Wochenausblick: DAX stabilisiert sich oberhalb 12.200. Citigroup, Dollar und ZEW im Fokus!


In der zurückliegenden Woche traten die meisten Aktienbarometer größtenteils auf der Stelle. Es fehlte schlichtweg an entscheidenden Impulsen. Der Blick auf die Einzelwerte zeigte allerdings, dass von Langeweile dennoch keine Spur war. Dabei präsentierten sich unter anderem die Biotechunternehmen Evotec und MediGene (gute Nachrichten aus der Produktpipeline) und Vonovia (profitierte von nachgebenden Renditen) im Wochenverlauf überdurchschnittlich gut. Zu den größten Wochenverlierern zählte Südzucker (negativer Analystenkommentar).

Während der Euro/britisches Pfund-Kurs sich im Bereich von 0,85 Gbp stabilisieren konnte rutschte der Euro/US-Dollar weiter ab und steuert zum Wochenschluss die Unterstützungszone 1,060/1,061 US-Dollar an. Dabei drückte unter anderem der weiterhin hohe Renditespread – abzulesen unter anderem an den 10jährigen Bundesanleihen und US-Papiere. Der Spread liegt wieder im Bereich von 210 Basispunkten. Auswärts ging es derweil für den Ölpreis und den Goldkurs (Unsicherheit rund um Syrien stimuliert).

In der kommenden verkürzten Handelswoche stehen nur wenige Termine an. Mit der Citigroup wird allerdings die vielbeobachtete Berichtssaison in den USA eingeläutet.

Trader und Anleger aufgepasst:

Charttechnische Signale finden Sie auf dem kostenlosen Tradingdesk  von onemarkets. Probieren Sie es aus unter: tradingdesk.onemarkets.de

Unternehmen im Fokus

Kommende Woche werden Carrefour, Citigroup und LVMH Zahlen zum ersten Quartal vorlegen. Die Deutsche Lufthansa und Fraport veröffentlichen Verkehrszahlen für März

Wichtige Termine

  • 11.04.: Deutschland – ZEW-Konjunkturerwartungen Deutschland für April
  • 12.04.: China – Verbraucherpreise, März
  • 13.04.: USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 8. April
  • 13.04.: USA – Uni Michigan Verbrauchervertrauen, April
  • 14.04.: Zahlreiche Märkte geschlossen

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 12.240/12.300/12.400 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.000/12.050/12.110/12.160/12.210 Punkte

Zum Wochenschluss stabilisierte sich der DAX® oberhalb von 12.200 Punkten und knackte die Abwärtstrendlinie. Bestätigt sich dieser Ausbruch kommende Woche besteht die Chance auf eine nachhaltige Erholung. Dies gilt umso mehr, wenn der DAX® die Hürde bei 12.240 Punkten überwunden werden kann. Im Bereich von 12.160/12.210 Punkte findet der Index eine starke Unterstützung. Die Bären werden frühestens unterhalb dieser Zone die Oberhand bekommen.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 22.03.2017 – 07.04.017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 08.04.2012 – 07.04.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Faktorzertifikat (long) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
LevDAX® x3 (TR) Index HW03DL 47,72 3,00 Open End
LevDAX® x8 (TR) Index HW08DL 6,18 8,00 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 07.04.2017; 17:29 Uhr

Faktorzertifikat (short) auf den jeweiligen DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Hebel Finaler Bewertungstag
ShortDAX® x3 (TR) Index HW03DS 34,57 3,00 Open End
ShortDAX® x8 (TR) Index HW08DS 2,78 8,00 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 07.04.2017; 17:30 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Faktorzertifikate finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes DAX®-Produkt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Wochenausblick: DAX stabilisiert sich oberhalb 12.200. Citigroup, Dollar und ZEW im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

16.08.2017Tagesausblick für 17.08.: DAX erreicht Widerstandscluster. Air Berlin erneut Fokus!
16.08.2017Dow Jones – Es hat etwas länger gedauert als erwartet
16.08.2017DAX – Bullen bleiben weiter am Drücker
15.08.2017Tagesausblick für 16.08.: DAX zeigt Schwäche am Nachmittag. Air Berlin im Fokus!
15.08.2017Nasdaq-100 – Schneller Bullenkonter
15.08.2017DAX – Erneutes Gap am Morgen
14.08.2017Tagesausblick für 15.08.: DAX startet erholt in die neue Woche
14.08.2017Dow Jones – Per Gap ins Gap?
14.08.2017DAX – Fahrplanmäßige Erholung
11.08.2017Wochenausblick: DAX mit turbulenter Handelswoche. Trump, Euro und Nordkorea im Fokus!
11.08.2017Nasdaq-100 – Die Antwort lautet: Ja!
11.08.2017DAX – Zielzone erreicht!
10.08.2017Tagesausblick für 11.08.: DAX – Das Gap ist endlich zu!
10.08.2017Dow Jones – Unter 22.000 Punkten im Konsolidierungsmodus
10.08.2017DAX – Erholung bislang wenig überzeugend
09.08.2017Tagesausblick für 10.08.: DAX – Abwärtsrisiken überwiegen!
09.08.2017Nasdaq-100 – Fällt er jetzt durch?
09.08.2017DAX – Abwärtswelle nach erneutem Scheitern der Bullen
08.08.2017Tagesausblick für 09.08.: DAX mit weiterer Achterbahnfahrt!
08.08.2017Dow Jones – Fast schon unheimlich
08.08.2017DAX bleibt rückschlagsgefährdet
07.08.2017Tagesausblick für 08.08.: DAX weiterhin ohne klare Richtung, TecDAX-Werte im Fokus!
07.08.2017Nasdaq-100 – Hier ist Geduld gefragt
07.08.2017DAX – Das Widerstandsbollwerk hält
04.08.2017Wochenausblick: DAX mit positivem Wochenausklang. China, Euro und Bilanzen im Fokus!
04.08.2017Dow Jones – Gibt es heute endlich neue Impulse?
04.08.2017DAX – Unveränderte Ausgangslage vor dem US Arbeitsmarktbericht
03.08.2017Tagesausblick für 04.08.: DAX stabilisiert sich. Telekom, Nordex und Siemens im Fokus!
03.08.2017Nasdaq-100 – Bislang kein Durchkommen
03.08.2017DAX – Schlüsselunterstützung unter Beschuss
02.08.2017Commerzbank – Rote Zahlen, rote Laterne
02.08.2017Tagesausblick für 03.08.: Euro drückt den DAX. Lufthansa, Siemens und Tesla im Fokus!
02.08.2017Dow Jones – Da ist die 22.000!
02.08.2017DAX – Fahrplanmäßige Erholung
01.08.2017Tagesausblick für 02.08.: DAX auf Erholungskurs. Apple, Coba und Tesla im Fokus!
01.08.2017Nasdaq-100 – Wundenlecken nach dem Vorwochenabverkauf
01.08.2017Reverse-Bonus – Für den Fall, dass der DAX-Rekord so schnell nicht erreicht wird!
01.08.2017DAX – 12.100 hat erneut gehalten!
31.07.2017Tagesausblick für 01.08.: DAX mit schwachem Wochenstart. Apple, Telekom und Infineon im Fokus!
31.07.2017Dow Jones – Bislang keine Schwäche auszumachen




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr