Leoni – Aktie nach Zahlen stark im Aufwind


Der Autozulieferer Leoni profitierte im abgelaufenen Quartal von einer starken Nachfrage aus der Autoindustrie und glänzt mit einem besseren Ergebnis als zuvor erwartet worden war – die Aktie legt intraday um über sieben Prozent zu!

Zu den Zahlen: Der Umsatz legte um 10,7 Prozent auf insgesamt 1,2 Milliarden Euro zu – der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) hat sich auf Jahresfrist mit 52,9 Millionen Euro mehr als verdoppelt. Damit bleibt rechnerisch eine Rendite von gut 4,4 Prozent vom Umsatz hängen, wie der MDax-Konzern am Mittwoch mitteilte. Den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr bestätigte der Konzern unterdessen – die Erlöse dürften sich um rund 4,5 Prozent auf etwa 4,6 Milliarden Euro erhöhen. Der operative Gewinn (EBIT) soll auf 180-200 Millionen Euro zulegen, nach 78,1 Millionen ein Jahr zuvor.

Der mittelfristige Chartverlauf der Leoni-Aktie offenbart seit dem Doppelboden aus 2016 bei rund 23,00 Euro einen ungebrochenen Aufwärtstrend, der vor wenigen Wochen sogar über das Widerstandsniveau von 46,83 Euro hinaus reichte und das Wertpapier nun zielstrebig zu seinen Hochs aus 2015 bei 63,57 Euro aufwärts strebt. Noch ist genügend Kurspotential vorhanden und kann daher bestens für ein Investment auf der Long-Seite herangezogen werden – sofern sich aber auch die fundamentalen Daten für kommenden Quartale wie erwartet entwickeln sollten.

Belastungen aus 2016 schon fast vergessen

Die mittelfristige Trendrichtung in dem Wertpapier von Leoni ist eindeutig aufwärts gerichtet und dürfte bei weiter steigende Kursnotierungen das Wertpapier bald an die Mehrfachhürde aus den letzten Jahren um 63,57 Euro weiter aufwärts drücken können. Hierzu können interessierte Anleger sogar über ein direktes Long-Engagement nachdenken und von den zu erwartenden Kursgewinnen überproportional profitieren.

Eine entsprechende Verlustbegrenzung sollte jedoch nicht außer Acht gelassen werden und bietet sich gemessen am Basiswert aktuell im Bereich von knapp unter 50,00 Euro an. Gefährlich für das Wertpapier von Leoni wird es hingegen erst, wenn die Aktie unter das Niveau von 45,64 Euro zurück setzt, dann drohen nämlich Abgaben auf das runde Unterstützungscluster bei 40,00 Euro – wo sich derzeit auch die gleitenden Durchschnitte EMA 50/200 im Wochenchart aufhalten.

  • Widerstände: 54,93; 57,27; 58,34; 60,00; 61,08; 61,93 Euro
  • Unterstützungen: 52,72; 51,87; 50,55; 50,16; 48,87; 47,83 Euro

 

Leoni in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 20.05.2016 – 10.05.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0005408884

Leoni in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 07.05.2012 – 10.05.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0005408884

Investmentmöglichkeiten

Call Optionsschein auf Leoni für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel Finaler Bewertungstag
Leoni
HU6TE2 1,10 44,00 4,96
13.09.2017
Leoni HU9WBQ 0,49 52,50 11,12
13.09.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 10.05.2017; 13:00 Uhr

Put Optionsschein auf Leoni für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel Finaler Bewertungstag
Leoni HU93VH 1,04 55,00 5,24 19.12.2018
Leoni
HU9Z67 0,48 52,50 11,35
13.12.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 10.05.2017; 13:05 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Optionsscheinen finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf Leoni finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Produkt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Leoni – Aktie nach Zahlen stark im Aufwind erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News

26.09.2017Nasdaq-100 – Auswasch zu Wochenbeginn
26.09.2017DAX – Die Zeit läuft ab
25.09.2017Tagesausblick für 26.09.: Lethargie nach dem Wahlergebnis. Nordex und RWE im Fokus!
25.09.2017Dow Jones – Kommt es zum Pullback auf das alte Allzeithoch?
25.09.2017DAX – Bislang unbeeindruckt von der Wahl
25.09.2017Tagesausblick: Wahlergebnis verunsichert. ifo und Banken im Fokus!
22.09.2017Wochenausblick: Banken und Ölaktien schlagen den DAX. ifo und Wahl im Fokus!
22.09.2017Nasdaq-100 – Gefangen in der Konsolidierung
22.09.2017Puma – Technisch stark
22.09.2017DAX – Abwärtsgap wird gekauft
21.09.2017Tagesausblick für 22.9.: DAX ohne Schwung. Bank und Versorgeraktien im Fokus!
21.09.2017Dow Jones – Das nächste Ziel ist erreicht
21.09.2017DAX – Attacke auf den Widerstand
20.09.2017Tagesausblick für 21.9.: Warten auf den Fed-Entscheid. ThyssenKrupp und E.On im Fokus!
20.09.2017Nasdaq-100 – Kommt es heute Abend endlich zum Richtungsentscheid?
20.09.2017DAX – Lethargie hält an
19.09.2017Tagesausblick für 20.9.: DAX -Anleger halten sich vor Fed-Entscheidung zurück. Telekom im Fokus!
19.09.2017Dow Jones – Wie an der Schnur gezogen
19.09.2017Renault – Franzosen mit neuem Strategieplan!
19.09.2017DAX – Keine Dynamik
18.09.2017Tagesausblick für 19.9.: DAX fester. Fed, ZEW, Klöckner und Südzucker im Fokus!
18.09.2017Nasdaq-100 – Widerstandsbollwerk bei 6.000 Punkten
18.09.2017DAX – Erschöpfungskurslücke?
15.09.2017Wochenausblick: DAX im Wochenvergleich fester. FED, ZEW und Inflationszahlen im Fokus!
15.09.2017Dow Jones – Geschafft!
15.09.2017E.On – Energieriese bietet Chancen!
15.09.2017DAX – Konsolidierung hält an
14.09.2017Tagesausblick für 15.9.: DAX hängt am Widerstand fest. Dollar und Pfund im Fokus!
14.09.2017Nasdaq-100 – Der Befreiungsschlag lässt auf sich warten
14.09.2017DAX – Handelsspanne dominiert
13.09.2017Tagesausblick für 14.9.: DAX fester. Euro, Öl und Bankaktien im Fokus!
13.09.2017Dow Jones – Auch hier rückt das Allzeithoch näher
13.09.2017Apple – Gelingt ein neuer Coup?
13.09.2017DAX – Warten auf neue Impulse
12.09.2017Tagesausblick für 13.9.: DAX fester. Auto- und Banktitel sowie Apple im Fokus!
12.09.2017Nasdaq-100 – Wieder am Allzeithoch dran
12.09.2017DAX – Nägel mit Köpfen
11.09.2017Tagesausblick für 12.9.: DAX – Bullen gewinnen die Oberhand. Versicherer im Fokus!
11.09.2017Dow Jones – Das Gap ist zu, es lebe das Gap!
11.09.2017DAX – Break-Away-Gap?




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr