Tagesausblick für 5.5.: DAX in Rekordlaune. Banken, Lufthansa und Gold im Fokus!


Die Aktienmärkte zeigten sich heute erneut fester. Zeitweise schielte der Index gar über die Marke von 12.640 Punkten. Die US-Notenbank signalisierte gestern, die Füße zunächst still zu halten. Die Marktteilnehmer erwarten noch zwei Zinserhöhungen im laufenden Jahr. Zudem scheinen Anleger nach dem gestrigen TV-Duell der beiden französischen Präsidentschaftskandidaten auf einen Wahlsieg des parteilosen Emmanuel Macron zu setzen. Zu den Tagesgewinnern zählten im DAX® erneut die beiden Banken Commerzbank und Deutsche Bank. Hier stützten unter anderem die Zahlen der Société Générale.

Der Euro/Dollar-Wechselkurs hat sich nach der Fed-Entscheidung kaum verändert und tendiert weiter seitwärts im Bereich von 1,09 US-Dollar. Die Bullen stehen allerdings in den Startlöchern. Der Goldpreis hat derweil die 200-Tage-Druchschnittslinie nach unten durchbrochen. Damit droht nun einen größere Konsolidierung.

Morgen stehen die Aktien von Dürr und Deutsche Lufthansa und die Spekulationen rund um die Wahl in Frankreich im Fokus.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade-Aktion bei ING Diba und S-broker sowie flatfee-Aktionen bei flatex und Targo Bank. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Unternehmen im Fokus

Morgen wird unter anderem Telefonica Deutschland Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffentlichen. Dürr und Deutsche Lufthansa laden zur Hauptversammlung ein.

 Wichtige Termine

  • Japan – Märkte geschlossen
  • Europa – Einzelhandelsumsatz Euro-Zone, März
  • USA – Arbeitsmarktbericht, April

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken:  12.750/13.500/14.400 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.220/12.270/12.320/12.440/12.480 Punkte

Der DAX® distanzierte sich heute weiter von der Unterstützungsmarke bei 12.480 Punkten und nimmt Kurs auf die kurzfristige 161,8%-Retracementlinie bei rund 12.750 Punkten. Unterstützung findet der DAX® auf Höhe von  12.600 Punkten (10-Stunden-Durchschnittslinie) sowie 12.480 Punkte. Die Bären dürften frühestens unterhalb von 12.440 Punkten wieder die Oberhand.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 06.04.2017 – 04.05.017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 05.05.2011 – 04.05.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Faktorzertifikat (long) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
LevDAX® x3 (TR) Index HW03DL 52,39 3,00 Open End
LevDAX® x8 (TR) Index HU94Q1 86,47 8,00 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 04.05.2017; 17:25 Uhr

Faktorzertifikat (short) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
ShortDAX® x3 (TR) Index HW03DS 30,95 3,00 Open End
ShortDAX® x8 (TR) Index HU94Q8 21,21 8,00 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 04.05.2017; 17:26 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Faktorzertifikate finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes DAX®-Produkt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 5.5.: DAX in Rekordlaune. Banken, Lufthansa und Gold im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

25.04.2018DAX – Viel Luft nach unten
24.04.2018DAX – Auf höchstem Stand seit Anfang Februar
24.04.2018Nasdaq-100 – Eine enge Kiste
24.04.2018Tagesausblick für 25.4.: DAX stagniert. Deutsche Bank und Facebook im Fokus!
23.04.2018Tagesausblick für 24.4.: DAX schließt fester. Ifo, EZB und Trump im Fokus!
23.04.2018Dow Jones – Auf der letzten Rille
23.04.2018DAX – Start einer Korrekturbewegung?
20.04.2018Wochenausblick: DAX verliert an Schwung. ifo, EZB und Daimler im Fokus!
20.04.2018Nasdaq-100 – Im Konsolidierungsmodus
20.04.2018DAX – Volatile Seitwärtsphase hält an
19.04.2018Tagesausblick für 20.4.: DAX-Rally verliert Schwung. GE und Schaeffler im Fokus!
19.04.2018Dow Jones – Die Bewährungsprobe
19.04.2018DAX – Warten auf neue Impulse
18.04.2018Tagesausblick für 19.4.: DAX setzt sich bei 12.600 Punkten fest. Tesla und GEA im Fokus!
18.04.2018Nasdaq-100 – Der Befreiungsschlag ist geglückt
18.04.2018Infineon – Halbleiterhersteller setzt auf autonomes Fahren und Roboter!
18.04.2018DAX – Korrektur einplanen
17.04.2018Tagesausblick für 18.4.: DAX zieht kräftig an. Medigene, Netflix und Twitter im Fokus!
17.04.2018Dow Jones – Jetzt zählt’s!
17.04.2018DAX – Weiter Vorsicht geboten
16.04.2018Tagesausblick für 17.4.: DAX mit schwachem Wochenstart. Lufthansa und VW im Fokus!
16.04.2018Nasdaq-100 – Neutrale Zone zwischen den EMAs
16.04.2018DAX – Positiver Wochenstart wird verkauft
16.04.2018Aareal Bank – Chefetage setzt auf Kontinuität
13.04.2018Wochenausblick: DAX im Wochenvergleich fester. Bilanzsaison im Fokus!
13.04.2018Dow Jones – Sie sind drauf und dran
13.04.2018DAX – Das kann sich sehen lassen!
12.04.2018Tagesausblick für 13.4.: DAX schleicht weiter aufwärts. US-Banken und VW im Fokus!
12.04.2018Nasdaq-100 – Die Spannung steigt
12.04.2018DAX – Das Gap ist zu!
11.04.2018Tagesausblick für 12.4.: DAX mit Rücksetzer. Gold, Öl und Telekom im Fokus!
11.04.2018Dow Jones – Abwärtstrend im Fokus
11.04.2018DAX – Warten auf neue Impulse
11.04.2018Neu: my.one direct auf guidants – So verpassen Sie keine Trading-Chance!
10.04.2018Tagesausblick für 11.4.: DAX springt über 112.400. Bayer und VW im Fokus!
10.04.2018Nasdaq-100 – Das reicht (noch) nicht!
10.04.2018ThyssenKrupp – Umbau weckt Fantasie!
10.04.2018DAX – Volatilität bleibt hoch
09.04.2018Tagesausblick für 10.4.: DAX festigt sich oberhalb 12.200!
09.04.2018Dow Jones – Bislang ist wenig gewonnen




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr