LBBW Morgeninfo: US-Wahlen - Aktuell wird noch ausgezählt


"Mid-term elections" im Wesentlichen entlang den Erwartungen


Gestern fanden in den Vereinigten Staaten die sogenannten "Mid-term elections" statt. Die 435 Sitze im Repräsentantenhaus und rund ein Drittel der 100 Sitze des Senats standen zur Wahl. Zudem ging es in 36 der 50 Bundesstaaten darum, den Gouverneursposten zu besetzen. Bislang sind die ganz großen Entscheidungen noch unklar. Noch sind zu wenige Wahlbezirke ausgezählt, um zum einen endgültig sagen zu können, ob die Demokratische Partei ihre Mehrheit im Repräsentantenhaus verlor. Zum anderen ist weiter abzuwarten bis zu einem Entscheid über das Mehrheitsverhältnis im Senat. Hier bestand in den zurückliegenden zwei Jahren eine Pattsituation; in Abstimmungen gab regelmäßig Vizepräsidentin Harris den Ausschlag zugunsten der Demokraten.

US-Abgeordnetenhaus: noch offen


Sollten die Demokraten die bisherige Pattsituation verteidigen, wäre dies als ein Erfolg der "Blauen" zu werten. Dass die oppositionellen Republikaner die Mehrheit im Repräsentantenhaus holen, gilt als ausgemacht. Präsident Biden wird aller Voraussicht nach in den verbleibenden zwei Jahren seiner Amtszeit Schwierigkeiten haben, irgendetwas seiner Agenda durchzusetzen. Ganz speziell die Innenpolitik wird ihm wohl komplett entgleiten; er dürfte zur sprichwörtlichen "lahmen Ente" mutieren. In der Außenpolitik wird er mehr "Beinfreiheit" haben. Für die Unterstützung der Ukraine dürfte er sich in den kommenden Wochen die passenden Mehrheiten suchen, solange noch die bisherigen Abgeordneten Dienst tun.

Finanzmärkte entspannt


Die Finanzmärkte goutieren es in der Regel, wenn auf dem Kapitolshügel keine der beiden führenden US-Parteien "durchregieren" kann. Ein Gutteil der Gewinne im S&P 500 seit Mitte Oktober speist sich aus der wachsenden Gewissheit, dass Republikaner und Demokraten in den kommenden zwei Jahren kooperieren müssen. Über Nacht gewann der S&P 500 um 0,6% hinzu.



Wichtige Hinweise


Diese Publikation richtet sich ausschließlich an Empfänger in der EU, Schweiz und Liechtenstein. Diese Publikation wird von der LBBW nicht an Personen in den USA vertrieben und die LBBW beabsichtigt nicht, Personen in den USA anzusprechen.

Aufsichtsbehörden der LBBW: Europäische Zentralbank (EZB), Sonnemannstraße 22, 60314 Frankfurt am Main und Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn / Marie-Curie-Str. 24-28, 60439 Frankfurt.

Diese Publikation beruht auf von uns nicht überprüfbaren, allgemein zugänglichen Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit und Vollständigkeit wir jedoch keine Gewähr übernehmen können. Sie gibt unsere unverbindliche Auffassung über den Markt und die Produkte zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses wieder, ungeachtet etwaiger Eigenbestände in diesen Produkten. Diese Publikation ersetzt nicht die persönliche Beratung. Sie dient nur zu Informationszwecken und gilt nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf. Für weitere zeitnähere Informationen über konkrete Anlagemöglichkeiten und zum Zwecke einer individuellen Anlageberatung wenden Sie sich bitte an Ihren Anlageberater. Wir behalten uns vor, unsere hier geäußerte Meinung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern.

Wir behalten uns des Weiteren vor, ohne weitere Vorankündigung Aktualisierungen dieser Information nicht vorzunehmen oder völlig einzustellen. Die in dieser Ausarbeitung abgebildeten oder beschriebenen früheren Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für die künftige Wertentwicklung dar.

Herausgeber


Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

News

09.12.2022LBBW Morgeninfo: Der Winter kommt
08.12.2022LBBW Morgeninfo: China tastet sich aus Zero Covid heraus
07.12.2022Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
07.12.2022LBBW Morgeninfo: Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer
06.12.2022LBBW Morgeninfo: Stimmung – eine Frage der Perspektive
05.12.2022LBBW Morgeninfo: Fed wird Straffungskampagne fortsetzen
02.12.2022LBBW Morgeninfo: Denk ich an Europa in der Nacht…
01.12.2022LBBW Morgeninfo: Anleger reagieren auf Powell zu euphorisch
30.11.2022LBBW Morgeninfo: Inflationsrate sinkt – bleibt aber zweistellig
29.11.2022LBBW Morgeninfo: Ende der Zero-Covid Strategie?
28.11.2022LBBW Morgeninfo: ESG-Neuemissionen bei Corporates gefragt
25.11.2022LBBW Morgeninfo: Von Truthähnen und anderem Federvieh
24.11.2022LBBW Morgeninfo: Fed signalisiert geringeres Tempo
23.11.2022LBBW Morgeninfo: Schon Herberger war klar: Es geht ums Geld
22.11.2022LBBW Morgeninfo: Wiederaufflammen der Corona-Pandemie in China
21.11.2022LBBW Morgeninfo: Corona zieht Ölpreis nach unten
18.11.2022LBBW Morgeninfo: Mehr Moll als Dur in der Weltwirtschaft
17.11.2022LBBW Morgeninfo: UK-Inflation auf 41-Jahres-Hoch
16.11.2022LBBW Morgeninfo: Trouble in Cryptoverse
15.11.2022LBBW Morgeninfo: EUR-Zinskurve hat sich verflacht
14.11.2022LBBW Morgeninfo: Stimmung an den Börsen weiterhin gut
11.11.2022LBBW Morgeninfo: Paukenschlag durch US-Inflation
10.11.2022LBBW Morgeninfo: Nur eine rote Pfütze
09.11.2022LBBW Morgeninfo: US-Wahlen - Aktuell wird noch ausgezählt
08.11.2022LBBW Morgeninfo: Bärenmarktrally setzt sich fort
07.11.2022LBBW Morgeninfo: Weichen stehen auf höhere Leitzinsen
04.11.2022LBBW Morgeninfo: Anleihemärkte sind noch nicht beruhigt
03.11.2022LBBW Morgeninfo: Für eine Pause ist es noch zu früh
02.11.2022LBBW Morgeninfo: Mit Tempo 75 auf die Bremse
31.10.2022LBBW Morgeninfo: Notenbanken werden auf die Bremse treten
28.10.2022LBBW Morgeninfo: EZB erneut mit Jumbo-Zinsschritt
27.10.2022LBBW Morgeninfo: Die EZB macht es heute noch einmal
26.10.2022LBBW Morgeninfo: Google und Microsoft enttäuschen
25.10.2022LBBW Morgeninfo: Rezession in Deutschland gewinnt Konturen
24.10.2022LBBW Morgeninfo: China sorgt für Diskussionsstoff
21.10.2022LBBW Morgeninfo: Chaostage in Großbritannien
20.10.2022LBBW Morgeninfo: Fluss an schlechten Nachrichten hält an
19.10.2022LBBW Morgeninfo: Düstere Konjunkturlage
18.10.2022LBBW Morgeninfo: Briten vor den Toren Canossas
17.10.2022LBBW Morgeninfo: Chaos in UK, Kontinuität in China




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2022 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr