – Das hat funktioniert
17.05.2022DAX – Käufer schöpfen wieder Hoffnung
17.05.2022Rentenmarkt in Harmonie mit Fed- und EZB-Plänen
16.05.2022Nasdaq 100 – Die Bewährungsprobe
16.05.2022DAX – Erholungsstimmung hält bisher an
16.05.2022Bodenbildung ist eher Theorie als Praxis
16.05.2022Stockers Börsencheck: Aktuelle Börsenstimmung ist schlechter als die Lage!
13.05.2022Dow Jones – Es geht um die Wochenkerze!
13.05.2022BASF – Gelingt der Rebound?
13.05.2022DAX – Die Käufer trauen sich doch noch
13.05.2022Deutsche Telekom – Solide Quartalszahlen
13.05.2022EUR-USD im Sog der Parität
12.05.2022Tagesausblick für 12.05.: DAX kann anfängliche Verluste eindämmen. Erholung am Rentenmarkt stützt!
12.05.2022Nasdaq 100 – Holt der Index auch dieses Ziel noch ab?
12.05.2022DAX – Die Verkaufswelle reißt nicht ab
12.05.2022Renten profitieren von schwachen Aktien
11.05.2022Dow Jones – Und die nächsten Ziele abgefrühstückt
11.05.2022Tagesausblick für 12.05.: DAX schließt nach volatiler Sitzung deutlich im Plus!
11.05.2022Amazon, eBay und Zalando – Online-Händler nach Einbruch interessant!
11.05.2022DAX – Kurzfristig eingeklemmt
11.05.2022Inflationsgipfel im Rückspiegel stützt die Märkte
10.05.2022Tagesausblick für 11.05.: DAX kann Tageshoch nicht halten. Verbraucherpreise im Blickpunkt!
10.05.2022Nasdaq 100 – Und es geht hochvolatil weiter!
10.05.2022DAX – Kurze Verschnaufpause der Bären




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2022 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr