Morphosys – Durchbruch in den USA, Aktie legt deutlich zu


Ein Lizenzpartner des Biotechnologieunternehmens Morphosys hat in der Nacht zum Freitag die erhoffte Zulassung für einen Wirkstoff zur Bekämpfung von Schuppenflechte gemeldet und damit Anleger in helle Aufregung versetzt.

Denn mit der Zulassung erhält das Biotechunternehmen Morphosys nun eine Einmalzahlung vom Lizenzpartner Janssen, darüber hinaus winkt noch eine jährliche Umsatzbeteiligung. Details zu den finanziellen Auswirkungen will der Vorstand zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen, dennoch bleibt das Unternehmen weiter defizitär, auch dieses Jahr werden Forschungskosten den operativen Verlust auf 75 bis 85 Millionen Euro erhöhen.

Anleger zeigen sich dennoch hocherfreut und schoben die Aktie direkt über ihre Jahreshochs aus Anfang letzten Monats an, wodurch auch ein kurzfristiger aber untergeordneter Abwärtstrend zugleich überwunden werden konnte. Damit dürfte sich auch der übergeordnete Aufwärtstrend seit Anfang 2009 nun weiter fortsetzen und ermöglicht es sukzessiv in Richtung der Allzeithochs bei 88,50 Euro aus Dezember 2014 zuzulegen.

Wochenschlusskurse von Bedeutung

Die überaus überzeugende Arbeit der Bullen führte bislang an die letzten Zwischenhochs um 67,75 Euro aufwärts – aber erst ein nachhaltiger Kursanstieg darüber kann auch tatsächlich für ein Folgekaufsignal in Richtung der Marke von 76,96 Euro sorgen – darüber wäre sogar eine Kaufwelle bis zu den Verlaufshochs aus 2014 bei 88,50 Euro vorstellbar und macht ein Long-Investment auf kurzfristiger Basis noch sehr viel interessanter.

Abgesichert werden sollte eine direkte Investition aber noch knapp unterhalb der Marke von rund 60,00 Euro, falls es zu einer unerwarteten Abkehr der Käufer kommen sollte. Darunter dürfte sich das Chartbild nämlich wieder sukzessiv eintrüben und bei einem nachhaltigen Bruch der Verlustbegrenzung zu Abgaben auf das darunter gelegene Unterstützungsniveau von grob 50,94 Euro einleiten.

  • Widerstände: 68,73; 70,00; 71,87; 74,26; 76,96; 78,89 Euro
  • Unterstützungen: 64,72; 60,23; 58,09; 56,00; 53,81; 50,94 Euro

 

Morphosys in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 31.08.2016 – 14.07.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0006632003

Morphosys in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 09.07.2012 – 14.07.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0006632003

Investmentmöglichkeiten

Turbo-Bull Open End auf Morphosys für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Abstand zum Knock-Out in Prozent Hebel
Morphosys
HW241E 1,50 54,273974 19,48
5,11
Morphosys HU98TS 1,06 59,064492 12,50
7,58
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 14.07.2017; 12:11 Uhr

Turbo-Bear Open End auf Morphosys für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Abstand zum Knock-Out in Prozent Hebel
Morphosys HU8TZF 1,61 81,519247 20,86 4,59
Morphosys
HW2426 0,87 37,328775 7,86
9,36
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 14.07.2017; 12:14 Uhr

Weitere Produkte auf Morphosys und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Morphosys – Durchbruch in den USA, Aktie legt deutlich zu erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News

23.04.2018Tagesausblick für 24.4.: DAX schließt fester. Ifo, EZB und Trump im Fokus!
23.04.2018Dow Jones – Auf der letzten Rille
23.04.2018DAX – Start einer Korrekturbewegung?
20.04.2018Wochenausblick: DAX verliert an Schwung. ifo, EZB und Daimler im Fokus!
20.04.2018Nasdaq-100 – Im Konsolidierungsmodus
20.04.2018DAX – Volatile Seitwärtsphase hält an
19.04.2018Tagesausblick für 20.4.: DAX-Rally verliert Schwung. GE und Schaeffler im Fokus!
19.04.2018Dow Jones – Die Bewährungsprobe
19.04.2018DAX – Warten auf neue Impulse
18.04.2018Tagesausblick für 19.4.: DAX setzt sich bei 12.600 Punkten fest. Tesla und GEA im Fokus!
18.04.2018Nasdaq-100 – Der Befreiungsschlag ist geglückt
18.04.2018Infineon – Halbleiterhersteller setzt auf autonomes Fahren und Roboter!
18.04.2018DAX – Korrektur einplanen
17.04.2018Tagesausblick für 18.4.: DAX zieht kräftig an. Medigene, Netflix und Twitter im Fokus!
17.04.2018Dow Jones – Jetzt zählt’s!
17.04.2018DAX – Weiter Vorsicht geboten
16.04.2018Tagesausblick für 17.4.: DAX mit schwachem Wochenstart. Lufthansa und VW im Fokus!
16.04.2018Nasdaq-100 – Neutrale Zone zwischen den EMAs
16.04.2018DAX – Positiver Wochenstart wird verkauft
16.04.2018Aareal Bank – Chefetage setzt auf Kontinuität
13.04.2018Wochenausblick: DAX im Wochenvergleich fester. Bilanzsaison im Fokus!
13.04.2018Dow Jones – Sie sind drauf und dran
13.04.2018DAX – Das kann sich sehen lassen!
12.04.2018Tagesausblick für 13.4.: DAX schleicht weiter aufwärts. US-Banken und VW im Fokus!
12.04.2018Nasdaq-100 – Die Spannung steigt
12.04.2018DAX – Das Gap ist zu!
11.04.2018Tagesausblick für 12.4.: DAX mit Rücksetzer. Gold, Öl und Telekom im Fokus!
11.04.2018Dow Jones – Abwärtstrend im Fokus
11.04.2018DAX – Warten auf neue Impulse
11.04.2018Neu: my.one direct auf guidants – So verpassen Sie keine Trading-Chance!
10.04.2018Tagesausblick für 11.4.: DAX springt über 112.400. Bayer und VW im Fokus!
10.04.2018Nasdaq-100 – Das reicht (noch) nicht!
10.04.2018ThyssenKrupp – Umbau weckt Fantasie!
10.04.2018DAX – Volatilität bleibt hoch
09.04.2018Tagesausblick für 10.4.: DAX festigt sich oberhalb 12.200!
09.04.2018Dow Jones – Bislang ist wenig gewonnen
09.04.2018DAX – Robuster Wochenstart
06.04.2018Wochenausblick: DAX hinkt EuroStoxx50 hinterher. Airbus und Facebook im Fokus!
06.04.2018NASDAQ100 – Bullen bleiben am Drücker
06.04.2018RWE – Umbau soll dem Stromproduzenten Aufwind geben!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr