Tagesausblick für 25.03.: DAX stark erholt. Versicherer legen kräftig zu!


Die Aktienmärkte steigen stark an. Der DAX® zeigte sich heute von seiner besten Seite. Unterstützt von starken US-Märkten konnte sich der Index nun am zweiten Tag hintereinander vom zwischenzeitlichen Tiefpunkt bei 8.260 Punkte distanzieren. Insgesamt konnte der DAX® ein Tagesgewinn von stattlichen 800 Punkte auf nun 9.544 Punkte verbuchen. Ob dies nun eine anhaltende Kaufwelle nach sich zieht oder ob die Bären zurückschlagen werden, wird sich zeigen.
Der Anleihemarkt zeigte sich heute kaum verändert gegenüber dem Vortag. Die Rendite 10-jähriger Bundesanleihen stagnierte heute bei -0,38% und die Rendite vergleichbarer US-Papiere sank leicht auf 0,71 Prozent. Bei den Edelmetallen ging es heute bergauf. Gold konnte sich um etwa 3 Prozent auf nun 1.612 US-Dollar pro Feinunze steigern, hiervon konnte auch der BANG-Index profitieren, welcher im heutigen Tagesverlauf um 12,6 Prozent anstieg. Der Ölpreis der Sorte WTI konnte sich heute nach den enormen Abstürzen der letzten Wochen stabilisieren und notiert für ein Barrel bei 23,81 US-Dollar. Der Euro konnte seinen leichten Aufwärtstrend beibehalten und verteuerte sich um 0,45 Prozent auf nun 1,0812 EUR/USD gegenüber dem US-Dollar.

Unternehmen im Fokus

Der Einzelwerte im DAX® konnten sich heute zumeist mit deutlichen Kursgewinnen aus dem Handel verabschieden. Die zuletzt stark gebeutelte Aktie der Daimler AG konnte heute ordentlich Boden gut machen. Auch die zuletzt medienpräsente Aktie der ThyssenKrupp konnte heute mit einem Plus von über 20 Prozent positive Signale senden. Stark gefragt waren heute die Papiere der Versicherungsdienstleister, so konnten die Aktien der Allianz SE, Münchener Rück und Hannoveraner Rück allesamt zweistellige Kursgewinne verzeichnen.

In den USA standen die Papiere der American Airlines im Fokus, sie konnten um über 30% zulegen. Auch der Elektrobauer Tesla konnte einen überdurchschnittlichen Zugewinn verbuchen, die Aktie verteuerte sich wieder auf die Marke von 500 US-Dollar.

Morgen melden unter anderem Deutsche Wohnen SE, E.ON SE, Zooplus, Norma Group und HolidayCheck Zahlen für das abgelaufene Geschäftsquartal. Interessant wird hierbei auch der Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr und die Prognosen für die Zukunft.

Wichtige Termine

  • Deutschland – Ifo-Geschäftsklimaindex für Deutschland, März, endgültige Zahlen
  • USA – Auftragseingang Langlebige Güter, Februar

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 9.860 / 10.440 / 11.000

Unterstützungsmarken: 8.325 / 8.575 / 9.100

Der DAX® konnte heute aus seiner Range zwischen 8.350 und 9.175 Punkte signifikant ausbrechen. Sogar die markante Hürde von 9.500 Punkte konnte heute genommen werden. Geht es nachhaltig über 9.500 Punkte, könnte eine Bewegung in Richtung 9.860 und dann bis zu 10.440 Punkte gestartet werden. Kann der Ausbruch über die gesetzte Hürde jedoch nicht bestätigt werden, droht ein Rückschlag auf 9.100 und sogar zurück auf 8.575 Punkte.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 10.03.2020 – 24.03.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 23.03.2013 – 24.03.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Discount Call-Optionsscheine auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in Pkt. Cap in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HX6B4K 2,71* 9.500 10.000 16.06.2020
DAX® HZ7Y2U 3,57* 8.600 9.100 16.06.2020

*max Rückzahlung 5 Euro. Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 14.03.2020; 17:15 Uhr

Discount Put-Optionsscheine auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis in Pkt. Cap in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HZ7Y32 2,50* 10.050 9.550 16.06.2020
DAX® HX6B27 3,29* 10.700 10.200 16.06.2020

*max Rückzahlung 5 Euro. Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 24.03.2020; 17:17 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Discount-Optionsscheinen und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose „Cashbuzz“ App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 25.03.: DAX stark erholt. Versicherer legen kräftig zu! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News

04.06.2020Tagesausblick für 5.6.: DAX pausiert. Wasserstoff und ProSiebenSat.1 im Fokus!
04.06.2020DAX – Bullen außer Rand und Band
03.06.2020Nasdaq-100 – Erst Sell-off, dann Short-Squeeze
03.06.2020Tagesausblick für 4.6.: DAX-Rally geht weiter. Maschinenbauer gefragt!
03.06.2020DAX – Erreicht die 12.300 Punkte-Marke
02.06.2020Tagesausblick für 3.6.: DAX steigt auf 12.000. Lufthansa im Blickpunkt!
02.06.2020DAX – Nimmt die 12.000 ins Visier
29.05.2020Wochenausblick: DAX verliert Schwung. Lufthansa und ThyssenKrupp stark!
29.05.2020Nasdaq 100 – Klare Hürde auszumachen
29.05.2020Walt Disney – Große Hürde sorgt für Gewinnmitnahmen
29.05.2020DAX – Trump erschreckt die Märkte
28.05.2020Tagesausblick für 29.5.: DAX und Dow steigen weiter. Boeing hebt ab!
28.05.2020Dow Jones – Der EMA200 ist nahezu erreicht
28.05.2020DAX – Die Luft wird dünner
27.05.2020Tagesausblick für 28.5.: DAX setzt Rallye fort. US-Daten und Öl im Fokus!
27.05.2020DAX – Die Bullen machen Nägel mit Köpfen
26.05.2020Tagesausblick für 27.5.: DAX steigt auf 11.500. Lufthansa und Siemens im Fokus!
26.05.2020DAX – Klettert bis auf 11.500 Punkte am Vormittag
25.05.2020Tagesausblick für 26.5.: DAX bricht aus. Bayer und Lufthansa heben ab!
25.05.2020Stockers Börsencheck – Hohe Bewertungen: Chance oder Risiko?
25.05.2020DAX – Starker Wochenauftakt
22.05.2020Wochenausblick: DAX startet ohne Dow. ifo, Öl und Lufthansa im Blickpunkt!
22.05.2020Dow Jones – Diese Hürde hat es in sich
22.05.2020DAX – Großes Downgap zum Wochenschluss
22.05.2020Facebook – Aktie auf Rekordniveau
21.05.2020Nasdaq-100 – Fest in Bullenhand
21.05.2020DAX – Am Hoch abgeprallt
20.05.2020Tagesausblick für 21.5.: DAX erneut fester. Facebook und Fresenius stark!
20.05.2020Dow Jones – Durchatmen nach dem Bullenrun am Montag
20.05.2020DAX – Warten auf neue Impulse
19.05.2020Tagesausblick für 20.5.: DAX legt Pause ein. Halbleiteraktien und Varta gefragt!
19.05.2020Nasdaq100 – Satte Kursgewinne am Montag
19.05.2020DAX – Was kommt nach der 1.000 Punkte-Rally?
18.05.2020Tagesausblick für 19.5.: DAX steigt über 11.000. Daimler und ThyssenKrupp stark!
18.05.2020Dow Jones – Was für ein Wochenauftakt!
18.05.2020DAX – Bullischer Wochenauftakt
15.05.2020Wochenausblick: DAX pendelt weiter. Gold, HVs und ZEW im Blickpunkt!
15.05.2020Nasdaq100 – Bullischer Konter am Donnerstag
15.05.2020DAX – Erreicht erstes Erholungsziel
15.05.2020Qualcomm – Noch eine letzte Hürde




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2020 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr