Wochenausblick: Anleger bleiben vorsichtig. US-Bilanzsaison im Fokus!


Die Aktienmärkte präsentierten sich im Wochenverlauf mehrheitlich leichter. Die Geopolitischen Spannungen und die bevorstehenden Wahlen in Frankreich sorgten für Nervosität und Zurückhaltung. Anders sah es an den Rohstoffmärkten aus. Der Gold- und Ölpreis konnten im Wochenvergleich deutlich zulegen.

Nach dem verlängerten Osterwochenende könnten einige Investoren möglicherweise wieder Mut zeigen. Schließlich kommt die US-Berichtssaison kommende Woche langsam in Fahrt. Positive Überraschungen könnten entsprechen stimulieren.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade-Aktion bei ING Diba, maxblue, hello bank und S-broker. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Unternehmen im Fokus

In der kommenden Woche werden unter anderem American Express, Bank of America, Goldman Sachs, IBM,Johnson & Johnsond, UnitedHealth und Yahoo! Zahlen für das abgelaufene Geschäftsquartal vorlegen. Beiersdorf und GEA laden zur Hauptversammlung.

Wichtige Termine

  • China – Einzelhandelsumsatz
  • China – Industriproduktion
  • Deutschland – Einkaufsmanagerinde
  • Europa – Verbraucherpreise
  • Europa – Einkaufsmanagerindex
  • USA – Industrieproduktion
  • USA – Beige Book
  • USA – Arbeitsmarktdaten

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 12.160/12.210/12.240/12.300/12.370 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.000/12.050/12.110 Punkte

Der DAX® gab zum Wochenschluss erneut nach und sackte damit unter die 61,8%-Retracementlinie. Unterstützung findet der Index im Bereich von 12.050 Punkten. Dort besteht die Chance auf einen Rebkund. Viele Trader werden allerdings eine Stabilisierung oder eine Erholung über 12.160 Punkte abwarten ehe sie wieder einsteigen. Oberhalb von 12.160 Punkten könnten weitere Käufer einsteigen und den Index auf 12.210 Punkte treiben. Dort etabliert sich jedoch ein Kreuzwiderstand. Solange der Index dieses Level nicht überwunden hat, dürften die Bären Druck auf den Index ausüben.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 23.03.2017 – 13.04.017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 14.04.2012 – 13.04.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Faktorzertifikat (long) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
LevDAX® x3 (TR) Index HW03DL 46,12 3,00 Open End
LevDAX® x8 (TR) Index HW08DL 5,64 8,00 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.04.2017; 21:23 Uhr

Faktorzertifikat (short) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
ShortDAX® x3 (TR) Index HW03DS 35,86 3,00 Open End
ShortDAX® x8 (TR) Index HW08DS 3,03 8,00 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.04.2017; 21:24Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Faktorzertifikate finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes DAX®-Produkt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Wochenausblick: Anleger bleiben vorsichtig. US-Bilanzsaison im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

20.06.2017Dow Jones – Im Aufwärtstrendkanal gen Norden
20.06.2017DAX – Neues Allzeithoch zum Frühstück
19.06.2017Tagesausblick für 20.6.: DAX – bei 12.900 wird die Luft dünn. Airbus und Zalando im Fokus!
19.06.2017Nasdaq100 – EMA50 im Fokus
19.06.2017DAX – Sportlicher Wochenstart der Bullen
16.06.2017Wochenausblick: DAX nach Allzeithoch unter Verkaufsdruck. Fällt jetzt die Richtungsentscheidung?
16.06.2017Dow Jones – Am Entscheidungsbereich angekommen
16.06.2017Dürr – Aktie setzt zum Sprung an!
16.06.2017DAX – Angeschlagen, aber noch nicht ausgeknockt!
14.06.2017DAX – Bullen bleiben am Ball
13.06.2017Tagesausblick für 14.6.: DAX mit Rebound. Tech-Aktien und Fed im Blick!
13.06.2017Nasdaq-100 – Abverkauf stoppt am EMA50
13.06.2017DAX – Erholung nach dem schwachem Wochenstart
12.06.2017Tagesausblick für 13.6.: Tech-Aktien setzen Indizes unter Druck. K+S und ZEW im Fokus!
12.06.2017Dow Jones – 21.300 Punkte erreicht
12.06.2017DAX – Widersetzt sich (noch) dem Nasdaq-Selloff
09.06.2017Wochenausblick: DAX zum Wochenschluss fester. Fed, ZEW und Verfallstag im Fokus!
09.06.2017Nasdaq-100 – 6.000, wir kommen?
09.06.2017K+S – Turnaround am EMA 50, Ziele sind abgesteckt!
09.06.2017DAX – Schneller Spike am Morgen
09.06.2017Euro/GBP hebt ab!
08.06.2017Tagesausblick für 9.6.: EZB gibt keine Impulse. Banken und Versorger erneut stark!
08.06.2017Dow Jones – Die Unterstützung hat gehalten
08.06.2017DAX -Konsolidierung im Vorfeld von EZB, Comey und UK-Wahlen
08.06.2017Euro/US-Dollar – Warten auf EZB-Chef Mario Draghi!
07.06.2017Tagesausblick für 8.6.: DAX – Anleger warten ab. E.On, RWE, EZB und Briten im Fokus!
07.06.2017Nasdaq-100 – Erste Schwächetendenzen
07.06.2017Banken mit Bonus-Chance
07.06.2017DAX – Verkaufswelle läuft an
06.06.2017Tagesausblick für 7.6.: DAX – Anleger sind verunsichert! Gold und Versorger im Fokus!
06.06.2017Dow Jones – Es ist vollbracht! Neues Allzeithoch!
06.06.2017Heidelberger Druck – Am Donnerstag stehen wichtige Neuigkeiten an!
06.06.2017DAX – Korrektur zum Wochenstart
02.06.2017Wochenausblick: DAX & Co mit neuem Rekord. Briten und EZB im Fokus.
02.06.2017Nasdaq-100 – Schneller Konter
02.06.2017DAX – Euphorische Eröffnung vor dem Arbeitsmarktbericht
01.06.2017Tagesausblick für 2.06.: Nebenwerte hängen DAX ab. Deutsche Bank und Rocket Internet im Fokus!
01.06.2017Deutsche Telekom – Aktie trotzt Dividendenabschlag
01.06.2017DAX – Widerstand erneut bestätigt
31.05.2017Tagesausblick für 1.06.: DAX – warten auf US-Arbeitsmarktdaten. E.On und Autoaktien im Fokus!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr