Tagesausblick für 11.08.: DAX – Das Gap ist endlich zu!


An den europäischen Aktienmärkten setzte sich die Talfahrt am Donnerstag fort. Der DAX fiel auf den tiefsten Stand seit April. Marktteilnehmer scheinen umzuschichten. Die Devise lautet: Raus aus Risikoanlagen und rein in vermeintlich sichere Häfen.

Bisher hielten sich die Verluste an den US-Börsen in Grenzen, dennoch gerieten einzelne Nebenwerte auch in den USA unter Druck.

In Amerika hatte sich der Preisauftrieb auf Erzeugerebene im Juli entgegen der Erwartungen weiter abgeschwächt, wie aus Daten des US-Arbeitsministeriums hervorging. Damit ist von Inflationsdruck weiter nur wenig zu spüren. Auch die Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe fiel ein wenig höher aus als von Analysten prognostiziert.

Die Unsicherheit spiegelte sich auch am Edelmetallmarkt wider. Edelmetalle wie Silber, Gold und Platin notierten erneut deutlich fester.

Unternehmen im Fokus

Vor allem Werte aus der zweiten und dritten Reihe wie eine Deutsche Wohnen, Innogy, Software AG, Bauer, usw. dürften morgen aufgrund der Quartalszahlen im Fokus stehen.

Wichtige Termine

Auf makroökonomischer Ebene könnten diese Termine spannend werden.

  • 08:00    Deutschland: Verbraucherpreise Juli (endgültig) y/y
  • 08:00    Deutschland: Großhandelspreise Juli m/m
  • 08:45    Frankreich: Verbraucherpreise Juli (endgültig) y/y
  • 08:45    Frankreich: Neugeschaffene Stellen
  • 14:30    USA: Verbraucherpreise Juli m/m
  • 14:30    USA: Realeinkommen

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 12.050/12.090/12.190/12.300/12.340

Unterstützungsmarken: 12.000/11.940/11.890 Punkte

Nun ist es also passiert! Nach zig Anläufen auf die Unterstützung bei 12.090 Punkten ist der DAX® im heutigen Handel daruntergefallen. Zunächst kam es zu einer technischen Erholung im Bereich des ersten Abwärtsziels bei 12.050 Punkten. Schlussendlich setzen sich die Verkäufer aber weiter durch und bescherten dem Index Kurse um 12.000 Punkte.

Hier liegt folglich auch die entscheidende Marke für den morgigen Handel. Gibt der Index die runde 12.000 auf, dürfte er auf 11.940 Punkten, eventuell sogar direkt an die untere Kanalbegrenzung bei knapp 11.900 Punkten durchgereicht werden. Erst wenn der Kursverfall unter 12.090 Punkte wieder negiert wird, würde sich die charttechnisch angespannte Situation wieder bessern.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

   
Betrachtungszeitraum: 04.07.2017 – 10.08.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: guidants.com

DAX® in Punkten; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)

 
Betrachtungszeitraum: 01.08.2012 – 10.08.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: guidants.com

Investmentmöglichkeiten

Faktorzertifikat (long) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
LevDAX® x3 (TR) Index HW03DL 44,65 3,00 Open End
LevDAX® x8 (TR) Index HU94Q1 52,99 8,00 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 10.08.2017; 17:04 Uhr

Faktorzertifikat (short) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
ShortDAX® x3 (TR) Index HW03DS 34,79 3,00 Open End
ShortDAX® x8 (TR) Index HU94Q8 27,31 8,00 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 10.08.2017; 17:06 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Faktorzertifikate finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 11.08.: DAX – Das Gap ist endlich zu! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Bastian Galuschka

News

08.12.2017Wochenausblick: DAX mit Wochenplus. EZB, Fed und Hexensabbat im Blick!
08.12.2017Dow Jones – Kurzfristige Schlüsselmarke in Reichweite
08.12.2017DAX – Jetzt kommt ein wichtiger Widerstand!
07.12.2017Tagesausblick für 8.12.: DAX fehlen die Impulse. ProSiebenSat.1 und Rocket Internet im Fokus!
07.12.2017Nasdaq-100 – Gelingt die Bodenbildung?
07.12.2017DAX – Mittwochsgap geschlossen
06.12.2017Tagesausblick für 7.12.: DAX schwächelt. Delivery Hero und T-Aktie im Fokus!
06.12.2017Dow Jones – Verschnaufpause nach starkem Lauf
06.12.2017DAX – Rutschpartie zum Nikolaus
05.12.2017Tagesausblick für 6.12.: DAX lustlos. Gold, Dialog und Uniper im Fokus!
05.12.2017Nasdaq-100 – Das Tief zunächst verteidigt
05.12.2017DAX – Der Abwärtsdruck nimmt zu
04.12.2017Tagesausblick für 5.12.: Dow schiebt DAX an. FMC und Dialog im Fokus!
04.12.2017Dow Jones – Das läuft prima!
04.12.2017DAX – Positiver Wochenstart
01.12.2017Wochenausblick: DAX zum Wochenschluss unter Druck. Chip-Aktien und Maschinenbauer im Fokus!
01.12.2017Nasdaq-100 – Vorerst weiter angeschlagen
01.12.2017DAX – Die Bären übernehmen das Ruder
30.11.2017Tagesausblick für 01.12.: DAX in Seitwärtstrend gefangen. Dialog und Rocket Internet im Fokus!
30.11.2017Dow Jones – Befreiungsschlag im Tageschart
30.11.2017DAX – Gap-Close kurz vor Toreschluß
29.11.2017Tagesausblick für 30.11.: DAX volatil seitwärts. Techaktien im Fokus!
29.11.2017Nasdaq-100 – Aus und vorbei!
29.11.2017DAX – Vollzieht die Dow-Jones Rally nach
29.11.2017Aixtron, Evotec und Wirecard zum Discount!
28.11.2017Tagesausblick für 29.11.: DAX tritt auf der Stelle. Evotec, Siemens und Südzucker im Fokus!
28.11.2017Dow Jones – Ein munteres Hin und Her
28.11.2017DAX – Schiebezone hat bestand
27.11.2017Tagesausblick: DAX schwächelt. Biotech- und Immoaktien im Fokus!
27.11.2017Nasdaq-100 – Bullen gut in Form
27.11.2017DAX – Schwacher Wochenstart wird gekauft
24.11.2017Wochenausblick: DAX hält sich über 13.000 Punkte. Auto- und Handelsaktien im Fokus!
24.11.2017Dow Jones – Der Index dreht Warteschleifen
24.11.2017Munich Re – Long-Chance nach Pullback
24.11.2017DAX – Dreieckskonsolidierung dominiert das Bild
23.11.2017Tagesausblick für 24.11.: DAX fehlen Impulse. Lanxess und ifo-Index im Fokus!
23.11.2017DAX – Abverkauf am Nachmittag
22.11.2017Tagesausblick für 23.11.: DAX leichter. Gerry Weber, Nordex und RWE im Fokus!
22.11.2017Nasdaq-100 – Thanksgiving wirft seine Schatten voraus
22.11.2017DAX – Erholungsrally wird konsolidiert




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr