Morphosys – Aktie mit Rückenwind dank Biogen/Eisai


Positive Studiendaten des Alzheimermedikaments Lecanemab haben gestern nicht nur die Aktien des Entwicklers Eisai und des US-Partners Biogen elektrisiert. Auch die Anteilscheine anderer Unternehmen, die Alzheimermedikamente in ihren Pipelines haben, profitierten. Was steckt dahinter?

Die Resultate von Lecanemab waren insofern wichtig, als die Beta-Amyloid-Theorie auch nach dem Flop des Biogen-Medikaments Aduhelm wieder in Frage gestellt worden war. Darunter versteht man schädliche Plaqueablagerungen, die durch veränderten Abbau der Proteine zwischen den Nervenzellen auftreten. Man spricht auch von Alzheimer-Plaque. Medikamente wie Lecanemab setzen an diesen Plaqueablagerungen an und wollen diese entfernen. Ob dadurch die Alzheimererkrankung zumindest hinausgezögert werden kann, ist umstritten. Die Daten von Lecanemab waren aber ermutigend, die beschleunigte Zulassung des Medikaments dürfte Anfang 2023 erfolgen.

Auch andere Unternehmen könnten im kommenden Jahr Alzheimer-Medikamente auf den Markt bringen. Studiendaten von Donanemab, einem Medikament von Eli Lilly, sollen in Kürze vorliegen. Auch hier läuft wie bei Lecanemab in den USA ein beschleunigtes Zulassungsverfahren. Für das deutsche Biotech-Unternehmen Morphosys wäre dagegen ein Erfolg von Gantenerumab wichtig. Das von Roche entwickelte Alzheimermedikament beruht auf einem Antikörper, der aus der Antikörperbibliothek von Morphosys stammt. Die Ergebnisse eines wichtigen Phase-III-Programms mit den Studien GRADUATE 1 und GRADUATE 2 mit mehr als 2.000 Teilnehmern werden bis spätestens Dezember erwartet.

Sollte Gantenerumab nach Rückschlägen vor einigen Jahren doch noch überzeugen, würde Morphosys mit sogenannten Royalties am Erfolg partizipieren. Diese betragen 5,5 bis 7,0 % an den Gantenerumab-Nettoerlösen. Doch nach einem Deal mit Royalty Pharma, im Zuge dessen das Morphosys-Management einen Großteil solcher möglicher zukünftigen Erträge für eine Sofortzahlung verkauft hat, wird Morphosys nur mehr 40 % der Royalties erhalten. Nimmt man den Mittelwert der erwähnten Spanne, käme man auf 2,5 %. Jefferies sieht das Spitzenumsatzpotenzial von Gantenerumab bei 3 Mrd. USD. Für Morphosys könnte das also jährliche Erträge von knapp 30 Mio. EUR bedeuten.

Chart: Morphosys

Widerstandsmarken: 23,43 + 24,77 + 25,70 + 27,87  EUR

Unterstützungsmarken: 17,56  16,45 + 16,08/16,05 + 14,65 EUR

Aus charttechnischer Sicht zählt die Aktie seit rund zwei Jahren zu den schwächsten überhaupt in Deutschland. Seit dem Jahrestief im September schraubt sie sich aber zumindest wieder etwas nach oben. Eine Spekulation auf positive Studiendaten ist natürlich riskant, Positionen sollten klein gehalten werden. Technisch betrachtet wären Ziele im Bereich des EMA200 bei 25,70 EUR und darüber bei 27,87 EUR durchaus erreichbar. Voraussetzung dafür wäre, dass die Aktie das Zwischentief bei 17,56 EUR verteidigen kann.

Fällt der Biotech-Titel dagegen unter 17,56 EUR, vor allen Dingen aber unter die 16-EUR-Marke, wäre der mittel- bis langfristige Abwärtstrend bestätigt und Kurse um 14,65 EUR werden wahrscheinlicher.

Anleger, die auf eine Fortsetzung der Erholung der Morphosys-Aktie bzw. positive Studiendaten von Gantenerumab setzen wollen, könnten dies mit den open end Turbo-Bull-Optionsscheinen mit der WKN HB5WRE oder HB9ZBT tun. Wer dagegen nach der Gegenbewegung weiter mit dem abwärts gerichteten Haupttrend gehen möchte, kann auf WKN HB5JG1 oder HB2TMS zurückgreifen.

Morphosys in EUR; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

Betrachtungszeitraum: 29.03.2022 – 29.09.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: stock3 Terminal

Morphosys in EUR; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)

Betrachtungszeitraum: 01.09.2017 – 01.09.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: stock3 Terminal

Turbo Bull Open End Optionsschein auf Morphosys für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
Morphosys HB5WRE 0,73 15,74 3,13 Open End
Morphosys HB9ZBT 0,58 17,53 4,25 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 29.09.2022; 10:38 Uhr

Turbo Bear Open End Optionsschein auf Morphosys für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
Morphosys HB5JG1 0,35 26,17 6,68 Open End
Morphosys HB2TMS 0,83 31,04 2,79 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 29.09.2022; 10:40 Uhr

Weitere Produkte auf die Aktie von Morphosys finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach Ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei Guidants können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Morphosys – Aktie mit Rückenwind dank Biogen/Eisai erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Bastian Galuschka

News

28.11.2022Stockers Börsencheck: Neue Prognosen – Steigende Aktienmärkte 2023?
27.11.2022Volkswagen: Der E-Absatz kommt ins Rollen
27.11.2022ESG – Der Schlüssel zu nachhaltigem Investieren
25.11.2022Wochenausblick: DAX erneut mit Wochenplus. Die Luft wird jedoch dünn!
25.11.2022Newmont – Goldminenaktie bastelt an einem Boden
24.11.2022Tagesausblick für 25.11.: DAX hangelt sich weiter nach oben. Immobilienaktien gefragt!
24.11.2022Porsche – Was für eine Fahrt!
24.11.2022Vonovia – Entspannung am Anleihemarkt treibt Immoaktien!
24.11.2022Optimismus prägt das Marktbild
23.11.2022Tagesausblick für 24.11.: DAX schließt kaum verändert. Öl und Wasserstoffaktien im Blickpunkt!
23.11.2022Teamviewer – Gelingt die Trendwende?
23.11.2022HeidelbergCement – Doppelwiderstand erreicht
23.11.2022PMIs als potenzieller Störfaktor
22.11.2022Tagesausblick für 23.11.: DAX – Bullen bleiben am Drücker!
22.11.2022Nokia – Wann endet die Seitwärtsphase?
22.11.2022Anti Virus Health Index – Zulassung für neue Medikamente beflügeln!
22.11.2022Eingeloggte Kurveninversion
21.11.2022Tagesausblick für 22.11. DAX pausiert. Ölpreis bricht ein!
21.11.2022SMA Solar – Starker Gewinnanstieg im dritten Quartal
21.11.2022Blockchain-Index – FTX-Pleite verunsichert!
21.11.2022Prononcierte Zinskurveninversion
18.11.2022Wochenausblick: DAX steckt in der Range fest. Ifo und Notenbankprotokolle im Blickpunkt!
18.11.2022Cisco – Ist das der Befreiungsschlag?
18.11.2022Der Widerstand der Rentenmärkte
17.11.2022Siemens – Starke Zahlen, starke Kursentwicklung!
17.11.2022Fifty-fifty
17.11.2022Siemens – Bestnote
16.11.2022Tagesausblick für 17.11.: Gewinnmitnahmen beim DAX. Autoaktien im Fokus!
16.11.2022LVMH – Diese Aktie ist unkaputtbar
16.11.2022Märkte versuchen Erholungskurs fortzusetzen
15.11.2022Tagesausblick für 16.11.: DAX schließt fester. Halbleiteraktien gefragt!
15.11.2022Hamburger Hafen – Am Abwärtstrend angedockt
15.11.2022eSports und Gaming Index deutet eine Bodenbildung an!
15.11.2022Geopolitik stützt Marktstimmung
14.11.2022Tagesausblick für 15.11.: DAX weiter im Aufwind. Biotech-Aktien im Fokus!
14.11.2022Coca-Cola – Die Bullen geben wieder den Ton an
14.11.2022Nike – Abwärtstrend vorm Ende!
14.11.2022Aktienrallye: Geht da noch mehr?
11.11.2022Wochenausblick: DAX im Aufwind. Inflationszahlen und Autowerte im Fokus!
11.11.2022Renewable Energies – starke Zahlen und sinkende Zinsen geben Auftrieb!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2022 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr