Zalando mit charttechnischen Hammer!


Der Online-Händler Zalando veröffentlichte Anfang der Woche Eckdaten zum ersten Geschäftsquartal. Demnach stieg der Umsatz um 22 bis 24 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Das bereinigte EBIT dürfte zwischen 10 und 30 Mio. Euro liegen. Die Anleger reagierten dennoch verschnupft. Schließlich liegen die Erwartungen am oberen Ende der beschriebenen Korridore. Zudem liegt die EBIT-Marge deutlich unter dem für das Gesamtjahr angepeilten Ziel von fünf bis sechs Prozent. Die Aktie verlor daraufhin zeitweise rund zehn Prozent. Heute deutet sich allerdings ein Reversal an.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade-Aktion bei ING Diba, maxblue, hello bank und S-broker. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Zalando

  • Widerstände: 38,70/40,70 EUR
  • Unterstützungen: 37,50/38,10 EUR

Die Aktie Zalando pendelt seit Herbst vergangenen Jahres in einer Range zwischen EUR 34 und EUR 41. Anfang der Woche kippte die Aktie bei EUR 40,70 nach unten sackte zeitweise unter die 61,8%-Retracementlinie (EUR 37,50). Gestern bildete die Aktie einen Hammer und heute scheint sich das Reversal zu bestätigen. Oberhalb des Kreuzwiderstands von EUR 38,70 (38,2%-Retracementlinie, 20-Tage-Durchschnittslinie) besteht aus technischer Sicht die Chance auf eine Erholung bis zum jüngsten Hoch bei EUR 40,70.

Unterhalb von EUR 38,10 ist hingegen Vorsicht geboten. In diesem Fall droht eine Konsolidierung bis EUR 35,50.

Hilfe zur Bestimmung des Chance-Risiko-Verhältnisses des Trades und zur Suche des individuell passenden Produkts bietet ihnen das CRV-Trading-Tool auf dem onemarkets tradingdesk.

Zalando in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 19.10.2016 – 21.04.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Zalando in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 22.04.2015 – 21.04.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Open End Bull auf Zalando für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Euro Hebel letzter Bewertungstag
Zalando HU5P5B 0,81 30,833426 5,07 Open End
Zalando HU7WPS 0,41 34,941257 10,13 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 21.04.2017; 10:16 Uhr

Turbo Open End Bear auf Zalando für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Euro Hebel letzter Bewertungstag
Zalando HU6H91 0,71 45,337753 5,41 Open End
Zalando HU2HDU 0,37 41,927987 10,12 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 21.04.2017; 10:17 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Turbo Open End Optionsscheinen finden Sie hier bei onemarkets-TV.

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes DAX®-Produkt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Zalando mit charttechnischen Hammer! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

17.11.2017Wochenausblick: DAX -Duell Bullen gegen Bären geht weiter!
17.11.2017Dow Jones – Hoppla! Die Bären stolpern…
17.11.2017Deutsche Börse – Aktie profitiert von Vorstandswechsel
17.11.2017DAX – Mit Schwung ins Wochenende?
16.11.2017Tagesausblick für 17.11: DAX erholt sich. Banken und Politik im Fokus!
16.11.2017Nasdaq-100 – Gelingt der Kraftakt?
16.11.2017DAX – Erholung läuft an
15.11.2017Tagesausblick für 16.11: DAX mit intraday-reversal. Banken und Dollar im Fokus!
15.11.2017Dow Jones – Ein Gap nach dem anderen
15.11.2017DAX – Fortgesetzter Sell-Off
14.11.2017Tagesausblick für 15.11: DAX stabil. Lanxess und Wirecard im Fokus!
14.11.2017Nasdaq-100 – Hammerharter Widerstand
14.11.2017DAX – Intraday-Reversal zum Wochenstart
13.11.2017Tagesausblick für 14.11: DAX schwächer. Infineon und Nordex im Fokus!
13.11.2017Société Générale – Stabilisierung nach dem Zahlenschock!
13.11.2017DAX – Schwacher Wochenstart
10.11.2017Wochenausblick: DAX konsolidiert. RWE, Wirecard und ZEW im Fokus!
10.11.2017Dow Jones – Unterstützung unter Beschuss
10.11.2017Ströer – Gelingt ein Ausbruch nach Zahlen?
10.11.2017DAX – Der Wind hat gedreht
09.11.2017Tagesausblick für 10.11.: DAX unter Druck. Allianz, ProSiebenSat.1 und Nordex im Fokus!
09.11.2017Nasdaq-100 – Deutliche Abwärtslücke
09.11.2017DAX – Neues Wochentief wird gekauft
08.11.2017Tagesausblick für 9.11.: DAX – Höhepunkt der Berichtssaison naht! Gold und Palladium im Fokus!
08.11.2017Dow Jones – Perfekt nach Plan!
08.11.2017DAX – War das erst der Anfang?
07.11.2017Tagesausblick für 8.11.: DAX schwächelt. Axel Springer, E.On und Vonovia im Fokus!
07.11.2017Nasdaq-100 – Die Luft wird dünner
07.11.2017VW zurück auf Vorkrisenniveau!
07.11.2017DAX – Erste Wolken um türkis-blauen Himmel
06.11.2017Tagesausblick für 7.11.: DAX pausiert. Telekom und BMW im Fokus!
06.11.2017Dow Jones – Das sieht noch nicht fertig aus!
06.11.2017DAX – Konsolidierung zum Wochenstart
03.11.2017Wochenausblick.: DAX – Bullen sind am Drücker. Bilanzen im Fokus!
03.11.2017DAX – 13.500er Marke am Morgen erreicht
02.11.2017Tagesausblick für 3.11.: DAX mit Verschnaufpause. Evotec, Tesla und Südzucker im Fokus!
02.11.2017Nasdaq100 – Bullen haben sich eine Verschnaufpause verdient
02.11.2017DAX – Bären sind im Winterschlaf
01.11.2017Tagesausblick für 2.11.: DAX-Rally geht weiter. Apple, Fed und Puma im Fokus!
30.10.2017Dow Jones – Im Aufwärtstrendkanal gen Norden




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr