Tagesausblick für 12.12.: DAX schwächelt nach neuem Rekord. Siemens und Wasserstoffaktien gefragt!


Die Stimmung an den Aktienmärkten ist weiterhin gut. Indizes wie der DAX® und CAC®40 markierten zeitweise neue Allzeithochs. Von Euphorie ist allerdings keine Rede. In kleinen Schritten geht es derzeit aufwärts. Wie bereits an dieser Stelle angemerkt warten Investoren nun auf den nächsten Katalysator.

Neu: Handeln Sie HVB Produkte bei unserem Partner Scalable Capital Broker dauerhaft ohne Orderprovision ab einem Ordervolumen von Euro 250! Mehr erfahren

In den USA blieb der Anleihenhandel wegen Veterans Day geschlossen. Damit fehlten signifikante Impulse für den europäischen Markt. So pendelten die Renditen 10jähriger Staatspapier mehrheitlich im Bereich ihres gestrigen Schlussstands. Dies sorgte für eine gewisse Unterstützung bei den Edelmetallen. Gold und Silber setzten den eingeschlagenen Aufwärtstrend heute fort. Der Ölpreis zeigte sich derweil wenig verändert.

Unternehmen im Fokus

Delivery Hero konnte mit guten Zahlen für Q3 2021 aufwarten und bleibt auf Expansionskurs. Das beflügelte die Aktie heute. K+S muss nach Zahlen kräftig Federn lassen. Der Biotechnologiekonzern MorphoSys verbuchte auch im dritten Quartal 2021 rote Zahlen. Anleger quittierten dies mit weiteren Kursverlusten. Die Aktie notiert inzwischen auf dem tiefsten Stand seit Ende 2016. RWE meldete zwar ein gutes Ergebnis und bestätigte den Ausblick für das Gesamtjahr. Dennoch gab das Papier heute leicht ab. Bei SGL Carbon trägt das Sparprogramm Früchte. Der deutliche Sprung im operativen Ergebnis ließ die Aktie nach oben schnellen. Siemens übertraf im Geschäftsjahr 2020/21 die Prognose und markierte ein neues Allzeithoch. ThyssenKrupp engagiert sich in der Desert Energy Initiative und damit in Wüstengebieten „Grünen Wasserstoff“ produzieren. Heute zählte der Stahlkonzern zu den größeren Gewinnern im MDAX®.

Zu den stärksten Branchenindizes zählten heute die Wasserstoffindizes Global Hydrogen Index und Hydrogen Select Index sowie der Medical Cannabis Index.

In Europa melden morgen unter anderem AstraZeneca, Aumann, Borussia Dortmund, Deutsche Telekom, Deutsche Wohnen, Hapag Lloyd, Knorr Bremse, Navarro, Richemont und Salzgitter (finale) Zahlen für das abgelaufene Quartal.

Wichtige Termine

  • Glasgow – Weltklimakonferenz in Glasgow
  • Europa – Industrieproduktion Euro-Zone, September
  • USA – Uni Michigan Verbrauchervertrauen, November vorläufig

      Chart: DAX®

      Widerstandsmarken: 16.090/16.420 Punkte

      Unterstützungsmarken: 15.760/15.890/15.955/16.000 Punkte

      Kurz nach Handelsbeginn zeigte der DAX® zeitweise große Schwankungen und stieg dabei über 16.100 Punkten. Im weiteren Verlauf bröckelten die Gewinne allerdings wieder ab. Die Widerstandsmarke bei 16.090 Punkten konnte damit erneut nicht nachhaltig überwunden werden. Somit bleibt das technische Bild unverändert. Oberhalb von 16.090 Punkten besteht die Chance auf eine Fortsetzung des Trends bis 16.42 Punkte. Auf der Unterseite kann die Unterstützungsmarke bei 16.000 Punkte eine Konsolidierung noch verhindern.

      DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

      Betrachtungszeitraum: 18.10.2021– 11.11.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

      DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

      Betrachtungszeitraum: 12.11.2014– 11.11.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

      Inline-Optionsscheine auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Seitwärtsbewegung des Index

      Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR untere Barriere in Punkten obere Barriere in Punkten Letzter Bewertungstag
      DAX® Index HR8QVS 4,99 11.200 16.400 16.12.2021
      DAX® Index HR9U6E 6,96 14.800 16.600 16.12.2021
      Quelle: HypoVereinsbank onemarkets;  11.11.2021; 17:45 Uhr

      Weitere Hebelprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX® finden sie hier.

      Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

      Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter:www.onemarkets.de/cashback

      Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

      Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

      Funktionsweisen der HVB Produkte

      Der Beitrag Tagesausblick für 12.12.: DAX schwächelt nach neuem Rekord. Siemens und Wasserstoffaktien gefragt! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

      Autor: Richard Pfadenhauer

      News

      14.01.2022Wochenausblick: DAX – Lage bleibt labil. Berichtssaison kommt in Fahrt!
      14.01.2022Nasdaq 100 – Verluste vor dem verlängerten Wochenende
      14.01.2022DAX – Bärischer Abverkauf
      13.01.2022Tagesausblick für 14.01.: DAX stagniert. Autobauer, ThyssenKrupp und Zalando im Fokus!
      13.01.2022Dow Jones – Die Bären halten noch dagegen
      13.01.2022Green Technologies Index – Solar- und Windanlagenbauer belasten!
      13.01.2022DAX – Bleibt in Lauerstellung
      12.01.2022Tagesausblick für 13.01.: DAX schließt im Plus.Post, Teamviewer und chinesische Techs im Fokus!
      12.01.2022DAX -Inflationsdaten im Fokus
      12.01.2022DAX-Wert Covestro mit zwei bullischen Signalen!
      12.01.2022Tagesausblick für 12.01.: DAX bügelt gestrige Verluste aus. Biotech im Fokus!
      11.01.2022Dow Jones – Das Ausbruchslevel gehalten
      11.01.2022DAX – US-Indizes treiben an
      10.01.2022Nasdaq 100 – Der Abverkauf geht weiter
      10.01.2022DAX – Reicht das schon aus?
      10.01.2022Stockers Börsencheck: Gutes neues Jahr – auch für die Aktienmärkte?
      07.01.2022Wochenausblick: DAX rettet Wochenplus. Auto- und Bankaktien stark gefragt!
      07.01.2022Dow Jones – Diese Hürde war zu hoch
      07.01.2022DAX – Der Kampf um die 16.000er Marke
      06.01.2022DAX – Ein wenig übertrieben?
      06.01.2022Deutsche Bank – 2021er Hochs im Fokus
      05.01.2022Tagesausblick für 06.01.: DAX nähert sich Allzeithoch. Autobauer und Chemietitel gefragt!
      05.01.2022HelloFresh – Kochboxlieferant sucht den Boden!
      05.01.2022DAX – Die Bullen wollen noch mehr
      04.01.2022Tagesausblick für 05.01.: DAX steigt weiter. Autobauer und Banken stark gefragt!
      04.01.2022Nasdaq 100 – Zieht der Index endlich nach?
      04.01.2022Durchblick: Ein erfolgreiches Börsenjahr 2021
      04.01.2022DAX – Das Gap ist fast geschlossen
      03.01.2022Tagesausblick für 04.01.: DAX steigt über 16.000 Punkte. Airbus und Airlines gefragt!
      03.01.2022Dow Jones – Neues Hoch und ein großes Aber
      03.01.2022DAX – Positiver Start ins neue Jahr
      30.12.2021DAX – Die letzten Handelsstunden im Jahr 2021
      29.12.2021Nasdaq 100 – Dieser Support steht nun im Fokus
      28.12.2021DAX – Ein Index dreht auf
      28.12.2021Dow Jones – Auch dieser Index nimmt Kurs auf das Allzeithoch
      27.12.2021DAX erreicht den nächsten Widerstand
      23.12.2021Onemarkets wünscht frohe Weihnachten!
      23.12.2021Dow Jones – Omikron-Sorgen sind verflogen
      23.12.2021DAX – In Weihnachtsstimmung
      22.12.2021Tagesausblick für 23.12.: DAX schließt das Gap vom Montag. Airbus und Delivery Hero gefragt!




































      Inhalte: Home + Impressum
      © 2002 - 2022 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr