Darden Restaurants Inc. – neues Allzeithoch in Sichtweite!


Nach Beendigung der Corona-Pandemie, steigt die Anzahl der Restaurantbesucher wieder an. Speziell in den USA gehört es schon seit Jahrzehnten zum guten Ton, auswärts zu essen. Darden Restaurants Inc. profitiert von dieser Post-Corona-Entwicklung. Die Aktie hat in den letzten Tagen kräftig zugelegt. Im Fall eines Anstiegs auf ein neues Allzeithoch könnte sich das noch einige Zeit fortsetzen. Lesen Sie hier mehr zur bevorstehenden Entwicklung dieser Aktie.

Darden Restaurants Inc. ist eine führende Restaurantkette in den Vereinigten Staaten von Amerika. Wer die USA bereits bereist hat, kennt Namen wie Olive Garden, Long Horn Steakhouse, Bahama Breeze, Cheddar’s Scratch Kitchen, Seasons 52, The Capital Grille, Eddie V’s oder das Yard House. Sämtliche dieser Lokale gehören zu Darden Restaurants Inc. Franchise-Lizenzen werden nicht vergeben. Die Ausnahme bilden ausgesuchte Restaurants in Puerto Rico und Japan.

Unlängst gab Darden Restaurants Inc. bekannt, die Feinschmecker-Restaurantkette Ruth´s Hospitality Group für 715 Mio US-Dollar übernehmen zu wollen. Die entsprechende Aktiengesellschaft betreibt seit 1965 mehr als 150 Restaurants gehobener Küche unter dem Namen Ruth’s Chris Steak House.

Im vergangenen Geschäftsjahr konnte der Umsatz von Darden Restaurants von 7,2 Mrd. USD auf 9,6 Mrd. USD und somit um 33,8 % gesteigert werden. Dabei stieg der Gewinn von 629,3 Mio. USD auf 952,8 Mio. USD (+51,4 %).

Diese Erfolgsserie konnte auch im letzten Geschäftsquartal fortgesetzt werden. Am 04.04.2023 meldete Darden Restaurants die Zahlen für das dritte Quartal, das am 28.02.2023 endete. Der Umsatz legte noch einmal gegenüber dem Vorjahr zu und erhöhte sich auf stolze 2,8 Mrd. USD (+13,8 %-iger Zuwachs ggü. Vorjahresquartal). Gleiches gilt auch für den Gewinn, der im dritten Quartal bei 286,6 Mio. USD lag (+16,0 %-iger Zuwachs ggü. Vorjahresquartal).

Die Ausbildung eines historischen Hochs erfolgte zuletzt im September 2021 bei 164,28 US-Dollar. Daran anschließend begann eine einjährige Korrektur, in dessen Rahmen die Aktie bis auf 110 US-Dollar sank. Dort setzte die bis heute andauernde Aufwärtsbewegung ein.

Wie der nachfolgende langfristige Chart zeigt, wurde im Zuge dieser Aufwärtsbewegung die blaue 200-Tage-Linie überschritten. Innerhalb der letzten zehn Tage sprang die Aktie kräftig nach oben. Daher ist es nicht unwahrscheinlich, dass die Darden-Restaurants-Aktie das bisherige Allzeithoch angreift und sogar überschreitet. In diesem Fall könnte der Wert durch Käufe institutioneller Anleger noch weiter nach oben getrieben werden.

Abbildung 1 – Darden Restaurants Inc.  im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum 24.05.2018 bis 19.05.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Hinweise für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: TAI-PAN

Wie im zweiten Tageschart (Abbildung 2) zu sehen ist, kam Schwung in die Aufwärtsbewegung, als Darden Restaurants den seit März gültigen Widerstandsbereich zwischen 152 und 155 Euro überschritt. Zuvor war die Aktie ein weiteres Mal bis zu dem in Grau eingezeichneten Aufwärtstrend zurückgerutscht.

Sofern das Allzeithoch überschritten wird, ergibt sich ein Kursziel bei über 175 US-Dollar. Dort befindet sich die obere parallele Aufwärtstrendlinie. Ebenso liegt in diesem Bereich ein Kursziel, das sich durch die nach oben ausgerichtete Spiegelung der letzten größeren Korrektur von November bis Dezember 2022 ergibt.

 

Abbildung 2 – Darden Restaurants Inc. im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

 

Betrachtungszeitraum:26.04.2022 bis 19.05.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Hinweise für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: TAI-PAN

Der blaue Pfeil verdeutlicht bildlich, wohin die Aktie steigen könnte. Die 50-Tage-Linie dient als Realtime-Unterstützung und verläuft zurzeit bei 151,66 US-Dollar. Dort befindet sich auch der in Grün eingezeichnete Supertrend-Indikator, der bereits im Oktober letzten Jahres von Verkauf auf Kauf geschaltet hat.

Alles in allem spricht die Charttechnik dafür, dass Darden Restaurants Inc. kurz davorsteht, auf ein neues Jahreshoch auszubrechen. Die Eröffnung einer Long-Position empfiehlt sich, wenn die Aktie auf über 165 US-Dollar, also über das bisherige Allzeithoch, steigt. In diesem Fall ergibt sich der Bereich um 174,60 US-Dollar als kurzfristiges Kursziel. Zur Schließung einer entsprechend bullischen Position sollte es kommen, wenn die Aktie unter den Aufwärtstrend bei aktuell 149 US-Dollar abrutscht.

Schafft es der Wert hingegen nicht, nach oben auszubrechen, ergibt sich bei einem erneuten Kursrutsch unter die grüne Unterstützungszone zwischen 152 und 155 US-Dollar eine mögliche, kurzfristige Short-Chance. Deren Ziel liegt im Bereich des grauen Aufwärtstrends.

Nachfolgend die zwei Anlageinstrumente, die für einen Einstieg im Falle des bullischen bzw. bearishen Szenarios genutzt werden können.

Call-Optionsschein auf die Darden Restaurants Inc.  für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis imp. Vola. Hebel

Darden Restaurants Inc.

 HC1A92 0,96 170,00 USD
25,85 15,96
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 22.05.2023; 08:00 Uhr

Put-Optionsschein auf die Darden Restaurants Inc. für eine Spekulation auf einen Kursrutsch der Aktie

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis imp. Vola. Hebel

Darden Restaurants Inc.

HC5V9L 0,77 150,00 USD
30,90 19,54
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 22.05.2023; 09:00 Uhr

 Weitere Produkte auf Infineon finden Sie unter: www.onemarkets.de

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Darden Restaurants Inc. – neues Allzeithoch in Sichtweite! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News

12.06.2024Tagesausblick für 13.06.: Inflationszahlen beflügeln Aktienmärkte. Weitere US-Daten im Fokus.
12.06.2024Nemetschek – Softwarekonzern baut auf neue Geschäftsmodelle und Expansion
12.06.2024Die meistgehandelten Produkte: Investoren bullisch im NASDAQ
12.06.2024DAX prallt von Unterkante der Range nach oben ab. US-Inflationszahlen und Fed-Entscheidung im Blickpunkt.
12.06.2024DAX prallt von Unterkante der Range nach oben ab. US-Inflationszahlen und Fed-Entscheidung im Blickpunkt.
12.06.2024DAX prallt von Unterkante der Range nach oben ab. US-Inflationszahlen und Fed-Entscheidung im Blickpunkt.
11.06.2024Tagesausblick für 12.06.: DAX knickt ein. Apple und Covestro auf dem Einkaufszettel
11.06.2024Tagesausblick für 12.06.: DAX knickt ein. Apple und Covestro auf dem Einkaufszettel
11.06.2024Apple – KI-Strategie treibt Aktie auf Allzeithoch
11.06.2024Inliner auf Airbus: Aktie fällt zurück zur 200-Tage-Linie zwischen Unterstützung und Widerstand
11.06.2024Die meistgehandelten Produkte: AnlegerInnen nach Präsentation bullisch bei Apple
11.06.2024Die meistgehandelten Produkte: AnlegerInnen nach Präsentation bullisch bei Apple
11.06.2024DAX tritt auf der Stelle. Münchener Rück. und Sartorius gefragt
11.06.2024DAX tritt auf der Stelle. Münchener Rück. und Sartorius gefragt
10.06.2024Tagesausblick für 11.06.: DAX schwächelt. Zinsen ziehen an.
10.06.2024Tagesausblick für 11.06.: DAX schwächelt. Zinsen ziehen an.
10.06.2024DAX steckt weiter in der Range fest. Apple im Blickpunkt.
10.06.2024Blickpunkt Zins: Zinssenkungen von EZB gestartet – Wie schnell geht es jetzt runter?
10.06.2024Blickpunkt Zins: Zinssenkungen von EZB gestartet – Wie schnell geht es jetzt runter?
07.06.2024Wochenausblick: DAX schließt mit leichte Wochenplus. Apple, Fed und Tesla stehen nächste Woche im Blickpunkt.
07.06.2024Die meistgehandelten Produkte: EZB sorgt für Abschwung des DAX
07.06.2024DAX fehlen neue Impulse. Immo-Aktien unter Druck.
07.06.2024DAX fehlen neue Impulse. Immo-Aktien unter Druck.
07.06.2024DAX fehlen neue Impulse. Immo-Aktien unter Druck.
06.06.2024Tagesausblick für 07.06.: Zinssenkung kann keine neuen Impulse liefern. Banken und Impfstoffhersteller im Blickpunkt
06.06.2024Tagesausblick für 07.06.: Zinssenkung kann keine neuen Impulse liefern. Banken und Impfstoffhersteller im Blickpunkt
06.06.2024Delta Air Lines Reisefieber verleiht Flügel
06.06.2024Die meistgehandelten Produkte: Anleger:innen bullisch bei Technologiewerten
06.06.2024Die meistgehandelten Produkte: Anleger:innen bullisch bei Technologiewerten
06.06.2024Gold etabliert sich auf hohem Niveau – mögliche Seitwärtstendenz mit Inline-Optionsschein handeln
06.06.2024DAX bricht aus Abwärtstrend aus. Softwareaktien im Blickpunkt.
05.06.2024Tagesausblick für 06.06.: DAX vor EZB-Entscheidung im Plus. Aixtron und TUI ziehen an
05.06.2024Tagesausblick für 06.06.: DAX vor EZB-Entscheidung im Plus. Aixtron und TUI ziehen an
05.06.2024EUR/JPY – Zinsspekulationen sorgen für kräftige Schwankungen
05.06.2024Die meistgehandelten Produkte: Anleger:innen bearisch beim Gold
05.06.2024Monatsausblick: US-Fed und US-Wahl rücken in den Fokus
05.06.2024Monatsausblick: US-Fed und US-Wahl rücken in den Fokus
05.06.2024DAX – Anleger warten auf ADP-Bericht und EZB-Zinsentscheid. Bayer mit Kurssprung.
04.06.2024Tagesausblick für 05.06.: DAX – Anleger zeigen Nerven. Immo-Aktien gefragt
04.06.2024Tagesausblick für 05.06.: DAX – Anleger zeigen Nerven. Immo-Aktien gefragt




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2024 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr