Tagesausblick für 06.01.: DAX nähert sich Allzeithoch. Autobauer und Chemietitel gefragt!


Den dritten Tag in Folge konnten die europäischen Aktienmärkte nun zulegen. Ein Jahresstart nach Maß. Als Motor zeigen sich heute vor allem zyklische Branchen wie der Automobil- und Chemiesektor. Unterstützung kam zudem vom US-Arbeitsmarkt. Heute Abend wird das Protokoll der jüngsten Zinssitzung veröffentlicht. Überraschungen werden nicht erwartet. Dennoch stehen die US-Indizes aktuell auf der Bremse.

Neu: Handeln Sie HVB Produkte bei unseren Partnern Scalable Capital Broker dauerhaft ohne Orderprovision ab einem Ordervolumen von Euro 250! Mehr erfahren   

Die Renditen am Anleihemarkt haben sich heute im Bereich der gestrigen Niveaus eingependelt. Das Aufwärtsmomentum ließ also nach. Dies gab den Edelmetallen heute eine gewisse Unterstützung. Ein überraschender Rückgang der US-Lagerbestände beflügelte hingegen den Ölpreis. So setzte sich die Notierung für ein Barrel Brent Crude Oil oberhalb on 80 US-Dollar fest.

Unternehmen im Fokus

BioNTech und Pfizer starten in der zweiten Jahreshälfte klinische Studien für einen Impfstoff gegen Gürtelrose. Die Aktie von BioNTech zeigte sich heute dennoch unverändert. BMW brachte 2021 über 2,2 Millionen Fahrzeuge auf die Strasse. Ein Rekord! „Wir erwarten für 2022 weiteres profitables Wachstum,“ erklärte Vertriebsvorstand Pieter Nota am Dienstag gegenüber der dpa. Die Aktie stieg daraufhin an das Hoch von Juni 2021. Ebenfalls gesucht waren Chemieaktien wie BASF und Covestro. Die Deutsche Bank prüft aktuell ein Joint Venture in China. ElringKlinger profitierte von positiven Analystenkommentaren. Evotec-Chef Werner Lanthaler hat Evotec-Aktien im Wert von 392.000 Euro gekauft. Die Biotech-Aktie konnte heute einen Teil ihrer drastischen Verluste von gestern wieder aufholen.

Zu den stärksten Themen- und Strategiepapieren zählten heute der Stoxx® Europe 600 Automobile & Parts Index und der Stoxx® Europe 600 Oil & Gas Index.

Morgen geht die Technologiemesse CES weiter. Besonders im Fokus stehen Produktneuheiten rund um das autonome Fahren und Home Entertainment.

Wichtige Termine

  • China – Caixin PMI Services für China, Dezember, endgültig
  • Deutschland – Auftragseingang Industrie, November vorläufig
  • Europa – Erzeugerpreise Euro-Zone, November
  • Deutschland – Vorläufiger Verbraucherpreisindex für Dezember
  • USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 1. Januar
  • USA – Handelsbilanz, November
  • USA – ISM-Einkaufsmanagerindex Dienstleistungen, Dezember
  • USA – Auftragseingang Industrie, November

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 16.300/16.425 Punkte

Unterstützungsmarken: 15.950/16.100/16.200 Punkte

Knapp 1.200 Punkte in 2 1/2 Wochen. Das kann sich sehen lassen. Auch heute zeigte der DAX® keine Ermüdungserscheinungen. Vielmehr rückt das Allzeithoch von 16.300 Punkten immer näher. Gelingt der Ausbruch über das Level besteht die Chance auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bis 16.425 Punkte. Unterstützung findet der Leitindex zwischen 16.100 und 16.200 Punkten.

DAX®in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 08.10.2021– 05.01.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 06.01.2015– 05.01.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Discount-Call-Optionsscheine auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in Pkt. Cap-Level (obere Kursgrenze)in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HB1SB5 0,50* 16.400 16.500 15.02.2022
DAX® HB1LA5 0,71* 16.100 16.200 15.02.2022
* max. Rückzahlungsbetrag 1 Euro; Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 05.01.2022; 17:55 Uhr

Discount-Put-Optionsscheine auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in Pkt. Cap-Level (untere Kursgrenze) in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HB1SBK 0,75* 16.700 16.600 15.02.2022
DAX® HB1SBD 0,49* 16.400 16.300 15.02.2022
*max. Rückzahlungsbetrag 1 Euro; Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 05.01.2022 17:57 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Discount-Optionsscheinen und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose floribus App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 06.01.: DAX nähert sich Allzeithoch. Autobauer und Chemietitel gefragt! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

16.05.2022Nasdaq 100 – Die Bewährungsprobe
16.05.2022DAX – Erholungsstimmung hält bisher an
16.05.2022Bodenbildung ist eher Theorie als Praxis
16.05.2022Stockers Börsencheck: Aktuelle Börsenstimmung ist schlechter als die Lage!
13.05.2022Dow Jones – Es geht um die Wochenkerze!
13.05.2022BASF – Gelingt der Rebound?
13.05.2022DAX – Die Käufer trauen sich doch noch
13.05.2022Deutsche Telekom – Solide Quartalszahlen
13.05.2022EUR-USD im Sog der Parität
12.05.2022Tagesausblick für 12.05.: DAX kann anfängliche Verluste eindämmen. Erholung am Rentenmarkt stützt!
12.05.2022Nasdaq 100 – Holt der Index auch dieses Ziel noch ab?
12.05.2022DAX – Die Verkaufswelle reißt nicht ab
12.05.2022Renten profitieren von schwachen Aktien
11.05.2022Dow Jones – Und die nächsten Ziele abgefrühstückt
11.05.2022Tagesausblick für 12.05.: DAX schließt nach volatiler Sitzung deutlich im Plus!
11.05.2022Amazon, eBay und Zalando – Online-Händler nach Einbruch interessant!
11.05.2022DAX – Kurzfristig eingeklemmt
11.05.2022Inflationsgipfel im Rückspiegel stützt die Märkte
10.05.2022Tagesausblick für 11.05.: DAX kann Tageshoch nicht halten. Verbraucherpreise im Blickpunkt!
10.05.2022Nasdaq 100 – Und es geht hochvolatil weiter!
10.05.2022DAX – Kurze Verschnaufpause der Bären
10.05.2022Wachstumssorgen überwiegen Inflationsängste
09.05.2022Tagesausblick für 10.05.: DAX setzt Abwärtstrend fort. Geschäftszahlen und ZEW im Blickpunkt!
09.05.2022Dow Jones – Zurück im Abwärtsstrudel
09.05.2022Infineon – Anleger ignorieren Quartalszahlen und Prognoseerhöhung!
09.05.2022DAX – Jetzt müssen die Bullen dranbleiben
09.05.2022Blickpunkt Zins: 7 % Inflation – Wann reagiert die Europäische Zentralbank?
06.05.2022Wochenausblick: Bären haben Markt in Griff. Preisdaten und Unternehmensergebnisse im Fokus!
06.05.2022Nasdaq 100 – Eine volatile Handelswoche geht zu Ende!
06.05.2022Teamviewer – Guten Zahlen sind ein guter Anfang!
06.05.2022DAX – Alles nur eine große Bullenfalle?
06.05.2022Können die US Arbeitsmarktdaten die Markstimmung heben?
05.05.2022Dow Jones – Nach der Kaufwelle
05.05.2022Tagesausblick für 06.05.: DAX bleibt im Abwärtstrend. Airbus hebt ab!
05.05.2022Siemens -Anleger sind vor Bekanntgabe der Zahlen noch zurückhaltend!
05.05.2022BMW – Zahlen heben Stimmung
05.05.2022Fed definiert Geldpolitik für die nächsten Monate
05.05.2022DAX – Ist das der Befreiungsschlag?
04.05.2022Nasdaq 100 – Den Zinsentscheid fest im Blick
04.05.2022eSports und Gaming Index deutet Ausbruch aus dem Seitwärtstrend an!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2022 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr