Tagesausblick für 13.07.: DAX steigt auf 15.800 Punkte. RWE, VW und US-Banken im Blickpunkt!


Die Aktienmärkte starteten mehrheitlich freundlich in die neue Woche. Einige Unternehmen meldeten bereits gute Eckdaten zum abgelaufenen Geschäftsquartal. Zudem blieb die Lage am Anleihemarkt entspannt. So verbesserte sich der DAX® im Tagesverlauf um 0,7 Prozent auf 15.800 Punkte. Der EuroStoxx®50 näherte sich der Marke von 4.100 Punkten. In den kommenden Tagen kommt die Berichtssaison in Fahrt. Morgen liegt der Fokus auf US-Banken.

Neu: Handeln sie HVB Produkte bei unserem Partner LYNX dauerhaft ohne Orderprovision für Ordervolumen zwischen 1.000 und 10.000 Euro! Mehr erfahren     

An den Anleihemärkten blieb es nach der Rally der vergangenen Woche zum Wochenauftakt ruhig. Relevante Konjunkturdaten standen heute nicht an und der Rückgang des Ölpreises dämpfte die Inflationssorgen. So pendelte sich die Rendite 10jähriger Bundesanleihen bei Minus 0,3 Prozent ein. Bei den Edelmetallen zeigte sich ein zweigeteiltes Bild. Der Goldpreis stagnierte heute knapp oberhalb von 1.800 US-Dollar pro Feinunze. Vor allem Palladium und Platin zeigten hingegen Stärke. Die Notierungen für das schwarze Gold gab derweil etwas. Für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung fehlten signifikante Impulse. Größere Korrekturen lassen die Bullen hingegen nicht zu. Der Euro/US-Dollar präsentierte sich heute volatil. Der Ausbruch über die Widerstandsmarke von 1,187 US-Dollar mag noch nicht gelingen.

Unternehmen im Fokus

Bayer bekam die US-Zulassung für das Nierenmedikament für Diabetiker Kerendia. Die Aktie musstse dennoch leichte Verluste hinnehmen. BASF und Covestro erhöhten nach einem starken zweiten Quartal die Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2021. Die Aktien reagierten mit leichten Zugewinnen. Daimler muss erneut wegen Halbleitermangels die Produktion in Sindelfingen unterbrechen. Die Autoaktie legte dennoch zu. Deutsche Telekom und RWE profitierten von positiven Analystenkommentaren. Italien-Sponsor Puma  konnte nach dem EM-Sieg der Squadra Azzurra heute kaum zulegen – anders als Adidas. VW verlängerte den Vertrags mit Vorstandschef Herbert Diess bis 2025. Die Nachricht kam bei den Investoren gut an. In den USA präsentierten sich in den ersten Handelsstunden die Aktien von Moderna, Nvidia und Tesla überdurchschnittlich stark.

Zu den stärksten Strategie- und Branchenindizes zählten heute der Global Green Technologies Index sowie der Stoxx® Europe 600 Utilities Index.

Aus Europa melden morgen unter anderem Gerresheimerund Telekom Austria Daten zum abgelaufenen Geschäftsquartal. In den USA veröffentlichen unter anderem JP Morgan, Goldman Sachs und PepsiCo Zahlen zu Q2. Fraport meldet Verkehrszahlen und VW stellt die neue Konzernstrategie „New Auto – Mobility for Generarions to Come“ vor.

Wichtige Termine

  • China – Außenhandel, Juni
  • Deutschland – Verbraucherpreisindex und harmonisierter Verbraucherpreisindex Juni, endgültig
  • USA – Verbraucherpreise, Juni

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 16.250 Punkte

Unterstützungsmarken: 15.410/15.500/15.640/15.780 Punkte

Der DAX® startete zunächst schwach in den Handelstag. Im Laufe des Vormittags übernahmen die Bullen jedoch das Zepter und trieben den Index bis Handelsschluss auf 15.800 Punkte. Zwischen 15.640 und 15.700 Punkte findet der Index aktuell eine starke Unterstützung. Solange diese Zone nicht unterschritten wird, besteht die Chance auf eine Fortsetzung des Aufwärtstrends.

DAX®in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 11.06.2021– 12.07.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 13.07.2014– 12.07.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Seitwärtsbewegung des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR untere Barriere in Punkten obere Barriere in Punkten Letzter Bewertungstag
DAX® Index HR5TDE 4,08 10.600 16.200 16.09.2021
DAX® Index HR5TDZ 5,85 11.000 16.400 16.09.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 12.07.2021; 17:30Uhr

Weitere Hebelprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX® finden sie hier.

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter:www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 13.07.: DAX steigt auf 15.800 Punkte. RWE, VW und US-Banken im Blickpunkt! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

04.08.2021Tagesausblick für 05.08.: DAX schleicht aufwärts. Maschinenbauer im Blickpunkt!
04.08.2021Dow Jones – Der Index hat weiter nichts Nachhaltiges zu bieten
04.08.2021DAX – Neues Allzeithoch voraus?
04.08.2021Tagesausblick für 04.08.: DAX bleibt lustlos. Green Technologies sowie Daten aus China und USA im Fokus!
03.08.2021Nasdaq 100 – Noch sind Käufer da
03.08.2021Uber – Anleger warten auf Q2-Zahlen!
03.08.2021DAX – Konsolidierungsphase hält an
02.08.2021Tagesausblick für 03.08.: DAX weiter seitwärts. Allianz, Infineon und Vonovia im Blickpunkt!
02.08.2021Stockers Börsencheck: Welche Aktienmärkte bieten Potenzial?
02.08.2021Dow Jones – Unveränderte Ausgangslage
02.08.2021DAX – Starker Start wird abverkauft
30.07.2021Wochenausblick: DAX bleibt in enger Range. Bilanz- und Wirtschaftsdaten im Fokus!
30.07.2021Wasserstofftechnologie – Hoffnungsträger für die Energiewende!
30.07.2021DAX – Starker Abverkauf zum Wochenschluss
29.07.2021Tagesausblick für 30.07.: DAX erneut fester. Datenreigen geht weiter!
29.07.2021Dow Jones – Konsolidierung auf hohem Niveau
29.07.2021CureVac – Biotech-Konzern am Scheideweg!
29.07.2021DAX – Es bleibt ein zähes Unterfangen
28.07.2021Nasdaq 100 – Nach dem Shake-out
28.07.2021Tagesausblick für 29.07.: DAX – Warten auf die Fed. Airbus, Puma und VW mit Zahlen!
28.07.2021DAX – Die Konsolidierung dauert an
27.07.2021Tagesausblick für 28.08.: DAX – Anleger halten vor Fed-Sitzung zurück. BASF und Deutsche Bank im Blickpunkt!
27.07.2021Dow Jones – Folgt ein Rücklauf?
27.07.2021K+S – Kalihersteller profitiert von Schuldenabbau und steigenden Preisen!
27.07.2021DAX – Nun muss etwas kommen!
26.07.2021Tagesausblick für 27.07.: DAX startet leichter in die Woche. US-Tech-Aktien im Blickpunkt!
26.07.2021Nasdaq 100 – Außer Rand und Band
26.07.2021DAX – Ein von Gaps zerrissener Chart
23.07.2021Dow Jones – Neue Rekorde warten schon
23.07.2021eBay – Bullisch aufgelöst
23.07.2021Apple – Anleger vor den Quartalszahlen in Wartestellung!
23.07.2021DAX – Käuferseite muss jetzt nachlegen
22.07.2021Tagesausblick für 23.07.: DAX hat Kurssturz weggesteckt. Daimler und Siemens gefragt!
22.07.2021Nasdaq100 – Die Bullen haben gewonnen
22.07.2021Inflation – Die Preissteigerungen bewegen die Märkte!
22.07.2021DAX – Die Bullen sind zurück!
21.07.2021Dow Jones – Die Bären werden gegrillt
21.07.2021Siemens Energy – Kurssturz bietet interessante Chancen!
21.07.2021DAX – Die Bullen versuchen den Konter!
20.07.2021Tagesausblick für 21.07.: DAX mit leichter Erholung. ProSiebenSat.1 und VW im Brennpunkt!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2021 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr