Tagesausblick für 4.7.: Dow Jones mit neuem Allzeithoch, Finanz -und Ölwerte gefragt


Nach dem Schocker am Donnerstag und einer Stabilisierung am Freitag startete der DAX® in die neue Handelswoche positiv. Die Sorgen um eine straffere Geldpolitik scheinen sich etwas zu verflüchtigen. Rückenwind erhielt der Index zum einen von positiven Konjunkturdaten aus der Eurozone. So fiel der Einkaufsmanagerindex für das Verarbeitende Gewerbe in Deutschland im Juni mit 59,6 Punkten über den erwarteten 59,3 Punkten aus. Auch der europäische Wert lag mit 57,4 Punkten leicht über den prognostizierten 57,3 Punkten. Zum anderen erhielt der DAX® Rückenwind aus den USA. Dort trieb ein starker ISM Einkaufsmanagerindex ebenfalls für das Verarbeitende Gewerbe den Dow Jones Industrial Average® auf ein neues Allzeithoch. Schwäche zeigte sich dagegen im Tech-Segment, wo die Internet- und Chipwerte weiter verkauft werden. 

Eine Ausnahme war dagegen Tesla. Positive Ausgaben des CEOs Elon Musk, wonach mit der Produktion des Model 3 Ende der Woche und damit früher als geplant begonnen werden könne, bescherten der Tesla-Aktie, einem der Highflyer des ersten Halbjahres, weitere Gewinne. Im Dow Jones Industrial Average® waren Banken- und Ölwerte gefragt. Im DAX® fand man mit der Commerzbank und Deutsche Bank ebenfalls zwei Finanztitel auf den Plätzen 2 und 3. Tagesgewinner mit einem Zugewinn von knapp 5% war allerdings die Aktie von ThyssenKrupp. Hier machten Meldungen die Runde, wonach eine Fusion der Stahlsparte des Konzerns mit dem Konkurrenten Tata Steel bereits im Sommer über die Bühne gehen könnte.

Insgesamt ist für morgen eher ein ruhiger Handel zu erwarten. Aufgrund des Independence Days in den USA sind die Börsen dort geschlossen. Dementsprechend fehlen auch Impulse für den europäischen Handel.

Wichtige Termine

  • USA – Independence Day, kein Börsenhandel
  • Spanien – Arbeislosenzahl Juni
  • Europa – Erzeugerpreise Mai

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 12.490/12.536/12.600/12.729/12.840 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.394/12.310/12.090/12.050 Punkte

Der DAX® eröffnete heute deutlich im Plus und baute die Gewinne im Tagesverlauf weiter aus. Es läuft also eine Erholung als Reaktion auf den starken Abwärtsimpuls. Diese trifft bereits bei 12.490 Punkten auf einen Widerstand. Sollte dieser genommen werden, könnte sich der Index am morgigen Dienstag bis in den Bereich um 12.537 Punkte erholen. Dort bilden der EMA50 und ein Verlaufstief einen Widerstand. Bei 12.600 Punkten verläuft zum morgigen Handelsstart eine steilere Abwärtstrendvariante.

Auf der Unterseite ist das Zwischentief bei 12.394 Punkten zunächst entscheidend. Solange es hält, kann sich die Aufwärtsbewegung weiter nach oben ausdehnen. Wird die Marke dagegen unterboten und fällt der DAX® unter 12.319 Punkte, dürfte sich die Konsolidierung im Index weiter nach unten ausdehnen.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 14.06.2017 – 03.07.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 03.07.2012 – 03.07.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Investmentmöglichkeiten

Faktorzertifikat (long) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
LevDAX® x3 (TR) Index HW03DL 50,00 3,00 Open End
LevDAX® x8 (TR) Index HU94Q1 73,72 8,00 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 03.07.2017; 17:36 Uhr

Faktorzertifikat (short) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
ShortDAX® x3 (TR) Index HW03DS 31,64 3,00 Open End
ShortDAX® x8 (TR) Index HU94Q8 21,78 8,00 Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 03.07.2017; 17:38 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Faktorzertifikate finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 4.7.: Dow Jones mit neuem Allzeithoch, Finanz -und Ölwerte gefragt erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Bastian Galuschka

News

17.11.2017Wochenausblick: DAX -Duell Bullen gegen Bären geht weiter!
17.11.2017Dow Jones – Hoppla! Die Bären stolpern…
17.11.2017Deutsche Börse – Aktie profitiert von Vorstandswechsel
17.11.2017DAX – Mit Schwung ins Wochenende?
16.11.2017Tagesausblick für 17.11: DAX erholt sich. Banken und Politik im Fokus!
16.11.2017Nasdaq-100 – Gelingt der Kraftakt?
16.11.2017DAX – Erholung läuft an
15.11.2017Tagesausblick für 16.11: DAX mit intraday-reversal. Banken und Dollar im Fokus!
15.11.2017Dow Jones – Ein Gap nach dem anderen
15.11.2017DAX – Fortgesetzter Sell-Off
14.11.2017Tagesausblick für 15.11: DAX stabil. Lanxess und Wirecard im Fokus!
14.11.2017Nasdaq-100 – Hammerharter Widerstand
14.11.2017DAX – Intraday-Reversal zum Wochenstart
13.11.2017Tagesausblick für 14.11: DAX schwächer. Infineon und Nordex im Fokus!
13.11.2017Société Générale – Stabilisierung nach dem Zahlenschock!
13.11.2017DAX – Schwacher Wochenstart
10.11.2017Wochenausblick: DAX konsolidiert. RWE, Wirecard und ZEW im Fokus!
10.11.2017Dow Jones – Unterstützung unter Beschuss
10.11.2017Ströer – Gelingt ein Ausbruch nach Zahlen?
10.11.2017DAX – Der Wind hat gedreht
09.11.2017Tagesausblick für 10.11.: DAX unter Druck. Allianz, ProSiebenSat.1 und Nordex im Fokus!
09.11.2017Nasdaq-100 – Deutliche Abwärtslücke
09.11.2017DAX – Neues Wochentief wird gekauft
08.11.2017Tagesausblick für 9.11.: DAX – Höhepunkt der Berichtssaison naht! Gold und Palladium im Fokus!
08.11.2017Dow Jones – Perfekt nach Plan!
08.11.2017DAX – War das erst der Anfang?
07.11.2017Tagesausblick für 8.11.: DAX schwächelt. Axel Springer, E.On und Vonovia im Fokus!
07.11.2017Nasdaq-100 – Die Luft wird dünner
07.11.2017VW zurück auf Vorkrisenniveau!
07.11.2017DAX – Erste Wolken um türkis-blauen Himmel
06.11.2017Tagesausblick für 7.11.: DAX pausiert. Telekom und BMW im Fokus!
06.11.2017Dow Jones – Das sieht noch nicht fertig aus!
06.11.2017DAX – Konsolidierung zum Wochenstart
03.11.2017Wochenausblick.: DAX – Bullen sind am Drücker. Bilanzen im Fokus!
03.11.2017DAX – 13.500er Marke am Morgen erreicht
02.11.2017Tagesausblick für 3.11.: DAX mit Verschnaufpause. Evotec, Tesla und Südzucker im Fokus!
02.11.2017Nasdaq100 – Bullen haben sich eine Verschnaufpause verdient
02.11.2017DAX – Bären sind im Winterschlaf
01.11.2017Tagesausblick für 2.11.: DAX-Rally geht weiter. Apple, Fed und Puma im Fokus!
30.10.2017Dow Jones – Im Aufwärtstrendkanal gen Norden




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr