ArcelorMittal – die europäische Stahl-Aktie erreicht Mehrfachunterstützung!


Der Oktober ist geprägt von Gewinnmitnahmen an den Börsen weltweit. Der größte Stahlhersteller der Welt, die ArcelorMittal-Aktie deutlich nach. Vom Jahreshoch 2021 hat die Aktie 20% korrigiert und hat mehrere, wichtige charttechnische Unterstützungsmarken erreicht. Bei einer erwarteten Bodenbildung in der Aktie selbst könnte der Kauf eines Bonus-Cap-Zertifikates mit halbjähriger Laufzeit lukrativ sein. 

Erwirbt man das Zertifikat in der nun nachfolgend vorgestellten Unterstützungsbereich, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Aktie nicht weiter fällt und damit der Sicherheitslevel, der dafür sorgt, dass der Bonus ausgezahlt wird, nicht berührt wird. Die Aktie handelt momentan bei knapp 25 Euro, das Sicherheitslevel des hier vorgestellten Bonus-Cap-Zertifikats liegt bei 21 Euro. Der aktuelle Abstand des Aktienkurses zu dieser Barriere beträgt momentan knapp über 16 %.

Im längerfristigen Kursverlauf nachfolgend ist das die untere waagerechte, rote Linie. Bleibt der Stahl-Wert während der Laufzeit bis zum 17. März 2022 immer oberhalb dieser roten Sicherheitsbarriere und berührt die Marke nie, gibt es zum Abrechnungstag am 25. März 2022 genau 45 Euro.

In der Grafik ist zusätzlich noch eine obere, Blau eingefügte waagerechte Linie eingefügt. Das ist die Kursmarke, mit der das Bonus-Level definiert wird. Unlängst ist die Aktie wiederholt die Widerstandszone zwischen 29 und 31 Euro nach unten abgeprallt.

Geht man davon aus, dass diese Widerstandszone weiterhin genauso stahlhart ist wie die Ware von ArcelorMittal, wird die Luft in diesem Bereich für die nächsten Monate ebenso dünn bleiben, wie Sie bereits jetzt schon ist.

ArcelorMittal-Aktie im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 14.10.2016 – 04.10.20221. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Hinweise für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Taipan

Die Aktie hat mittlerweile die blau berechnete 200-Tage-Linie erreicht. Dort sehen Sie auch eine braun eingefügte Unterstützungslinie und knapp darunter liegt der hellgrüne Unterstützungsbereich zwischen 21,50 und 23,90 Euro. Diese Kombination stellt ein massives Bollwerk nach unten dar, was die ArcelorMittal wohl nicht unterschreiten wird.

Das hier vorgestellte Bonus-Cap-Zertifikat verdient Geld, wenn diese mehrfache Unterstützungszone nicht hält und die Aktie sich möglicherweise wieder auf dem Weg nach oben begibt, dann aber mehr oder weniger der hellroten Widerstandszone hängenbleibt.

Wenn allerdings die Barriere bei 21 Euro von der Aktie berührt wird, verfällt der Bonus, man bekommt zum Zahlungstermin 7 Tage am 25. März 2022 exakt den Aktienkurs in Euro ausgezahlt, solange dieser nicht über 45,00 Euro liegt.

Steigt die Aktie weiter als nur bis 45 Euro, kann maximal auf jeden Fall nur 45 Euro pro Bonus-Cap-Zertifikat erlöst werden. Das Zertifikat handelt momentan bei knapp 32,57 Euro.

Egal wo man eingestiegen ist, die Position sollte glattstellt werden, wenn die grüne Unterstützungszone unterschritten wird.

Bonus-Cap-Zertifikat auf die ArcelorMittal-Aktie für eine Spekulation auf eine Seitwärtsbewegung der Aktie

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Bonus/Cap letzter Bewertungstag Max. Auszahlung
ArcelorMittal-Bonus-Cap HR6Y6F 32,37 21,00/45,00 EUR 18.03.2022 45,00 Euro
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 04.10.2021; 10:00 Uhr

 Weitere Produkte auf die ArcelorMittal-Aktie finden Sie unter: www.onemarkets.de

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter:www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag ArcelorMittal – die europäische Stahl-Aktie erreicht Mehrfachunterstützung! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News

15.10.2021Wochenausblick: DAX schließt mit Wochenplus. Netflix, Facebook und Dt. Börse im Blickpunkt!
15.10.2021Nasdaq 100 – Deckelsprengung
15.10.2021DAX – Bullischer Wochenausklang
15.10.2021Wasserstoffaktien deuten Erholung an!
14.10.2021Dow Jones – Platzt jetzt der Knoten?
14.10.2021Starbucks – Konsolidierung dürfte nicht schaden
14.10.2021DAX – Die Bullen machen Druck
13.10.2021Nasdaq 100 – Hier ist der Deckel drauf
13.10.2021Tagesausblick für 14.10.: DAX fester. Berichtssaison im Fokus!
13.10.2021Netflix – Anleger warten auf Zahlen und News!
12.10.2021Tagesausblick für 13.10.: DAX steckt in Range fest. Grüne Aktien gefragt!
12.10.2021Dow Jones – Der Letzte im Bunde
12.10.2021DAX – Die 15.000er Marke hat gehalten
12.10.2021Tagesausblick für 12.10.: DAX pendelt in enger Range. Autobauer und Öl im Fokus!
11.10.2021Nasdaq 100 – Eingeklemmt
11.10.2021Stockers Börsencheck: Wetterfestes Depot für unbeständige Börsen
11.10.2021DAX – Leichte Verluste zum Wochenstart
11.10.2021Dr. Spendigs Nachhaltigkeitssprechstunde – Impact II
08.10.2021Wochenausblick: Turbulente Woche mit Happy End. Start der Berichtssaison!
08.10.2021Delivery Hero, HelloFresh und Zalando – Kurssturz bietet interessante Anlagemöglichkeiten!
08.10.2021DAX – Erreicht Korrekturziel
08.10.2021Dow Jones – Was bringt der Arbeitsmarktbericht?
07.10.2021Tagesausblick für 07.10.: DAX deutlich erholt. Banken und Varta im Fokus!
07.10.2021Nasdaq 100 – Was für ein Konter!
07.10.2021DAX – Die Bullen sind schon wieder da!
06.10.2021Tagesausblick für 07.10: DAX bleibt unter Druck!
06.10.2021Dow Jones – Die Bullen zeigen Gegenwehr
06.10.2021DAX – Die 15.000er Marke ist Geschichte
06.10.2021Märkte unter Druck – in unseren Webinaren zeigen wir Ihnen, wie es beim DAX und den Megatrends weiter geht!
05.10.2021Tagesausblick für 06.09.: DAX erholt. Infineon und Zalando gefragt!
05.10.2021Anti Plastik Index – Recycler stabilisieren!
05.10.2021DAX – Die 15.000er Marke hält (noch)
04.10.2021Tagesausblick für 05.10.: DAX verliert erneut. Öl steigt auf 3-Jahreshoch!
04.10.2021ArcelorMittal – die europäische Stahl-Aktie erreicht Mehrfachunterstützung!
04.10.2021Dow Jones – Die Bullen zeigen Gegenwehr
04.10.2021DAX – Schwacher Wochenauftakt
01.10.2021Wochenausblick: DAX mit deutlichen Wochenverlust. Euro, Öl und Bilanzdaten im Blickpunkt!
01.10.2021DAX – Kollaps zum Handelsstart
01.10.2021Green Tech-Aktien etwas unter Druck. Klimagipfel könnte beflügeln!
01.10.2021Nasdaq 100 – Der Aufwärtstrend ist nahe




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2021 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr