Boom dort, Bust hier


Deutschland hängt die Rezession an


Wie gestern gemeldet worden ist, erholte sich der Einkaufsmanagerindex (PMI) für das deutsche Verarbeitende Gewerbe im August von 38,8 Punkten auf 39,1 Zähler. Der PMI für den Dienstleistungssektor brach dagegen um volle fünf auf 47,3 Punkte ein. Der zusammengefasste Index für die gesamte Privatwirtschaft fiel binnen Monatsfrist von 48,5 Punkten auf 44,7 Punkte. Werte unter 50 deuten auf eine Schrumpfung hin. Die Aufhellung der Stimmung in der Industrie werten wir allenfalls als winzigen Hoffnungsschimmer. Der Dienstleistungssektor hingegen signalisiert: Der kurzzeitig aufgeblühte Frühjahrsoptimismus ist dahin. Für das laufende dritte Quartal stehen die Zeichen bestenfalls auf Stagnation. Es droht ein Rückfall in die Rezession, zumal auch für den Euroraum insgesamt der Einkaufsmanagerindex für die Privatwirtschaft im August weiter nachgab, und zwar um 1,6 auf 47,0 Zähler. Auch in den Vereinigten Staaten gaben die PMIs nach. Der Finanzmarkt verarbeitete die Fundamentaldaten auf seine eigene Art. EURUSD, Brent-Rohöl-Preis und DAX zunächst abwärts, nachfolgend erholt. Zu der Aufwärtsbewegung trugen US-Häuserdaten bei. Für Juli wurde ein Anstieg der Neubauverkäufe um satte 4,4% im Monatsvergleich gemeldet. Gegenüber dem Vorjahresvergleichsmonat stieg die Anzahl der Verkäufe um 31,5%. Im Durchschnitt gingen die Häuser für 436.700 US-Dollar in neue Hände über: binnen Jahresfrist ein Rückgang um 8,7%. Keinen Trendwechsel gab es im gestrigen Handelsverlauf bei den Langläufer-Renditen. 10-jährige Bunds beendeten den Tag bei 2,50%. Am Montag-Abend hatten hier noch 2,70% auf der Tafel gestanden.

NVIDIA erfreut den Finanzmarkt


Der Chiphersteller NVIDIA veröffentlichte nachbörslich seine sehnsüchtig erwarteten Zahlen zum zweiten Quartal. Das Echo fiel sehr positiv aus. Der Umsatz lag gut und gerne um 20% über den Erwartungen der Experten, einem anhaltenden Run auf KI sei Dank. Auch der Ausblick auf die nächsten Quartale erfreute. Zudem wurde ein Aktienrückkaufprogramm angekündigt, über 25 Mrd. US-Dollar. Der DAX dürfte heute gut aus seinem Startblock kommen. Derweil wird gemeldet, dass in Russland gestern ein Flugzeug abstürzte. Mit an Bord: der Chef der russischen Söldnergruppe Wagner, Jewgeni Prigoschin. Zehn Menschen kamen ums Leben, wie es heißt.


Wichtige Hinweise


Diese Publikation richtet sich ausschließlich an Empfänger in der EU, Schweiz und Liechtenstein. Diese Publikation wird von der LBBW nicht an Personen in den USA vertrieben und die LBBW beabsichtigt nicht, Personen in den USA anzusprechen.

Aufsichtsbehörden der LBBW: Europäische Zentralbank (EZB), Sonnemannstraße 22, 60314 Frankfurt am Main und Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn / Marie-Curie-Str. 24-28, 60439 Frankfurt.

Diese Publikation beruht auf von uns nicht überprüfbaren, allgemein zugänglichen Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit und Vollständigkeit wir jedoch keine Gewähr übernehmen können. Sie gibt unsere unverbindliche Auffassung über den Markt und die Produkte zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses wieder, ungeachtet etwaiger Eigenbestände in diesen Produkten. Diese Publikation ersetzt nicht die persönliche Beratung. Sie dient nur zu Informationszwecken und gilt nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf. Für weitere zeitnähere Informationen über konkrete Anlagemöglichkeiten und zum Zwecke einer individuellen Anlageberatung wenden Sie sich bitte an Ihre Anlageberaterin oder -berater. Wir behalten uns vor, unsere hier geäußerte Meinung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern.

Wir behalten uns des Weiteren vor, ohne weitere Vorankündigung Aktualisierungen dieser Information nicht vorzunehmen oder völlig einzustellen. Die in dieser Ausarbeitung abgebildeten oder beschriebenen früheren Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für die künftige Wertentwicklung dar.

Herausgeber


Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

News

22.07.2024Im Überblick: Beliebte Aktien-/Index-Anleihen der LBBW
22.07.2024Biden wirft das Handtuch
19.07.2024Sinkende Zinsen auch ohne Leitzinssenkung
18.07.2024EZB-Rat macht Sommerferien
18.07.2024EZB-Rat macht Sommerferien
17.07.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
17.07.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
17.07.2024Euroraum: Kreditnachfrage zieht an
17.07.2024Euroraum: Kreditnachfrage zieht an
16.07.2024Trump-Trades beflügeln die Wall Street
16.07.2024Trump-Trades beflügeln die Wall Street
15.07.2024Im Überblick: Beliebte Aktien-/Index-Anleihen der LBBW
15.07.2024Im Überblick: Beliebte Aktien-/Index-Anleihen der LBBW
15.07.2024Unternehmen starten in die Berichtssaison
15.07.2024Unternehmen starten in die Berichtssaison
12.07.2024US-Inflation sinkt überraschend deutlich
12.07.2024Zeit zum Luftholen.
11.07.2024Reiselust ungebrochen, Luftfahrtbranche im Auftrieb?
11.07.2024Reiselust ungebrochen, Luftfahrtbranche im Auftrieb?
10.07.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
10.07.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
10.07.2024Wenig Appetit auf europäische Aktien
09.07.2024Kein Sommermärchen in Deutschland
09.07.2024Kein Sommermärchen in Deutschland
08.07.2024Kein Sieger in Paris
08.07.2024Kein Sieger in Paris
05.07.2024Unterhaltsamer Freitag voraus!
04.07.2024US-Dienstleistungen überraschen negativ
03.07.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
03.07.2024Inflation fällt zwar, aber Zweifel bleiben
03.07.2024Inflation fällt zwar, aber Zweifel bleiben
02.07.2024Deutsche Inflation niedriger als erwartet
02.07.2024Deutsche Inflation niedriger als erwartet
01.07.2024Politische Börsen auf langen Beinen
28.06.2024Biden vs. Trump: 0:1
27.06.2024Yen auf tiefstem Niveau seit 1986
27.06.2024Yen auf tiefstem Niveau seit 1986
26.06.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
26.06.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
26.06.2024Nvidia-Kurseinbruch gestoppt




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2024 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr