Tagesausblick für 30.03.: DAX steigt über 14.800 Punkte. Bau- und Telekomtitel im Fokus!


Die Aktienmärkte legten trotz steigender Renditen am Anleihemarkt heute mehrheitlich zu. Die Hoffnung auf eine Belebung der Weltwirtschaft und Spekulationen um ein weiteres US-Konjunkturpaket sorgten für gute Stimmung. Der schwache Auftakt an der Wall-Street dämpfte die Stimmung hingegen nicht. So legte der DAX® rund 0,45 Prozent zu und markierte bei 14.845 Punkten ein neues Allzeithoch.

Am Anleihemarkt kam es zum Auftakt in die neue Woche zu Kursabschlägen. Die Renditen langfristiger Staatspapiere legten somit wieder zu. Die Rendite 10jähriger US-Papiere stieg dabei auf 1,69 Prozent. Steigende Zinsen drücken auf den Goldpreis. Dies zeigte sich auch heute. So sackte der Goldpreis unter die Marke von 1.720 US-Dollar und zog den Silberpreis mit nach unten. Die stärksten Verluste unter den Edelmetallen verbuchte allerdings Palladium. Überschwemmungen bei einem Großproduzenten trieben die Notierung vor zwei Wochen teilweise 20 Prozent nach oben. Mit der Freilegung des Containerschiffs im Suezkanal entspannte sich heute auch die Lage am Ölmarkt. So prallte der Kurs für ein Barrel Brent Crude Oil an der Widerstandsmarke von 64,60 US-Dollar ab.

Unternehmen im Fokus

Autobauer wie BMW und VW profitierten von positiven Analystenkommentaren. Dermapharm zeigte sich vor der Präsentation der Geschäftszahlen stark. Der Pharmakonzern kooperiert mit BioNTech bei der Herstellung des Corona-Impfstoffs. Ab Mai sollen die Produktionskapazitäten verdoppelt werden. In den USA wird über ein weiteres Konjunkturpaket spekuliert. Im Fokus stehen dabei Investitionen in die (Sanierung) der Infrastruktur. Den Anteilsscheinen von HeidelbergCement und Hochtief gaben die Meldungen Auftrieb. In Spanien bahnt sich eine Konsolidierung im Telekommunikationssektor an. Die Nachricht stützte auch die hiesigen Titel wie Deutsche Telekom und Telefonica Deutschland. Die gute Stimmung nach dem U-Boot-Auftrag aus Norwegen verhalf auch heute der Aktien von ThyssenKrupp zu Kursgewinnen. Dabei gelang der Ausbruch über die 10-Tage-Durchschnittslinie.

Morgen legen unter anderem BioNTech, Cancom, Dermapharm, ElringKlinger, Sixt und Ströer ihren Geschäftsbericht vor und geben möglicherweise einen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr. Total-CEO Patrick Pouyanné präsentiert seine Strategie und gibt einen Ausblick.

Wichtige Termine

  • Deutschland – Verbraucherpreisindex
  • Europa – Wirtschaftsvertrauen und Verbrauchervertrauen Euro-Zone, März
  • USA – Verbrauchervertrauen, März

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 14.845/15.100 Punkte

Unterstützungsmarken: 14.700/14.760 Punkte

Der DAX® setzte den Aufwärtstrend von Freitag fort und markierte ein neues Allzeithoch. Unterstützung findet der Index im Bereich von 14.760 Punkten. Solange das Level hält, besteht die Chance auf eine Fortsetzung des Aufwärtstrends.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 19.03.2021– 29.03.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 30.03.2014– 29.03.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Seitwärtsbewegung des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR untere Barriere in Punkten obere Barriere in Punkten Letzter Bewertungstag
DAX® Index HR2LSW 3,21 11.000 15.200 17.06.2021
DAX® Index HR2LRU 6,60 9.800 15.600 17.06.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 29.03.2021; 17:46 Uhr

Weitere Hebelprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX® finden sie hier..

NEU: Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!
Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose Cashbuzz-App oder online über die Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 30.03.: DAX steigt über 14.800 Punkte. Bau- und Telekomtitel im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

07.05.2021Wochenausblick: DAX peilt Rekordniveau an. Gold sowie Inflations- und Geschäftsdaten im Blickpunkt!
07.05.2021Dow Jones – Der Ausbruch ist vollzogen
07.05.2021DAX – Markiert marginales neues Monatshoch
06.05.2021Tagesausblick für 07.05.: DAX wenig verändert. BioNTech und Moderna im Fokus!
06.05.2021Nasdaq 100 – Das hat gesessen!
06.05.2021DAX – Die 15.250er Marke war eine Nummer zu groß
05.05.2021Tagesausblick für den 06.05.: DAX mit starkem Rebound. Post, Öl und Frühindikatoren im Fokus!
05.05.2021Dow Jones – Eine heftige Nummer
05.05.2021DAX & Co pausieren – in unserer kostenlosen Webinar-Reihe erfahren Sie, wie es weitergeht und wo Chancen bestehen!
05.05.2021DAX – Kräftige Erholung am Vormittag
04.05.2021Tagesausblick für 05.05.: DAX knickt ein!
04.05.2021Nasdaq 100 – Unterstützung unter Beschuss
04.05.2021DAX – Starke Eröffnung wird direkt verkauft
03.05.2021Tagesausblick für 04.05.: DAX startet fester. Maschinenbauer gefragt!
03.05.2021Dow Jones – Was ist los, liebe Verkäufer?
03.05.2021DAX – Geht behauptet in den neuen Handelsmonat
30.04.2021Wochenausblick: DAX mit leichten Wochenverlusten. Autos, Banken und Maschinenbauer im Fokus!
30.04.2021Nasdaq 100 – Es sollte nicht sein
30.04.2021Kraft Heinz – Großer Trendwechsel
30.04.2021Delivery Hero zum Discount!
30.04.2021DAX – Die gestrigen Verluste werden korrigiert
29.04.2021Tagesausblick für 30.04.: DAX schwächelt. Banken erneut fester!
29.04.2021Dow Jones – Die Bullen geben nicht auf
29.04.2021BioNTech, Tesla, TUI und Varta – interessante Alternativen zum Direkteinstieg!
29.04.2021DAX – Ausbruchsversuch ist gescheitert
28.04.2021Tagesausblick für 29.04.: DAX – Bullen fehlt die Kraft. Banken stark gefragt!
28.04.2021Nasdaq 100 – Der Kampf um das Allzeithoch
28.04.2021DAX – Tritt erwartungsgemäß auf der Stelle
27.04.2021Tagesausblick für 28.04.: DAX fehlen Impulse. Banken gefragt!
27.04.2021Dow Jones – Die Seitwärtsphase hält an
27.04.2021Facebook – Geben die Q1-Zahlen der Aktie den nötigen Schub?
27.04.2021Varta – Batteriehersteller zieht an!
27.04.2021DAX – Alter Widerstand wird reaktiviert
27.04.2021Dr. Spendigs Nachhaltigkeitssprechstunde: Best-in-Class
26.04.2021Tagesausblick für 27.04: DAX kaum verändert. Touristikaktien und US-Tech-Werte im Blickpunkt!
26.04.2021Nasdaq 100 – Noch ist die Range intakt
26.04.2021DAX – Positive Eröffnung wird verkauft
26.04.2021Stockers Börsencheck: Marktausblick – mit höheren Kursschwankungen in den Sommer?
25.04.2021Dow Jones – Das ist noch nicht ausgestanden!
23.04.2021Wochenausblick: DAX – Schwäche wird gekauft. US-Tech-Aktien im Fokus!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2021 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr