Super-Stimmung nach dem Super-Tuesday?


Präsidentenrennen nimmt Fahrt auf


Nach den Vorwahlen in gleich 15 Bundesstaaten ist die Entscheidung über die Kandidatur der Republikaner zugunsten von Donald Trump gefallen. Seiner Konkurrentin Nikki Haley gelang bislang lediglich der eine oder andere Achtungserfolg, so etwa in Vermont. Trump gewann beim bisherigen Stand der Auszählungen in zwölf anderen Bundestaaten, darunter im bevölkerungsreichen Texas. In den landesweiten Umfragen führt Trump vor dem Amtsinhaber Joseph Biden. Der Ex-Präsident könnte somit Nachfolger seines Nachfolgers werden. Die Stimmung im Lager der Republikaner ist entsprechend zuversichtlich. Bei den Demokraten scheinen die Vorwahlen ohnehin nur eine Formsache, da Biden bislang an seiner erneuten Kandidatur festhält und es in der eigenen Partei keinen echten Gegenkandidaten gibt.

Konjunkturdaten eher mau


Im Euroraum hat es der Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor im Euroraum im Januar mit 50,2 nur leicht über die Expansionsschwelle von 50 Punkten geschafft. In den USA blieb das Pendant mit 52,6 deutlich über der Expansionsschwelle, musste aber gegenüber dem Vormonat (53,4) ein paar Federn lassen. Für die Neuaufträge in der Industrie (Factory Orders) war ein Minus um 3,6 % zum Vormonat zu verzeichnen. Ursächlich waren hier die Bestellungen von Fahrzeugen aller Art. „Ex transportation“ lag der Rückgang bei moderaten 0,8 %. Der Rest der Woche steht im Zeichen der Geldpolitik. Am heutigen Nachmittag wird der Chairman des Offenmarktausschusses des Federal Reserve Systems, Jerome Powell, den ersten Teil seiner halbjährlichen Erläuterungen zur Geldpolitik geben. Etwas später am Tag wird das Beige Book der regionalen Distriktbanken des Federal Reserve Systems Einblick in die Konjunktur in den verschiedenen Regionen der USA geben. Möglicherweise sind dadurch, Powells Erläuterungen und das Beige Book, Schlussfolgerungen für die Geldpolitik in den USA möglich. Bislang jedenfalls lässt die erwartete deutliche Konjunkturabkühlung auf sich warten.

Lage am US-Arbeitsmarkt


Die heutigen Konjunkturdaten dürften in ihrer Wirkung auf die Finanzmärkte hinter den Spekulationen über Politik und Geldpolitik in den USA zurückbleiben. Dennoch könnte sich ein Blick auf den Kalender lohnen. In Deutschland veröffentlicht Destatis die Außenhandelszahlen für den Januar. Exporte wie Importe dürften etwas zugelegt haben. In den USA veröffentlicht der private Dienstleister ADP seine monatlichen Zahlen zum US-Arbeitsmarkt. Dieser ADP-Report gilt allgemein als guter Wegweiser für den am Freitag anstehenden Arbeitsmarktbericht, der wiederum für die Notenbanker eine wichtige Grundlage für die Kalibrierung ihrer Geldpolitik ist.


Wichtige Hinweise


Diese Publikation richtet sich ausschließlich an Empfänger in der EU, Schweiz und Liechtenstein. Diese Publikation wird von der LBBW nicht an Personen in den USA vertrieben und die LBBW beabsichtigt nicht, Personen in den USA anzusprechen.

Aufsichtsbehörden der LBBW: Europäische Zentralbank (EZB), Sonnemannstraße 22, 60314 Frankfurt am Main und Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn / Marie-Curie-Str. 24-28, 60439 Frankfurt.

Diese Publikation beruht auf von uns nicht überprüfbaren, allgemein zugänglichen Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit und Vollständigkeit wir jedoch keine Gewähr übernehmen können. Sie gibt unsere unverbindliche Auffassung über den Markt und die Produkte zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses wieder, ungeachtet etwaiger Eigenbestände in diesen Produkten. Diese Publikation ersetzt nicht die persönliche Beratung. Sie dient nur zu Informationszwecken und gilt nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf. Für weitere zeitnähere Informationen über konkrete Anlagemöglichkeiten und zum Zwecke einer individuellen Anlageberatung wenden Sie sich bitte an Ihre Anlageberaterin oder -berater. Wir behalten uns vor, unsere hier geäußerte Meinung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern.

Wir behalten uns des Weiteren vor, ohne weitere Vorankündigung Aktualisierungen dieser Information nicht vorzunehmen oder völlig einzustellen. Die in dieser Ausarbeitung abgebildeten oder beschriebenen früheren Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für die künftige Wertentwicklung dar.

Herausgeber


Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

News

24.04.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
24.04.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
24.04.2024Einkaufsmanager erfreuen die Anleger
23.04.2024Aktienmärkte stabilisieren sich
23.04.2024Aktienmärkte stabilisieren sich
23.04.2024Aktienmärkte stabilisieren sich
22.04.2024Aufatmen in Kyjiw
19.04.2024Inflation macht Strich durch die Rechnung
19.04.2024Inflation macht Strich durch die Rechnung
19.04.2024Inflation macht Strich durch die Rechnung
18.04.2024US-Zinswende auf die lange Bank geschoben
17.04.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
17.04.2024Stimmungsverbesserung beim ZEW
16.04.2024Nervosität nach Nahost-Eskalation
15.04.2024Zwischen Inflation und Eskalation
15.04.2024Zwischen Inflation und Eskalation
12.04.2024Gold mit neuem Rekord
11.04.2024US-Inflation bleibt hartnäckig
10.04.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
10.04.2024Spannung dies- und jenseits des Atlantiks
10.04.2024Spannung dies- und jenseits des Atlantiks
09.04.2024Freundlicher Wochenauftakt
09.04.2024Freundlicher Wochenauftakt
08.04.2024Hoffnung auf Fed-Zinssenkung sinkt
08.04.2024Hoffnung auf Fed-Zinssenkung sinkt
05.04.2024Hinweise zum Zinskurs der Notenbanken gesucht
04.04.2024Fenster für Zinssenkungen geht weiter auf
04.04.2024Fenster für Zinssenkungen geht weiter auf
03.04.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
03.04.2024Geopolitische Konflikte heizen Ölpreis an
02.04.2024Euro verliert gegenüber TRY und USD
02.04.2024Euro verliert gegenüber TRY und USD
02.04.2024Euro verliert gegenüber TRY und USD
28.03.2024Ausblick US-Wahl: Die Karten neu gemischt
27.03.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
27.03.2024Starkes Börsendebüt für Donald Trump
27.03.2024Starkes Börsendebüt für Donald Trump
27.03.2024Starkes Börsendebüt für Donald Trump
26.03.2024EU schießt sich auf Tech-Riesen ein
25.03.2024Der Terror meldet sich zurück




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2024 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr