Tagesausblick für 17.11.: Gewinnmitnahmen beim DAX. Autoaktien im Fokus!


Ganz überraschend kam der heutige Rücksetzer an den Aktienmärkten nicht. Schließlich haben DAX®, CAC®40 und EuroStoxx®50 eine starke Rally hinter sich und in den zurückliegenden Tagen ließ das Aufwärtsmomentum deutlich nach. So sorgten Gewinnmitnahmen heute für Kursverluste bei den drei Indizes zwischen 0,6 und 1,0 Prozent. Der Trend bleibt jedoch weiterhin aufwärtsgerichtet. Morgen werden Inflationszahlen aus Europa und Wirtschaftsdaten aus den USA erwartet. Möglicherweise können sie Impulse geben.

Der Inflationsdruck ließ heute deutlich nach. Dies spiegelte sich an der Entwicklung an den Anleihemärkten wider. So gab die Rendite 10jähriger Bundesanleihen bis auf zwei Prozent nach. In den USA setzte sich der Abwärtstrend bei den langfristigen Renditen ebenfalls fort. Edelmetalle wie Gold, Palladium, Platin und Silber konnten heute von dieser Entwicklung jedoch nicht profitieren. Trotz eines stärker als erwarteten Rückgangs der US-Öllagerbestände büßte der Ölpreis heute erneut ein. Die Unterstützung bei 91,30 konnte Brent Crude Oil gleichwohl noch verteidigen.

Unternehmen im Fokus 

CureVac meldete für das dritte Quartal einen Umsatzrückgang sowie Verluste in dreistelliger Millionenhöhe. Der Biotech-Konzern arbeitet gemeinsam mit GlaxoSmithKline weiterhin an der Entwicklung eines Corona-Impfstoffs der zweiten Generation. Ergebnisse der Phase-1-Studien soll es im ersten Quartal 2023 geben. Die Aktie konnte dennoch um knapp fünf Prozent zulegen. Der Arzneimittelhersteller Dermapharm konnte im dritten Quartal den Umsatz deutlich steigern. Aufgrund von Abschreibungen gab der Gewinn jedoch nach. Die Widerstandsmarke bei EUR 45,20 bleibt dennoch bestehen. Fitch hat den Ausblick bei Fresenius und Fresenius Medical Care auf negativ gesenkt. Beide Aktien schlossen mit leichten Verlusten. Das Zahlenwerk von Siemens Energie wurde wie erwartet von Aufwendungen für den Rückzug aus Russland und Problemen der Tochter Siemens Gamesa belastet. Siemens Energy strebt derzeit die Übernahme der restlichen Anteile an Siemens Gamesa an, um die Restrukturierung zügiger voranzubringen. Zudem stimmt das gut gefüllte Auftragsbuch vorsichtig optimistisch. Seit dem Tief Mitte Oktober 2022 legte die Aktie bereits über 40 Prozent zu.

In USA waren in den ersten Handelsstunden die Aktien von Electronic Arts, Kraft Heinz und Pepsi Co gefragt. Die gestern noch stark gestiegenen Halbleiteraktien AMD und Micron Technologies sowie Lucid, PayPal und Zoom büßten hingegen deutlich ein.

Morgen melden unter anderem Alibaba, Applied Materials, Burberry, CTS Eventim,Siemens und ThyssenKruppfinale Geschäftszahlen für das zurückliegende Quartal. MorphoSys lädt zu einer Telefonkonferenz zum jüngsten Quartalsergebnis und General Motors sowie MTU Aero Engines laden jeweils zum Investorentag. Der europäische Automobilverband ACEA wird morgen Zahlen zu den Pkw-Neuzulassungen im Oktober veröffentlichen. Damit rücken die Aktien von BMW, Mercedes-Benz, Renault, Stellantis und VW in den Fokus.

Wichtige Termine

Bis 18. November – Klimagipfel in Sharm El-Scheich (Ägypten); G20-Gipfel

  • Deutschland: Arbeitsmarktstatistik, tiefer gegliederte Ergebnisse (Erwerbstätigen-zahl, Arbeitszeit und -volumen, nach Wirtschaftszweigen), Q3
  • Deutschland: Verarbeitendes Gewerbe (Auftragsbestandsindex und Reichweiten), September 2021
  • Eurozone: Verbraucherpreise, Oktober, endgültig
  • Rede von FED-Präsidenten von Atlanta, Bostic vor der Metro Atlanta Chamber 2022 Annual Meeting
  • USA: Industrieindex Philly Fed, November
  • USA: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe KW45
  • USA: Wohnbaubeginne, Oktober
  • Rede von FED-Präsidentin von Cleveland Mester vor der Hybrid Financial Stability Conference 2022 zum Thema „Frontier Risks, a New Normal, and Policy Challenge“
  • FED-Präsident von Minneapolis Kashkari nimmt an einer Podiumsdiskussion mit dem Gouverneur des Federal Reserve Board Jefferson auf der Minneapolis Fed’s Fall 2022 Institute Research Conference teil
  • FED-Präsident von Minneapolis Kashkari nimmt an einer Diskussion vor dem Minnesota Chamber of Commerce 2022 Economic Summit teil
  • Chicago FED organisiert Online-Ereignis „Macroeconomics and Monetary Policy: Celebrating the Contributions of Charlie Evans“

    Chart: DAX®

    Widerstandsmarken: 14.430/14.650/14.900 Punkte

    Unterstützungsmarken: 12.930/13.200/13.450/13.700/13.920/14.100/14.200 Punkte

    Der DAX® gab im Tagesverlauf etwas nach. Im Bereich von 14.200 Punkten meldeten sich die Bullen allerdings und schoben den Leitindex bis Handesschluss auf knapp  14.250 Punkte. Damit bewegte sich der Index in der Range der zurückliegenden beiden Handelstage. Neue Impulse kommen frühestens bei einem Ausbruch aus der Range. Bei einem Ausbruch über die Widerstandsmarke von 14.430 Punkte besteht die Chance auf eine Aufwärtsbewegung bis 14.650 Punkte. Kippt der Index hingegen unter 14.200 Punkte ist mit einer Konsolidierung bis 14.100 Punkte zu rechnen.

    DAX® in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

    Betrachtungszeitraum: 09.07.2021 – 16.11.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

    DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

    Betrachtungszeitraum: 17.11.2014 – 16.11.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

    Faktorzertifikate Long auf den DAX®

    Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
    DAX® HB9WK8 17,31 15 13.421,585152 13.900,735742 Open End
    DAX® HB9WK6 17,53 10 12.942,285032 13.661,87608 Open End

    Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 16.11.2022; 17:55 Uhr

    Faktorzertifikate Short auf den DAX®

    Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
    DAX® HC15L4 2,29 -15 15.336,422041 14.856,392031 Open End
    DAX® HC01NL 3,53 -10 15.815,722161 15.096,106803 Open End

    Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 16.11.2022; 17:55 Uhr

    Informationen rund um die Funktionsweise von Faktor-Zertifikaten und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

    Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

    Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

    Funktionsweisen der HVB Produkte

    Der Beitrag Tagesausblick für 17.11.: Gewinnmitnahmen beim DAX. Autoaktien im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

    Autor: Richard Pfadenhauer

    News

    01.02.2023Tagesausblick für 02.02.: DAX – Ruhe vor der EZB-Entscheidung. Apple, Amazon und Alphabet berichten!
    01.02.2023Inflationsrate längst noch nicht am Ziel – So haben Anleger die Chance zu profitieren!
    01.02.2023Sartorius – Laborausrüster liegt im Plan!
    31.01.2023Tagesausblick für 01.02.: DAX – Fed im Fokus. Wasserstoff- und Blockchain-Aktien gefragt!
    30.01.2023Tagesausblick für 31.01.: Anleger vor Notenbankentscheidung zurückhaltend. Coba und SAP im Blickpunkt!
    30.01.2023Stockers Börsencheck: Börsen im Aufwärtstrend – Entspricht das der aktuellen Lage?
    27.01.2023Wochenausblick: DAX mit Wochenplus. Notenbanken und Datenflut warten auf die Anleger!
    27.01.2023Hydrogen-Index: Brennstoffzellenhersteller auf Erholungskurs!
    27.01.2023Visa – Geschäfte brummen
    26.01.2023Tagesausblick für 27.01.: DAX stagniert. Biotech und Maschinenbau gefragt!
    26.01.2023Inflation – So haben Anleger die Chance zu profitieren!
    26.01.2023onemarkets Fidelity World Equity Income Fund – Finanztitel beflügeln!
    25.01.2023Tagesausblick für 26.01.: DAX schließt kaum verändert. LVMH und SAP legen Zahlen vor!
    25.01.2023Microsoft – schwacher Ausblick, große Ziele!
    24.01.2023Blue Chips – die sichere Alternative!
    23.01.2023Tagesausblick für 24.01.: DAX stabil über 15.000 Punkte. Stahl- und Wasserstoffaktien im Blickpunkt!
    20.01.2023Wochenausblick: DAX schließt bei rund 15.000 Punkten. ifo, US-BIP und Tesla stehen nächste Woche im Fokus!
    19.01.2023Tagesausblick für 20.01.: DAX – Rezessions- und Zinsangst belasten.
    19.01.2023Adidas – Konsolidierung eingeschlagen
    19.01.2023SDG Transatlantic Leaders – Europäer hängen die Amerikaner deutlich ab!
    19.01.2023Amazon – Bodenbildung vor den Geschäftszahlen!
    18.01.2023Tagesausblick für 19.01.: DAX pausiert. EZB-Protokoll, US-Arbeitsmarktdaten und Netflix im Blickpunkt!
    17.01.2023Tagesausblick für 18.01.: DAX schließt erneut fester. Autos, Blockchain und Wasserstoff im Blickpunkt!
    17.01.2023Biotech-Index mit starkem Jahresstart!
    16.01.2023Tagesausblick für 17.01.: DAX – Bullen haben das Zepter in der Hand. Immobilien-Aktien gefragt!
    16.01.2023Stockers Börsencheck: Positiver Jahresstart (noch) nicht nachhaltig?
    13.01.2023Wochenausblick: DAX mit dicken Wochengewinnen. Berichtssaison und Wirtschaftsforum im Fokus!
    13.01.2023Nebenwerte hängen Blue Chips ab!
    12.01.2023Tagesausblick für 13.01.: DAX schließt oberhalb von 15.000 Punkten. Berichtssaison beginnt!
    12.01.2023Brenntag – Zeit für nen Trendwechsel
    12.01.2023Immobilienaktien – sinkende Renditen sorgen für Kursrally!
    11.01.2023Amazon, Apple, Tesla & Co – Kurssturz bietet interessante Investmentchancen!
    11.01.2023Tech-Aktien für die Hälfte
    10.01.2023Tagesausblick für 11.01.: DAX pausiert auf hohem Niveau. Biotech und Maschinenbau im Fokus!
    09.01.2023Tagesausblick für 10.01.: DAX im Aufwind. Bayer, Biotech und Borussia im Blickpunkt!
    09.01.2023PayPal – Chance auf Doppelboden
    09.01.2023Blickpunkt Zins: Gute Vorsätze der Geldpolitik
    23.12.2022HypoVereinsbank onemarkets wünscht Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2023!
    23.12.2022AMD – Herber Rückschlag
    23.12.2022Amazon – Preisverfall und andere Sorgen




































    Inhalte: Home + Impressum
    © 2002 - 2023 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr