Siemens – Vielversprechendes Chartbild


Seit Wochen läuft im Bereich von der beiden gleitenden Durchschnitte EMA 50/200 ein erbitterter Kampf um eine Fortsetzung des zur Jahresmitte aktivierten Kaufsignals. Nun scheinen sich Käufer zunehmend durchsetzen zu können und drückten zum Wochenschluss die Siemens-Aktie wieder merklich aufwärts.

Der vorausgegangene Abwärtstrend der letzten Jahre ist bereits im Sommer dieses Jahres beendet worden, dies brachte im Anschluss Kursgewinne an die Höchststände aus Ende 2019 um 119,90 Euro hervor. Kurzfristig ging den Bullen aber die Luft aus, das Papier des Industriekonzerns musste zwischengeschaltete Abschläge auf rund 98,50 Euro einstecken. Genau dieses Niveau sorgte in dieser Woche wieder für merklichen Aufschwung an die markante Widerstandszone zwischen 105,00 und 111,50 Euro. Nun rückt wieder die Hürde aus Ende 2019 bei rund 120,00 Euro in den Fokus der Investoren, die aus technischer Sicht die letzte große Hürde vor einer Aufwärtstrendfortsetzung darstellt. Mit weiterem Rückenwinde seitens der Weltwirtschaft könnte schon bald ein neuer Rallyeabschnitt beginnen.

Derzeit noch neutral

Zwischen der markanten Unterstützung von 99,00 und 111,50 Euro ist die Siemens-Aktie kurzzeitig als neutral zu beurteilen. Erst wenn der Wert mindestens über die obere Hürde von 120,00 Euro zulegt, wird eine Rallyefortsetzung wahrscheinlich und könnte infolgedessen Gewinne zurück an die Jahreshochs aus 2018 bei 125,70 und 2017 bei 133,50 Euro hervorrufen. Im Falle größerer Abschläge ist Siemens aber relativ gut abgesichert, unter dem aktuellen Kursniveau verlaufen die beiden gleitenden Durchschnitte EMA 50/200 und fungieren als starke Supports. Erst darunter werden größere Abschläge sogar auf einen Wert von 90,00 Euro erwartet.

  • Widerstände: 112,90/114,48/117,98/119,90/121,70/125,70 Euro
  • Unterstützungen: 105,01/100,36/98,50/94,81/90,49/86,69 Euro

Siemens in Euro im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 06.11.2019 – 06.11.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0007236101

Siemens in Euro im Wochenchart; 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 02.11.2015 – 06.11.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0007236101

Investmentmöglichkeiten

Bonus-Cap-Zertifikate auf die Aktie von Siemens für Spekulationen, dass sich die Aktie seitwärts oder moderat aufwärts bewegt

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Barriere in EUR Cap (obere Kursgrenze) in EUR Finaler Bewertungstag
Siemens HR22VG 111,78 85,00 120,00 19.03.2021
Siemens HR22VW 130,50 90,00 160,00 18.06.2021

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 06.11.2020; 12:03 Uhr

Informationen rund um Bons-Cap-Zertifikate finden Sie in unserer Broschüre oder unserem kleinen Film.
NEU: Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!
Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose Cashbuzz-App oder online über die Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Siemens – Vielversprechendes Chartbild erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News

02.12.2020DAX – Schwache Eröffnung wird zunächst gekauft
02.12.2020EUR/USD – lukrative Trading-Gelegenheit für 2021 im Anmarsch
01.12.2020Tagesausblick für 2.12.: DAX richtungslos. Münchener Rück und ThyssenKrupp fester!
01.12.2020Tesla-Aktie gibt Gas! Bonus-Caps federn kleinere Kursdämpfer ab.
01.12.2020Nasdaq 100 – Das Allzeithoch im Fokus
01.12.2020DAX – Starker Monatsauftakt
30.11.2020Tagesausblick für 01.12.: DAX ohne Impulse. Siltronic und Biotechs stark!
30.11.2020Dow Jones – Ein Index dreht Warteschleifen
30.11.2020DAX – Gelingt nun ein nachhaltiger Ausbruch?
30.11.2020Stockers Börsencheck: Kann 2021 nur besser werden?
27.11.2020Wochenausblick: DAX schließt auf Monatshoch. Gold und Öl im Fokus!
27.11.2020Nasdaq 100 – Was ist noch drin am Brückentag?
27.11.2020DAX – Nichts los am Black Friday
27.11.2020HeidelbergCement – Abwärtstrend sauber beendet, aber…
26.11.2020Tagesausblick für 27.11.: DAX in enger Range. Biotech- und Immoaktien gefragt!
26.11.2020Continental – Neuer Chef soll Zulieferer zurück auf Wachstumkurs führen!
26.11.2020DAX – Im Feiertagsmodus
25.11.2020Tagesausblick für 26.11.: DAX pausiert. Defensive Werte gefragt!
25.11.2020Dow Jones – Das hat gesessen!
25.11.2020DAX – Bullische Eröffnung wird abverkauft
24.11.2020Tagesausblick für 25.11.: DAX fester. Öl bricht aus!
24.11.2020Nasdaq 100 – Es bleibt spannend
24.11.2020DAX – Weiter in der Handelsspanne
23.11.2020Tagesausblick für 24.11.: DAX fehlen die Impulse. Bilfinger, Siemens und Stahl deutlich im Plus!
23.11.2020Dow Jones – Erstes Ziel in Reichweite
23.11.2020DAX – Freudensprung zum Wochenstart
20.11.2020Wochenausblick: DAX bleibt in enger Range. BIP, ifo und Öl im Blickpunkt!
20.11.2020Scale 30: IBU-tec und Vectron beflügeln den Index!
20.11.2020Nasdaq 100 – Ein satter Konter
20.11.2020Electronic Arts – Käufer setzen sich zur Wehr
20.11.2020DAX – Kleiner Verfall im Fokus
19.11.2020Tagesausblick für 20.11.: DAX stagniert. Wasserstoffindex auf Allzeithoch!
19.11.2020DAX – Vorsicht, Rutschgefahr!
18.11.2020Tagesausblick für 19.11.: DAX steckt fest. SAF und Autobauer geben Gas!
18.11.2020Nasdaq 100 – Es wird eng für die Bären
18.11.2020Linde – Profiteur des Wasserstoffbooms!
18.11.2020DAX – Pattsituation hält an
17.11.2020Tagesausblick für 18.11.: DAX in Range gefangen. Daimler, Hochtief und Tesla im Blickpunkt!
17.11.2020Dow Jones – Es hat tatsächlich gereicht!
17.11.2020Gold – Seitwärtsbewegung kann auch lohnend sein!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2020 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr