Dow Jones – Ein Gap nach dem anderen


Hallo am Nachmittag,

im Dow Jones Industrial Average® zeigt sich aktuell ein interessantes Phänomen. Schwache Eröffnungen im regulären Handel werden oftmals wieder hochgekauft, wodurch durchaus ansehnliche Tageskerzen entstehen. Anschließend setzen über Nacht, also während des asiatischen Handels, aber weitere Verkäufe ein, die die bullischen Ausgangslagen gemessen an den Vortageskerzen wieder zunicht machen und zu Abwärtsgaps in den Charts führen. Heute notieren die US Indizes trotz des gestrigen Reversals vorbörslich schwach.

Gut zu erkennen sind die Gaps im Stundenchart des Dow Jones Industrial Average® , ebenso der EMA50 Stunde, der nach unten weggedreht ist und wiederholt nicht überwunden werden konnte. Anleger, die also auf Stärke für Kaufsignale warten möchten, sollten einen Anstieg über diesen gleitenden Durchschnitt, also Kurse über 23.442 Punkte, abwarten. Noch besser sieht die Lage erst aus, wenn der Index auch über 23.485 Punkte ansteigen kann.

Solange diese Voraussetzungen nicht erfüllt sind, sind weitere Tiefs zu erwarten, wobei sich hierfür die Marke von 23.251 bzw. die Zone zwischen 23.202 und 23.163 Punkten als Anlaufstellen anbieten würden. Sollte letztere Marke erreicht werden, wäre ein kleines Gap im Stundenchart geschlossen. Am Dienstag verteidigten die Käufer zumindest auf Stundenschlusskursbasis die Marke von 23.310 Punkten. Dort könnte auch für den heutigen Handel ein Schlüssel liegen.

Dow Jones Industrial Average® Index: Stundenchart in Punkten: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

 

Betrachtungszeitraum: 24.10.2017 – 14.11.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average® Index: Monatschart in Punkten: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.11.2012 – 14.11.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
Dow Jones® Index HW43NW 20,12 20.900,00 9,90 12.12.2017
Dow Jones® Index HW43MY 33,61 19.300,00 5,91 12.12.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 15.11.2017; 14:14 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DowJones® Index HW43RW 4,34 23.750,00 44,51 12.12.2017
DowJones® Index HU9D4C 16,15 25.150,00 12,25 12.12.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 15.11.2017; 14:16 Uhr
Informationen rund um die Funktionsweise von Turbo Classic-Produkte finden Sie hier bei onemarkets Wissen.
Weitere Produkte auf den Dow Jones Industrial Average® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Dow Jones – Ein Gap nach dem anderen erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Bastian Galuschka

News

21.08.2018Tagesausblick für 22.8.: DAX – China-USA-Gipfel stützt. Bayer und Banken im Plus!
21.08.2018Nasdaq-100 – Die Lage spitzt sich zu
21.08.2018DAX – 100 Punkte rauf am Morgen
20.08.2018Tagesausblick für 21.8.: DAX deutlich fester. Bayer und Netflix erholt!
20.08.2018Dow Jones – Außer Rand und Band
20.08.2018DAX – Starker Wochenauftakt
17.08.2018Wochenausblick: DAX pendelt um die 12.200 Punkte. Bayer und China im Fokus!
17.08.2018Nasdaq-100 – Aktuell ein Underperformer
17.08.2018DAX – Warten auf den nächsten Rutsch
17.08.2018ProSiebenSat.1 – Hoffen auf den neuen Chef!
16.08.2018Tagesausblick für 17.8.: DAX – Anleger atmen durch. Bayer und SAP im Fokus
16.08.2018Dow Jones – Erholung erreicht Widerstand
16.08.2018DAX – Brutaler Abverkauf zur Wochenmitte
15.08.2018Nasdaq-100 – Das Gap ist zu, das nächste aber schon in der Mache
14.08.2018Tagesausblick für 15.8.: DAX stabil. Euro/Dollar gibt deutlich nach!
14.08.2018Dow Jones – Kurzfristig angeschlagen
14.08.2018Coca Cola – Brausehersteller orientiert sich neu!
14.08.2018DAX – Erholung wird abverkauft
13.08.2018Tagesausblick für 14.8.: Bayer drückt den DAX. Gold taucht unter 1.200 USD!
13.08.2018Nasdaq-100 – Kontern die Käufer noch einmal?
13.08.2018DAX – Abwärtsgap zum Wochenstart
10.08.2018Wochenausblick: DAX – Schwäche hält an!
10.08.2018Dow Jones – Kurzfristig angeschlagen
10.08.2018Daimler – Nach Kursrückgang soll die Wende kommen!
10.08.2018DAX – Das Warten hat sich gelohnt
09.08.2018Tagesausblick für 10.8.: DAX – Adidas stützt. Nebenwerte ziehen Bilanz!
09.08.2018Nasdaq-100 – Das Gap ist zu
09.08.2018DAX – Tritt auf der Stelle
09.08.2018Gold – Stabilisierung bietet Tradingchancen!
08.08.2018Tagesausblick für 9.8.: DAX kaum verändert. Telekom, Thyssen und Evotec berichten!
08.08.2018Dow Jones – Das Ziel ist nahe
08.08.2018DAX – Erneut gescheitert
08.08.2018Total – Ölmulti auf Acht-Jahreshoch
07.08.2018Tagesausblick für 8.8.: DAX fester. Blicke richten sich auf Banken und E.ON!
07.08.2018Nasdaq-100 – Käufer gönnen sich keine Verschnaufpause
07.08.2018DAX – Abwärtsgap geschlossen, jetzt wird es spannend!
06.08.2018Tageausblick für 7.8.: DAX fehlen Impulse. Coba und Deutsche Post berichten!
06.08.2018Dow Jones – Das Ruder noch einmal herumgerissen
06.08.2018DAX – Erholung am späten Vormittag
06.08.2018Evotec – Biotechtitel vor Quartalszahlen fest!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr