Tagesausblick für 8.11.: DAX schwächelt. Axel Springer, E.On und Vonovia im Fokus!


Die 13.500 Punktemarke ist aktuell wohl nicht zu knacken. Vielmehr legte der DAX® am Nachmittag den Rückwärtsgang ein und tauchte gar unter 13.400 Punkte. Viele Anleger scheinen die Gunst der Stunde für Gewinnmitnahmen zu nutzen. Andere warten wiederum auf neue Impulse. Am Rentenmarkt konnte sich die Staatspapiere mehrheitlich etwas verbessern. Die Renditen sind somit erneut im Sinkflug.

Morgen werden drei DAX®-Titel sowie zahlreiche Nebenwerte ihre Geschäftszahlen vorlegen.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade auf maxblue und flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Unternehmen im Fokus

Heute standen unter anderem die Versorger im Fokus. Innogy wird Medienberichten zufolge mit der britischen SSE in Verbindung gebracht. Das Uniper-Management erklärte, das Kaufangebot von Fortum zwar zu prüfen aber die Offerte weiterhin als feindlich zu betrachten. Osram Licht profitierte von einem positiven Ausblick auf 2018 und Immobilientitel wie TAG Immobilien und Vonovia bekamen durch die weiterhin rückläufigen Anleiherenditen rückenwind.

Morgen werden unter anderem Axel Springer, Brenntag, Dürr, E.On, Evotec, König & Bauer, Hannover Rück., HeidelbergCement, Schäffler, Scout24, Symrise und Vonovia (finale) Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal melden. Bei den europäischen Titeln stehen unter anderem Ahold, Barry Callebaut, voestalpin und Wienerberger im Fokus der Investoren.

Wichtige Termine

  • China – Außenhandel, Oktober

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 13.400/13.500/13.720 Punkte

Unterstützungsmarken: 13.100/13.200 Punkte

Der DAX® kippte am Nachmittag unter 13.400 Punkte. Damit droht nun eine Konsolidierung bis in den Bereich von 13.200 Punkten. Bullen sollten eine Stabilisierung oder eine Rückkehr über 13.400 Punkte abwarten.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 7.8.2017 – 7.11.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 7.11.2010 – 6.11.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Faktorzertifikat (long) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
LevDAX® x3 (TR) Index HW03DL 60,39 3,00 Open End
LevDAX® x8 (TR) Index HW08DL 10,23 8,00 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 7.11.2017; 17:58 Uhr

Faktorzertifikat (short) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
ShortDAX® x3 (TR) Index HW03DS 24,91 3,00 Open End
ShortDAX® x8 (TR) Index HU94Q8 10,78 8,00 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 7.11.2017; 17:58 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Faktorzertifikate finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 8.11.: DAX schwächelt. Axel Springer, E.On und Vonovia im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

18.05.2018Wochenausblick: DAX – die Luft wird dünn. Banken, Bayer und ifo im Fokus!
18.05.2018Dow Jones – Ein zähes Unterfangen
18.05.2018DAX – Verfallstermin im Fokus
17.05.2018Tagesausblick für 18.5.: DAX knackt 13.000 Punktemarke. Merck und Öl im Fokus!
17.05.2018Nasdaq-100 – Der Pulllback ist erfolgt
17.05.2018DAX – Seitwärtsbewegung setzt sich fort
16.05.2018Tagesausblick für 17.5.: DAX pendelt weiter. Banken im Fokus!
16.05.2018Dow Jones – Die Unterstützungszone hält bislang
16.05.2018Italien – Regierungsbildung bremst die Rally (noch)!
16.05.2018DAX – Handelsspanne wird enger
15.05.2018Tagesausblick für 16.5.: DAX wartet auf Impulse. Aumann und Deutsche Bank im Fokus!
15.05.2018Nasdaq-100 – Die 7.000 hat es in sich!
15.05.2018Adidas – auf dem Weg, die Ziele für 2020 zu erreichen!
15.05.2018DAX – Es fehlen die Impulse
14.05.2018Tagesausblick für 15.5.: DAX stagniert. Allianz, Aumann und BIP im Fokus!
14.05.2018Dow Jones – Friss oder stirb!
14.05.2018DAX – Seitwärts auf hohem Niveau
14.05.2018Gettex – kostenlos über die Börse handeln!
11.05.2018Wochenausblick: DAX schließt über 13.000. BIP, ZEW und Datenflut im Fokus!
11.05.2018Nasdaq-100 – Voll im Plan
11.05.2018DAX – Konsolidierung auf hohem Niveau
10.05.2018Tagesausblick für 11.5.: DAX fester. Allianz und Morphosys im Fokus!
10.05.2018Dow Jones – Direkt am Trigger!
10.05.2018DAX – Geschafft! 13.000 Punkte am Feiertag
09.05.2018Tagesausblick für 10.5.: DAX kratzt weiter an 13.000 Punktemarke!
09.05.2018Nasdaq-100 – Das Ziel vor Augen
09.05.2018Deutsche Telekom – Prognoseanhebung wird ignoriert!
09.05.2018DAX – Wieder oben auf
08.05.2018Tagesausblick für 9.5.: DAX tritt auf der Stelle. Allianz, Commerzbank und Post im Fokus!
08.05.2018Dow Jones – Kurzfristig festgefahren
08.05.2018DAX – Katerstimmung nach der Rally
07.05.2018Tagesausblick für 8.5.: DAX zieht weiter aufwärts. Lufthansa, Post und SGL im Fokus!
07.05.2018Nasdaq-100 – Durchbruch?!
07.05.2018DAX – Wochenstart mit neuen Maihochs
04.05.2018Wochenausblick: Geht die Erholung im DAX weiter? Berichtssaison bleibt im Fokus
04.05.2018Dow Jones – Reversal am Donnerstag
04.05.2018DAX – Zeigt sich robust vor US-Arbeitsmarktbericht
03.05.2018Tagesausblick für 4.5.: US-Arbeitsmarktdaten im Fokus
03.05.2018Nasdaq-100 – Eine zähe Angelegenheit
03.05.2018DAX – Robuste Eröffnung trotz schwacher Vorgaben




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr