Tagesausblick für 18.12.: DAX peilt Allzeithoch an. Gold und Öl deutlich fester!


Die Anleger sind in Kauflaune und trieben die Aktienindizes heute weiter nach oben. Unterstützung kam dabei auch aus den USA. Dort sind die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe wider erwarten deutlich gesunken. So hat der DAX® das Allzeithoch klar vor Augen und schloss bei rund 13.700 Punkten.

An den Anleihemarkt blieb es derweil ruhig. Die Renditen von langfristigen Staatsanleihen pendelten im Bereich ihres gestrigen Schlussstands. Gold und Silber waren hingegen gefragt. Der Goldpreis kratzte bereits an der 1.900 US-Dollarmarke und Silber notierte zeitweise über 26 US-Dollar pro Feinunze. Aufwärts ging es auch mit dem Ölpreis und dem Euro/US-Dollar-Wechselkurs.

Unternehmen im Fokus

Evotec bekommt eine Meilensteinzahlung von Bristol Myers für eine Krebstherapie. Der Biotechnologiekonzern markierte daraufhin ein neues Allzeithoch und verhalf dem European Biotech Index zu einem Sprung nach oben. Fielmann ist auf Expansionskurs und kauft in Spanien zu. Bei den Investoren kam dieser Schritt gut an. Technologietitel waren heute erneut stark gefragt. Infineon stieg dabei auf den höchsten Stand seit 20 Jahren und SAP brach aus dem seit Ende Oktober gebildeten Seitwärtstrend aus. Zalando profitierte von einem positiven Analystenkommentar.

Nike präsentiert die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsquartal. Die Ergebnisse könnten auch die Aktie der Konkurrenten Adidas und Puma bewegen. Zudem lädt Daimler zum Online-Pressegespräch zu den China-Aktivitäten.

Wichtige Termine

  • Deutschland – ifo-Geschäftsklimaindex
  • Europa – Leistungsbilanz Euro-Zone, Oktober
  • USA – Leistungsbilanz
  • USA – Frühindikatoren, November

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 13.700/13.780 Punkte

Unterstützungsmarken: 13.230/13.31013.360/13.420/13.500Punkte

Der DAX® nahm heute Kurs auf das Allzeithoch. Schloss allerdings rund 100 Punkte unterhalb der Rekordmarke. Bei einem erneuten Ausbruch über die Marke von 13.700 Punkten dürfte der nächste Anlauf jedoch nicht lange auf sich warten lassen. Die Bullen haben aktuell alles in Griff. Die Stimmung dürfte sich frühestens unterhalb von 13.500 Punkten drehen.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 24.11.2020– 17.12.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 18.12.2013 – 17.12.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Hebelprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX® finden sie hier.

Call-Optionsscheine auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Letzter Bewertungstag
DAX® Index HR1PQW 11,00 12.900 16.03.2021
DAX® Index HR1PRA 9,53 13.450 15.06.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 17.12.2020; 17:52 Uhr

Put-Optionsscheine auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Letzter Bewertungstag
DAX® Index HR1PQZ 4,42 13.300 16.03.2021
DAX® Index HR1PRG 5,65 12.900 15.06.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 16.12.2020; 17:42 Uhr
NEU: Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!
Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose Cashbuzz-App oder online über die Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 18.12.: DAX peilt Allzeithoch an. Gold und Öl deutlich fester! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

27.01.2021DAX – Abwärtsgap zum Handelsstart
26.01.2021Tagesausblick für 27.01.: DAX mit Rebound. Beyond Meat und Varta stark!
26.01.2021Dow Jones – Noch einmal gerettet
26.01.2021DAX – Die Bullen melden sich zurück
25.01.2021Tagesausblick für 26.01.: DAX schwach. Varta und Onlinehändler gefragt!
25.01.2021Nasdaq 100 – Schwergewichte mit Quartalszahlen
25.01.2021DAX – Eine müde Vorstellung
25.01.2021Stockers Börsencheck: US-Indizes nahe Allzeithoch – geht die Rallye weiter?
22.01.2021Wochenausblick: DAX – Anleger warten ab. Berichtsaison, ifo und Fed-Sitzung im Blick!
22.01.2021Dow Jones – Das war zu wenig!
22.01.2021DAX – Zurück im Abwärtstrendkanal
22.01.2021Siemens – Aktie schießt nach Zahlen empor!
21.01.2021Tagesausblick für 22.01.: DAX wartet auf Impulse. Drägerwerk und Platin im Fokus!
21.01.2021Nasdaq 100 – Eine beeindruckende Vorstellung
21.01.2021DAX – Grünes Licht vor der EZB
20.01.2021Tagesausblick für 21.01.: DAX erneut fester. Anleger steigen bei Autoaktien ein!
20.01.2021Dow Jones – Noch einmal gerettet
20.01.2021DAX – Die Bullen klopfen erneut an
19.01.2021Tagesausblick für 20.02.: DAX etwas leichter. Öl gefragt!
19.01.2021Nasdaq 100 – Noch hält der Aufwärtstrend
19.01.2021DAX – Die Bullen bleiben im Spiel
18.01.2021Tagesausblick für 19.01.: DAX leicht erholt. ThyssenKrupp im Fokus!
18.01.2021M&A-Index: Strategieindex hängt Standardindizes deutlich ab!
18.01.2021DAX – Ein Wochenstart ohne Amerika
18.01.2021Newmont Mining – Gegenwehr der Käufer steigt
15.01.2021Wochenausblick: DAX schwächelt zum Wochenschluss. Berichtsaison und EZB im Fokus!
15.01.2021Dow Jones – Das neue Allzeithoch wird verkauft
15.01.2021DAX – Kommt nun etwas Druck auf?
14.01.2021Tagesausblick für 15.01.: DAX fester. Airbus und MTU heben ab!
14.01.2021Nasdaq 100 – Nun muss etwas kommen!
14.01.2021DAX – Starke Eröffnung wird verkauft
13.01.2021Tagesausblick für 14.01.: DAX fester. Bayer und RWE im Fokus!
13.01.2021Dow Jones – Unveränderte Ausgangslage
13.01.2021Wasserstoff-Boom treibt Index auf Allzeithoch!
13.01.2021DAX – Unveränderte Ausgangslage
12.01.2021Tagesausblick für 13.01.: DAX fehlen Impulse. Wasserstoffindex steigt deutlich!
12.01.2021Nasdaq 100 – Zwischen Hoffen und Bangen
12.01.2021VW – Autofahrer steigen beim ID.3 ein!
12.01.2021DAX – Die Zeit der Bullen läuft ab
11.01.2021Tagesausblick für 12.1.: DAX leichter. Maschinenbauer gefragt!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2021 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr