Dow Jones – Es kehrt etwas Ruhe ein


Dass FOMO, also die Angst etwas zu verpassen, an der Börse selten ein guter Ratgeber ist, zeigte die Entwicklung des Dow Jones Industrial Average® am vergangenen Montag eindrucksvoll. Nach dem satten Kurssprung zu Handelsbeginn, der den Index auf ein neues Allzeithoch führte, ging im regulären Handel nichts mehr für die Käufer. Intraday setzte der Index kräftig zurück. Ein Pullback auf die Marke von 29.199 Punkten ist bereits erfolgt und verlief erfolgreich. Weitere Unterstützungen lassen sich bei 28.958 und 28.892 Punkten nennen. Einen solchen tieferen Rücklauf sollte man durchaus noch einkalkulieren, vor allen Dingen, wenn die bisherigen Wochentiefs unterboten werden. Fällt der Index wieder in den Trendkanal zurück, droht sogar ein Gap-Close bei 28.432 Punkten.

Auf der Oberseite dient das alte Allzeithoch bei 29.569 Punkten als Widerstand. Erst darüber wären Kurse um 30.000 Punkte erreichbar. Das bisherige Wochen- und Rekordhoch bei 29.933 Punkten wäre in diesem Fall wohl nur eine Durchgangsstation.

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 28.08.2020 – 10.11.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Monatschart; 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.11.2015 – 10.11.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
Dow Jones® Index HR1Y0F  53,76 23.200,00  4,68 15.12.2020
Dow Jones® Index HR1HYN 36,75 25.200,00  6,85 15.12.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 11.11.2020; 15:42 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DowJones® Index HR14GG  29,43 32.900,00 8,55 15.12.2020
DowJones® Index HR1J1M 11,28 30.750,00 22,32 15.12.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 11.11.2020; 15:44 Uhr

Hebel- und Anlageprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX® finden sie hier. Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose Cashbuzz-App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Dow Jones – Es kehrt etwas Ruhe ein erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Bastian Galuschka

News

23.07.2021Dow Jones – Neue Rekorde warten schon
23.07.2021eBay – Bullisch aufgelöst
23.07.2021Apple – Anleger vor den Quartalszahlen in Wartestellung!
23.07.2021DAX – Käuferseite muss jetzt nachlegen
22.07.2021Tagesausblick für 23.07.: DAX hat Kurssturz weggesteckt. Daimler und Siemens gefragt!
22.07.2021Nasdaq100 – Die Bullen haben gewonnen
22.07.2021Inflation – Die Preissteigerungen bewegen die Märkte!
22.07.2021DAX – Die Bullen sind zurück!
21.07.2021Dow Jones – Die Bären werden gegrillt
21.07.2021Siemens Energy – Kurssturz bietet interessante Chancen!
21.07.2021DAX – Die Bullen versuchen den Konter!
20.07.2021Tagesausblick für 21.07.: DAX mit leichter Erholung. ProSiebenSat.1 und VW im Brennpunkt!
20.07.2021Nasdaq100 – Das Gap ist geschlossen
20.07.2021DAX – Erholung nach dem Einbruch
19.07.2021Tagesausblick für 20.07.: Bären laden Wirkungstreffer!
19.07.2021Dow Jones – Index scheitert am Allzeithoch
19.07.2021Tesla – Q2-Zahlen könnten entscheidender Katalysator sein!
19.07.2021DAX – Es droht ein schwerwiegendes Verkaufssignal
19.07.2021Stockers Börsencheck: Gewinnsaison beginnt – welche Märkte profitieren?
16.07.2021Wochenausblick: DAX bleibt in der Range. EZB und Halbleiteraktien im Fokus.
16.07.2021Dow Jones – Pattsituation hält an
16.07.2021Volkswagen – Autobauer mit neuen Zielen!
16.07.2021DAX – Abwärtsgap im Visier
16.07.2021Anti Virus Index – das richtige Mittel
15.07.2021Tagesausblick für 16.07.: US-Daten drücken den DAX. Auto- und Windanlagenbauer im Blickpunkt!
15.07.2021Nasdaq100 – Korrektur einplanen
15.07.2021DAX – Schwache Eröffnung wird (diesmal) nicht gekauft!
15.07.2021E.ON – Jahreshochs im Visier
14.07.2021Tagesausblick für 15.07.: DAX klebt an der Marke von 15.800 Punkten. Hugo Boss und Sofware AG stark gefragt!
14.07.2021Dow Jones Index – Zögern an der 35.000er Marke
13.07.2021Tagesausblick für 14.07.: DAX hält Rekordniveau. Bankaktien im Fokus!
13.07.2021Nasdaq100 – Nimmt die 15.000er Marke ins Visier
13.07.2021DAX – Erreicht neues Allzeithoch zum Wochenstart
12.07.2021Tagesausblick für 13.07.: DAX steigt auf 15.800 Punkte. RWE, VW und US-Banken im Blickpunkt!
12.07.2021Dow Jones Index – Nimmt Allzeithoch ins Visier
12.07.2021DAX – Im ersten Anlauf gescheitert
09.07.2021Wochenausblick: DAX – Bullen schlagen zurück. Berichtssaison startet!
09.07.2021Nasdaq 100 – Eine kalte Dusche für überhitzte Bullen
09.07.2021Baidu – Chancen zu beiden Seiten
09.07.2021DAX – Die 15.300er Marke hat gehalten




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2021 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr