Delivery Hero zum Discount!


Kaum zu glauben aber wahr. Mit Delivery Hero notiert in der ersten DAX®-Liga ein Konzern, der kein Geschäft in Deutschland betreibt. Investoren haben für derlei Emotionen kein Interesse. Im Fokus steht die Unternehmensstrategie und von den Plänen des Delivery Hero-Managements waren die Marktteilnehmer zuletzt überzeugt. 2020 zählte das Papier zu den stärksten Titeln im DAX®. Im laufenden Jahr hinkt die Performance jedoch dem DAX® hinterher.

Die Zahlen für Q1 2021 belegten, dass der Lieferdienst global zu den größten Profiteuren der Corona-Pandemie gehört. So stieg die Zahl der Bestellungen im ersten Quartal auf vergleichbarer Basis um 88 Prozent auf 663 Millionen und der Bruttowarenwert legte verglichen mit dem Vorjahreszeitraum auf 7,8 Milliarden Euro zu. Der Umsatz war mit knapp 1,4 Milliarden Euro doppelt so hoch wie im ersten Quartal 2020. Konzernchef und Mitgründer Niklas Östberg drückt weiter aufs Wachstumstempo. „Wir wollen Marktführer in den Ländern werden, in denen wir bereits aktiv sind“, sagte er bei der Vorlage der Q1-Zahlen in einer Telefonkonferenz. Hohe Verluste nimmt Östberg dabei in Kauf. „Ob wir 2022 oder 2023 positiv werden, hängt davon ab, wie viele Gelegenheiten für gute Investitionen sich noch ergeben“, sagte der Konzernchef. 

Delivery Hero zählt in zahlreichen Ländern zu den Marktführern und ist mit der Übernahme der südkoreanischen Woowa nun auch stark in Asien positioniert. Zudem sieht Finanzchef Emmanuel Thomassin großes Potenzial im so genannten Q-Commerce (Quick Commerce), bei denen Kuriere Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs aus Geschäften vor Ort binnen einer Stunde zum Kunden bringen sollen. „Q-Commerce gewinne immer mehr an Fahrt, da Delivery Hero auf konkrete Kundenbedürfnisse eingehe,“ sagte er im Rahmen der Vorlage der Zahlen. Nach Angaben von Thomson Reuters ist ein großer Teil der Analysten mittelfristig optimistisch für die Aktie gestimmt. Allerdings sind Rücksetzer nicht auszuschließen. Dreht die Stimmung an den Aktienmärkten oder liefert Delivery Hero schwache Zahlen, droht eine Konsolidierung. Dass bei Delivery Hero eine gewisse Anfälligkeit für eine Korrektur besteht, zeigt sich am zuletzt starken Anstieg der erwarteten Volatilität. Je höher diese Kennzahl, umso interessanter sind beispielsweise Discount-Zertifikate auf die zugrundeliegende Aktie.

Chart: Delivery Hero

Widerstandsmarken: 140,85/164,80 EUR

Unterstützungsmarke: 116,90/121,50/126,00 EUR

Die Aktie von Delivery bildet einen langfristigen Aufwärtstrend. Allerdings verbuchte das Papier im vergangenen Februar einen deutlichen Dämpfer und sackte bis auf die 61,8%-Retracementlinie nach unten ab. Die jüngste Erholung brachte die Aktie auf EUR 140,85. Dieser Widerstand hat weiter Bestand. Gelingt der Ausbruch über das Level besteht die Chance auf eine Fortsetzung des Aufwärtstrends bis EUR 164,80. Unterstützung findet die Delivery Hero-Aktie zwischen EUR 121,50 und 126,00.

Delivery Hero in EUR; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

Betrachtungszeitraum: 06.11.2020 – 30.04.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Delivery Hero in EUR; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 10.07.2017 (Erstnotiz) – 30.04.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Tradingmöglichkeiten

Inline-Optionsscheine auf die Aktie von Delivery Hero für Spekulationen, dass sich die Aktie seitwärts bewegt

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR untere Barriere in EUR
obere Barriere in EUR Finaler Bewertungstag
Delivery Hero HR5PAH 8,38* 100,00 165,00 16.06.2021
Delivery Hero HR6RJE 4,37* 100,00 150,00 14.07.2021
* maximaler Rückzahlungsbetrag beträgt EUR 10. Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 30.04.2021; 13:05 Uhr

Investmentmöglichkeiten

Discount-Zertifikat auf die Aktie von Delivery für Spekulationen, dass sich die Aktie seitwärts entwickelt

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Cap (obere Kursgrenze) in EUR Aktueller Aktienkurs in EUR
Finaler Beobachtungstag
Delivery Hero HR4F5P 105,30 115,00 132,75 17.12.2021
Delivery Hero HR4F5T 116,66 135,00 132,75 17.12.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 30.04.2021; 13:00 Uhr

Weitere Produkte auf die Aktie von Delivery Hero finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei Guidants können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Delivery Hero zum Discount! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

18.05.2021DAX – Allzeithoch wird zunächst verkauft
17.05.2021Tagesausblick für 18.05.: DAX uneinheitlich. Anleger stiegen bei Auto- und Biotech-Aktien ein!
17.05.2021Amazon – Onlinehändler mit Gewinnexplosion!
17.05.2021Dow Jones – Tage der Entscheidung
17.05.2021DAX – Furioser Schlussspurt der Bullen
14.05.2021Wochenausblick: DAX mit Wochenschlussspurt. Banken- und Gesundheitsaktien gefragt!
14.05.2021Nasdaq 100 – Bislang astrein im Fahrplan
14.05.2021Zoom Video – Bald ist’s geschafft!
14.05.2021DAX – Index im Raketenmodus
14.05.2021Dow Jones – Was für eine Bewegung!
12.05.2021Tagesausblick für 13.05.: DAX fester. Banken, Bayer und Öl legen deutlich zu!
12.05.2021Nasdaq 100 – Einmal komplett durchgereicht
12.05.2021Twitter – Nach Q1-Zahlen abgestraft!
12.05.2021DAX – Bleibt angeschlagen
11.05.2021Tagesausblick für 12.05.: DAX unter Druck. Inflations- und Bilanzdaten im Fokus!
11.05.2021Dow Jones – Jetzt wird es interessant
11.05.2021DAX – Der Index fällt aus dem Bett
10.05.2021Tagesausblick für 11.05.: DAX wenig verändert. BioNTech im Blickpunkt!
10.05.2021Stockers Börsencheck: Wann steht der DAX bei 20.000 Punkten?
10.05.2021Nasdaq 100 – Das Gap ist zu, und jetzt?
10.05.2021Stockers Börsencheck: Wann steht der DAX bei 20.000 Punkten?
10.05.2021DAX – Hält sich wacker nach dem Ausbruch am Freitag
10.05.2021Walt Disney – Zwischen Gipfelsturm und Korrektur
07.05.2021Wochenausblick: DAX peilt Rekordniveau an. Gold sowie Inflations- und Geschäftsdaten im Blickpunkt!
07.05.2021Dow Jones – Der Ausbruch ist vollzogen
07.05.2021DAX – Markiert marginales neues Monatshoch
06.05.2021Tagesausblick für 07.05.: DAX wenig verändert. BioNTech und Moderna im Fokus!
06.05.2021Nasdaq 100 – Das hat gesessen!
06.05.2021DAX – Die 15.250er Marke war eine Nummer zu groß
05.05.2021Tagesausblick für den 06.05.: DAX mit starkem Rebound. Post, Öl und Frühindikatoren im Fokus!
05.05.2021Dow Jones – Eine heftige Nummer
05.05.2021DAX & Co pausieren – in unserer kostenlosen Webinar-Reihe erfahren Sie, wie es weitergeht und wo Chancen bestehen!
05.05.2021DAX – Kräftige Erholung am Vormittag
04.05.2021Tagesausblick für 05.05.: DAX knickt ein!
04.05.2021Nasdaq 100 – Unterstützung unter Beschuss
04.05.2021DAX – Starke Eröffnung wird direkt verkauft
03.05.2021Tagesausblick für 04.05.: DAX startet fester. Maschinenbauer gefragt!
03.05.2021Dow Jones – Was ist los, liebe Verkäufer?
03.05.2021DAX – Geht behauptet in den neuen Handelsmonat
30.04.2021Wochenausblick: DAX mit leichten Wochenverlusten. Autos, Banken und Maschinenbauer im Fokus!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2021 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr