Tagesausblick für 5.10.: DAX mit neuem Allzeithoch. Autobauer und ProSiebenSat.1 im Fokus!


Gleich zu Handelsbeginn markierte der DAX® ein neues Allzeithoch. Zwar wurde die Marke von 13.000 Punkten noch verfehlt. Die Stabilisierung des Euro/US-Dollar-Kurses und gute Wirtschaftsdaten aus den USA stützen den hiesigen Aktienmarkt jedoch.  Die Anleihenmärkte treten derweil auf der Stelle. Dies gilt auch für die Edelmetalle Gold, Palladium, Platin und Silber.

Morgen stehen einige Wirtschaftsdaten aus den USA an. Bei den Einzelwerten lohnt sich der Blick auf die Autobauer und ProSiebenSat.1.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade auf maxblue und flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Unternehmen im Fokus

Der deutsche Automobilverband (VDA) erhöhte die Absatzprognose für das laufende Jahr. Unter anderem die Umstiegsprämien für ältere Dieselfahrzeuge stimulieren dem Verband zufolge die Nachfrage. Die Aktien der Autobauer BMW, Daimler und VW legten heute überdurchschnittlich stark zu.

Aurelius zeigte sich nach dem Intraday-Reversal von Montag heute fester. Die Aktie von ProSiebenSat.1 knackte heute das Septemberhoch bei EUR 28,90 und deutet nun die Schließung des Gaps von Ende August an.

Wichtige Termine

  • Deutschland – Verbraucherpreise, September
  • USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 30. September
  • USA – Handelsbilanz, August
  • USA – Auftragseingang Industrie, August

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 13.000/13.060 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.560/12.660/12.800/12.850/12.950 Punkte

Der DAX® schob sich bei 12.940 Punkten über das alte Hoch. Damit hat der Index zunächst Luft bis 13.000/13.060 Punkte (161,8%-Retracement). Unterstützung findet der Index im Bereich von 12.800/12.950 Punkte. Solange diese Zone nicht unterschritten wird, dürften die Bullen am Drücker bleiben.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 09.06.2017 – 04.10.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 05.10.2011 – 04.10.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Faktorzertifikat (long) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
LevDAX® x3 (TR) Index HW03DL 55,57 3,00 Open End
LevDAX® x8 (TR) Index HU94Q1 92,57 8,00 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 04.10.2017; 17:35 Uhr

Faktorzertifikat (short) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
ShortDAX® x3 (TR) Index HW03DS 27,37 3,00 Open End
ShortDAX® x8 (TR) Index HU94Q8 14,01 8,00 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 04.10.2017; 17:36 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Faktorzertifikate finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 5.10.: DAX mit neuem Allzeithoch. Autobauer und ProSiebenSat.1 im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

18.01.2018DAX – Wichtige Unterstützung hält erneut
18.01.2018Tagesausblick für 18.1.: DAX weiter schwach. Medigene und IBM im Fokus!
17.01.2018Dow Jones – Was folgt nach dem bärischen Reversal?
17.01.2018DAX – Scheitert am 13.335er Widerstand
16.01.2018Tagesausblick für 17.1.: Euro hält DAX in Schach. Hugo Boss und Immoaktien im Fokus!
16.01.2018Nasdaq-100 – Ohne Worte
16.01.2018Deutsche Wohnen – Immobilienaktie profitiert vom Berlin-Boom!
16.01.2018DAX – Bullen kehren zurück
15.01.2018Tagesausblick für 16.1.: DAX erneut schwächer als Europa. ProSieben und Schaeffler im Fokus!
15.01.2018DAX – Starker Euro belastet
12.01.2018Wochenausblick: DAX-Pause nach der Rally. Banken und Berichtssaison im Fokus!
12.01.2018Dow Jones – Das ging flott!
12.01.2018DAX – Minimalziel erreicht!
11.01.2018Tagesausblick für 12.1.: DAX gibt weiter nach. Commerzbank, GE und Ölaktien im Fokus!
11.01.2018Nasdaq-100 – Ein kleiner Dämpfer
11.01.2018ATX läuft DAX & Co. davon!
11.01.2018DAX – Schneller Rutsch am Mittag
10.01.2018Tagesausblick für 11.1.: DAX – Renditen drücken. Banken und Nordex heben ab!
10.01.2018Dow Jones – Chance auf eine Verschnaufpause
10.01.2018DAX – Entscheidung im Bereich 13.335/50 Punkte
09.01.2018Tagesausblick für 10.1.: DAX pausiert. Continental und Adidas im Fokus!
09.01.2018Nasdaq-100 – Die Luft wird dünner
09.01.2018DAX – Wird das ein Doppeltop im Stundenchart?
08.01.2018Tagesausblick für 9.1.: DAX nimmt Kurs auf Allzeithoch. Autobauer und Biotechs im Fokus!
08.01.2018Dow Jones – Das könnte es kurzfristig gewesen sein
08.01.2018DAX – Erneutes Gap gen Norden
05.01.2018Wochenausblick: DAX in Rallylaune. Banken- und Techwerte im Fokus!
05.01.2018Nasdaq-100 – Etappenziel erreicht
05.01.2018Commerzbank – Starke Vorstellung der Bullen
05.01.2018DAX – Macht Nägel mit Köpfen
04.01.2018Tagesausblick für 05.01.: Banken befeuern Europas Indizes. ADVA und GEA im Fokus!
04.01.2018Dow Jones – Da ist die 25.000!
04.01.2018DAX – Starker Bullenkonter
03.01.2018Tagesausblick für 04.01.: DAX mit Rebound. Auto- und Chipwerte im Fokus!
03.01.2018Nasdaq-100 – Das ist explosiv!
03.01.2018Mergers & Acquisitions Index auf Allzeithoch!
03.01.2018DAX – Technische Erholung nach überverkaufter Situation
02.01.2018Tagesausblick für 03.01.: DAX mit schwachem Jahresstart. Alphabet und Lufthansa im Fokus!
02.01.2018Dow Jones – Eine Range bestimmt das Kursgeschehen
02.01.2018DAX – Mit Fehlstart ins neue Jahr




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr