VW (Vz.) drückt aufs Gas!


Die Autoaktien fahren dem DAX® in diesem Jahr weit hinterher. In den vergangenen Tagen gab die Aktie von VW (Vz.) jedoch kräftig Gas. Katalysator war unter anderem das Absatzplus in den USA. So konnte die Kernmarke VW im vergangenen Monat trotz eines insgesamt durchwachsenen Marktes in den USA 15 Prozent mehr absetzen als im Vorjahresmonat. Die Wende nach der Dieselaffäre scheint somit geschafft. Anleger reagierten zudem positiv auf einen Beitrag in der Automobilwoche, wonach VW bis 2020 jährlich rund eine Milliarde Euro einsparen will.

Die Analysten sind nach Angaben von Thomson Reuters mehrheitlich optimistisch für die Aktie gestimmt. Rücksetzer sind dennoch nicht auszuschließen, wenn beispielsweise der Gesamtmarkt unter Druck kommt.

Charttechnischer Ausblick: VW (Vz.)

Widerstandsmarken: 139,40/151,00/155,00 Euro

Unterstützungsmarken: 129,70/134,60 Euro

Die Aktie von VW (Vz.) bildet seit Oktober 2015 einen Aufwärtstrend. Nach einer kurzfristigen Konsolidierung bis zur 61,8%-Retracementlinie (EUR 129,70) von Anfang Mai bis Mitte Juni diesen Jahres drehte die Aktie wieder nach oben und bestätigte damit den langfristigen Aufwärtstrend. Inzwischen ist die 50%-Retracementlinie überschritten. Die nächste Hürde liegt bei EUR 139,40. Gelingt der Ausbruch über das Level hat die Aktie aus technischer Sicht Luft bis EUR 151 (langfristige Widerstands-/Unterstützungslinie) bzw. bis zum jüngsten Hoch bei EUR 155. Kippt die Aktie hingegen unter EUR 129,70 droht eine größere Korrektur.

VW (Vz.) in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 26.09.2016 – 06.07.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

VW (Vz.) in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 07.07.2012 – 06.07.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Open End Bull auf VW (Vz.) für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel
VW (Vz.)
HU5MD2 2,97 109,067618 4,89
VW (Vz.) HU978D 1,61 123,070814 9,39
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 06.07.2017; 10:13 Uhr

Turbo Open End Bear auf VW (Vz.) für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel
VW (Vz.) HU2FHE 2,24 160,452819 6,05
VW (Vz.)
HU763F 1,01 147,776836 12,12
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 06.07.2017; 10:17 Uhr

Weitere Produkte auf VW (Vz.)und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag VW (Vz.) drückt aufs Gas! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

17.11.2017Wochenausblick: DAX -Duell Bullen gegen Bären geht weiter!
17.11.2017Dow Jones – Hoppla! Die Bären stolpern…
17.11.2017Deutsche Börse – Aktie profitiert von Vorstandswechsel
17.11.2017DAX – Mit Schwung ins Wochenende?
16.11.2017Tagesausblick für 17.11: DAX erholt sich. Banken und Politik im Fokus!
16.11.2017Nasdaq-100 – Gelingt der Kraftakt?
16.11.2017DAX – Erholung läuft an
15.11.2017Tagesausblick für 16.11: DAX mit intraday-reversal. Banken und Dollar im Fokus!
15.11.2017Dow Jones – Ein Gap nach dem anderen
15.11.2017DAX – Fortgesetzter Sell-Off
14.11.2017Tagesausblick für 15.11: DAX stabil. Lanxess und Wirecard im Fokus!
14.11.2017Nasdaq-100 – Hammerharter Widerstand
14.11.2017DAX – Intraday-Reversal zum Wochenstart
13.11.2017Tagesausblick für 14.11: DAX schwächer. Infineon und Nordex im Fokus!
13.11.2017Société Générale – Stabilisierung nach dem Zahlenschock!
13.11.2017DAX – Schwacher Wochenstart
10.11.2017Wochenausblick: DAX konsolidiert. RWE, Wirecard und ZEW im Fokus!
10.11.2017Dow Jones – Unterstützung unter Beschuss
10.11.2017Ströer – Gelingt ein Ausbruch nach Zahlen?
10.11.2017DAX – Der Wind hat gedreht
09.11.2017Tagesausblick für 10.11.: DAX unter Druck. Allianz, ProSiebenSat.1 und Nordex im Fokus!
09.11.2017Nasdaq-100 – Deutliche Abwärtslücke
09.11.2017DAX – Neues Wochentief wird gekauft
08.11.2017Tagesausblick für 9.11.: DAX – Höhepunkt der Berichtssaison naht! Gold und Palladium im Fokus!
08.11.2017Dow Jones – Perfekt nach Plan!
08.11.2017DAX – War das erst der Anfang?
07.11.2017Tagesausblick für 8.11.: DAX schwächelt. Axel Springer, E.On und Vonovia im Fokus!
07.11.2017Nasdaq-100 – Die Luft wird dünner
07.11.2017VW zurück auf Vorkrisenniveau!
07.11.2017DAX – Erste Wolken um türkis-blauen Himmel
06.11.2017Tagesausblick für 7.11.: DAX pausiert. Telekom und BMW im Fokus!
06.11.2017Dow Jones – Das sieht noch nicht fertig aus!
06.11.2017DAX – Konsolidierung zum Wochenstart
03.11.2017Wochenausblick.: DAX – Bullen sind am Drücker. Bilanzen im Fokus!
03.11.2017DAX – 13.500er Marke am Morgen erreicht
02.11.2017Tagesausblick für 3.11.: DAX mit Verschnaufpause. Evotec, Tesla und Südzucker im Fokus!
02.11.2017Nasdaq100 – Bullen haben sich eine Verschnaufpause verdient
02.11.2017DAX – Bären sind im Winterschlaf
01.11.2017Tagesausblick für 2.11.: DAX-Rally geht weiter. Apple, Fed und Puma im Fokus!
30.10.2017Dow Jones – Im Aufwärtstrendkanal gen Norden




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr