Die meistgehandelten Produkte: DAX-Bullen positionieren sich.


Am letzten Handelstag der Woche startet der DAX® mit leichten Kursgewinnen. Auf dem US-Markt verzeichnete der NASDAQ100® nach den starken Quartalszahlen von Nvidia am Donnerstag ein starkes Plus. Nach den zuletzt stärkeren Rücksetzern beim DAX® setzen Anleger wieder vermehrt auf steigende Kurse und decken sich mit Call- und Long-Optionscheinen ein. Weiterhin wird ein Kursanstieg durch Diskussionen über die Anhebung der Schuldenobergrenze in den USA gehemmt. Sollte es hier zu einer baldigen Einigung kommen, könnte das vorerst für neue Impulse sorgen, bevor durch das Emittieren von neuen Staatsanleihen im hohen Volumen Kapital den Märkten entzogen wird. Ebenfalls interessant wird die Entwicklung der deutschen Aktienmärkte sein. Gestern wurde offiziell verkündet, dass die deutsche Wirtschaftsleistung seit 2 Quartalen in Folge zurückgegangen ist und sich damit technisch in einer Rezession befindet.

Beim wertvollsten Unternehmen Europas, der LVMH S.A., nutzen die Investoren den Kursrückgang der Woche. Sollte dieser Titel weiterhin stark performen, können die Anleger durch zusätzliche Hebelwirkung überproportional profitieren. Sie wittern die Chance und decken sich mit Faktor-Long-Optionscheinen ein. Das Risiko eines Totalverlustes bei weiter fallenden Kursen wird von Anlegern einkalkuliert, aber für unwahrscheinlicher als weitere Anstiege erachtet. Das Gegenbild liefert die Zalando SE. Die Aktie befindet sich seit 6 Monaten in einem Abwärtstrend. Die Anleger sehen hier vorerst keine Trendwende und setzen mit Faktor-Short-Optionscheinen weiterhin auf fallende Kurse. Trotz der Vorwürfe gegen die Deutsche Bank AG, sich illegalen Absprachen am Anleihehandel strafbar gemacht zu haben, setzen Anleger hier auf steigende Kurse.

Anbei finden Sie äquivalente Produkte zu den aktuell beliebtesten Hebelprodukten an der European Warrant Exchange. Die EUWAX ist ein Handelsplatz an dem Aktien, Anleihen, Fonds und derivate Finanzprodukte gehandelt werden. Im folgendem sehen Sie die beliebtesten Titel gemessen am gehandelten Volumen.

Die beliebtesten Titel

Knock-Out-Optionsscheine

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basiswertpreis Knock-Out-Barriere Hebel Letzter Bewertungstag
S&P 500® Call HR2JCA 9,18 4146,52 Punkte 3164,61041 Punkte 4,21 Open End
DAX® Call HC5P7G 4,45 15787,17 Punkte 15359,291162 Punkte 35,55 Open End
DAX® Call HC5P7V 3,77 15787,17 Punkte 15424,886043 Punkte 41,86 Open End
DAX® Call HC60PT 1,40 15787,17 Punkte 15659,949253 Punkte 113,74 Open End
DAX® Put HC6YXE 4,94 15787,17 Punkte 16205,023087 Punkte 32,10 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 26.05.2023; 11:15 Uhr; 

Optionsscheine

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basiswertpreis Basiswert Strike Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® Call HC66W7 2,63 15743,06 Punkte 15800 Punkte 59,99 20.06.2023
DAX® Call HC0XPQ 16,86 15743,06 Punkte 14800 Punkte 9,33 12.12.2023
DAX® Call HB83FE 4,71 15743,06 Punkte 16100 Punkte 33,47 12.09.2023
DAX® Call HC0XQB 3,90 15743,06 Punkte 16900 Punkte 40,51 12.12.2023
DAX® Call HC57S3 15,12 15743,06 Punkte 15900 Punkte 10,23 18.06.2024
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 26.05.2023; 11:30 Uhr; 

Faktor-Optionsscheine

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basiswertpreis Reset Barriere Faktor Letzter Bewertungstag
LVMH SE Long HC19QG 19,32 829,10 EUR 741,223479 EUR 5 Open End
Zalando SE Short HC15Y6 2,30 28,055 EUR 35,60005 EUR -3 Open End
Deutsche Bank AG Long HC5FC0 12,18 9,5775 EUR 8,247501 EUR 4 Open End
DAX® Long HC01MW 23,27 15743,50 Punkte 11847,800852 Punkte 3 Open End
DAX® Long HC3TKM 7,13 15743,50 Punkte 15007,366691 Punkte 10 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 26.05.2023; 11:45 Uhr

Weitere Optionsscheine finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach Ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei stock3 Terminal können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Die meistgehandelten Produkte: DAX-Bullen positionieren sich. erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News

12.06.2024Tagesausblick für 13.06.: Inflationszahlen beflügeln Aktienmärkte. Weitere US-Daten im Fokus.
12.06.2024Nemetschek – Softwarekonzern baut auf neue Geschäftsmodelle und Expansion
12.06.2024Die meistgehandelten Produkte: Investoren bullisch im NASDAQ
12.06.2024DAX prallt von Unterkante der Range nach oben ab. US-Inflationszahlen und Fed-Entscheidung im Blickpunkt.
12.06.2024DAX prallt von Unterkante der Range nach oben ab. US-Inflationszahlen und Fed-Entscheidung im Blickpunkt.
12.06.2024DAX prallt von Unterkante der Range nach oben ab. US-Inflationszahlen und Fed-Entscheidung im Blickpunkt.
11.06.2024Tagesausblick für 12.06.: DAX knickt ein. Apple und Covestro auf dem Einkaufszettel
11.06.2024Tagesausblick für 12.06.: DAX knickt ein. Apple und Covestro auf dem Einkaufszettel
11.06.2024Apple – KI-Strategie treibt Aktie auf Allzeithoch
11.06.2024Inliner auf Airbus: Aktie fällt zurück zur 200-Tage-Linie zwischen Unterstützung und Widerstand
11.06.2024Die meistgehandelten Produkte: AnlegerInnen nach Präsentation bullisch bei Apple
11.06.2024Die meistgehandelten Produkte: AnlegerInnen nach Präsentation bullisch bei Apple
11.06.2024DAX tritt auf der Stelle. Münchener Rück. und Sartorius gefragt
11.06.2024DAX tritt auf der Stelle. Münchener Rück. und Sartorius gefragt
10.06.2024Tagesausblick für 11.06.: DAX schwächelt. Zinsen ziehen an.
10.06.2024Tagesausblick für 11.06.: DAX schwächelt. Zinsen ziehen an.
10.06.2024DAX steckt weiter in der Range fest. Apple im Blickpunkt.
10.06.2024Blickpunkt Zins: Zinssenkungen von EZB gestartet – Wie schnell geht es jetzt runter?
10.06.2024Blickpunkt Zins: Zinssenkungen von EZB gestartet – Wie schnell geht es jetzt runter?
07.06.2024Wochenausblick: DAX schließt mit leichte Wochenplus. Apple, Fed und Tesla stehen nächste Woche im Blickpunkt.
07.06.2024Die meistgehandelten Produkte: EZB sorgt für Abschwung des DAX
07.06.2024DAX fehlen neue Impulse. Immo-Aktien unter Druck.
07.06.2024DAX fehlen neue Impulse. Immo-Aktien unter Druck.
07.06.2024DAX fehlen neue Impulse. Immo-Aktien unter Druck.
06.06.2024Tagesausblick für 07.06.: Zinssenkung kann keine neuen Impulse liefern. Banken und Impfstoffhersteller im Blickpunkt
06.06.2024Tagesausblick für 07.06.: Zinssenkung kann keine neuen Impulse liefern. Banken und Impfstoffhersteller im Blickpunkt
06.06.2024Delta Air Lines Reisefieber verleiht Flügel
06.06.2024Die meistgehandelten Produkte: Anleger:innen bullisch bei Technologiewerten
06.06.2024Die meistgehandelten Produkte: Anleger:innen bullisch bei Technologiewerten
06.06.2024Gold etabliert sich auf hohem Niveau – mögliche Seitwärtstendenz mit Inline-Optionsschein handeln
06.06.2024DAX bricht aus Abwärtstrend aus. Softwareaktien im Blickpunkt.
05.06.2024Tagesausblick für 06.06.: DAX vor EZB-Entscheidung im Plus. Aixtron und TUI ziehen an
05.06.2024Tagesausblick für 06.06.: DAX vor EZB-Entscheidung im Plus. Aixtron und TUI ziehen an
05.06.2024EUR/JPY – Zinsspekulationen sorgen für kräftige Schwankungen
05.06.2024Die meistgehandelten Produkte: Anleger:innen bearisch beim Gold
05.06.2024Monatsausblick: US-Fed und US-Wahl rücken in den Fokus
05.06.2024Monatsausblick: US-Fed und US-Wahl rücken in den Fokus
05.06.2024DAX – Anleger warten auf ADP-Bericht und EZB-Zinsentscheid. Bayer mit Kurssprung.
04.06.2024Tagesausblick für 05.06.: DAX – Anleger zeigen Nerven. Immo-Aktien gefragt
04.06.2024Tagesausblick für 05.06.: DAX – Anleger zeigen Nerven. Immo-Aktien gefragt




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2024 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr