DAX – Bären wittern Morgenluft


Der DAX® konnte den gestrigen dynamischen Ausbruch auf der Oberseite auf ein neues Jahreshoch nicht verteidigen und fiel in der zweiten Handelshälfte wieder deutlich zurück. Diese Schwäche setzte sich heute Vormittag zunächst weiter fort – der Index startete mit einer Abwärtskurslücke in den Handel und setzte unter die 13.100 Punkte-Marke zurück.

Der deutsche Leitindex notierte am Morgen zeitweise knapp 300 (!) Punkte unterhalb des gestrigen Tageshochs – endlich kommt wieder vernünftig Bewegung in den Markt nach der tagelangen Seitwärtsrange zuvor.

Mit dem jüngsten Abwärtsschub haben die Bären kurzfristig wieder ordentlich Oberwasser bekommen. Kurzfristig muss zunächst mit Erholungsversuchen in 13.190 bis 13.230 Punkte gerechnet werden, jedoch erst ein Anstieg zurück über 13.300 Punkte bringt die Käufer wieder entscheidend in Vorteil, bis dahin dominieren die Chancen einer weiteren Abwärtswelle zurück in den Bereich 12.900 bis 13.000 Punkte, potenziell deutlich tiefer.

DAX® in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

 Betrachtungszeitraum: 25.10.2019 – 20.11.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.11.2014 – 20.11.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HX966P  22.77 10.849 5,81 17.12.2019
DAX® Index HZ32HR  15,77 11.550 8,33 17.12.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 20.11.2019; 10:42 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HZ44UN  9,86 14.075 13,39 31.01.2020
DAX® Index HZ32LB  7,06 13.800 17,89 17.12.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 20.11.2019; 10:42 Uhr

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag DAX – Bären wittern Morgenluft erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Henry Philippson

News

13.12.2019Wochenausblick: DAX schielt über 13.400 Punkte. Ifo, BIP im Fokus!
13.12.2019Dow Jones – Es fehlten fünf Punkte
13.12.2019DAX – Der Brexit kommt und der Markt feiert!
12.12.2019Nasdaq-100 – Schnelles Comeback!
12.12.2019Tagesausblick für 13.12.: DAX deutlich im Plus. Stahlkonzerne stark!
12.12.2019DAX – Bringt Lagarde neue Impulse?
11.12.2019Tagesausblick für 12.12.: DAX vor Notenbankentscheidungen fester. Aurubis, BVB und Virgin Galactic heben ab.
11.12.2019Dow Jones – Neutrale Ausgangssituation vor dem US-Leitzinsentscheid
11.12.2019DAX – Die Käufer schlugen schnell zurück
10.12.2019Tagesausblick für 11.12.: DAX holt Tagesverluste fast wieder auf. K+S dreht. Palladium auf Allzeithoch!
10.12.2019Nasdaq-100 – Schnelles Comeback oder längere Pause?
10.12.2019DAX – Fällt auf 5-Wochentief
09.12.2019Tagesausblick für 10.12.: DAX etwas leichter. Virgin Galactic und Biotechs im Blickpunkt!
09.12.2019Dow Jones – Die Käufer kontern prompt
09.12.2019DAX – Ruhiger Wochenauftakt in eine turbulente (?!) Woche
09.12.2019Apple mit frischem Rekordhoch
05.12.2019Tagesausblick für 6.12.: DAX wartet auf Impulse. Hugo Boss, Varta und Aston Martin im Fokus!
05.12.2019Dow Jones – Umkehrkerze an Schlüsselunterstützung
05.12.2019DAX – Warten auf neue Impulse
04.12.2019Tagesausblick für 5.12.: DAX deutlich erholt. Airbus, Siltronic und mögliche Wechsel in der DAX-Familie im Fokus!
04.12.2019Nasdaq-100 – Direkt durchgereicht
04.12.2019Virgin Galactic – hier werden Star Wars-Träume wahr!
04.12.2019DAX – Kehrtwende am Vormittag
03.12.2019Tagesausblick für 4.12.: DAX stabilisiert sich. Ferrari, RIB Software und Aufsteiger-Index im Blickpunkt!
03.12.2019Dow Jones – Mit einem lauten Knall kommen die Verkäufer zurück
03.12.2019DAX – Zeit des Erwachens
02.12.2019Tagesausblick für 3.12.: DAX bricht ein. Morphosys, RWE und Varta im Fokus!
02.12.2019Nasdaq-100 – Schwacher Wochenstart
02.12.2019Tele Columbus und Morphosys ziehen M&-Index deutlich nach oben!
02.12.2019DAX – Bullischer Start in den Dezember
29.11.2019Wochenausblick: DAX wartet auf neue Impulse. Biotech, ProSiebenSat.1 und Wirtschaftsdaten im Fokus!
29.11.2019Dow Jones – Heute verkürzter Handelstag
29.11.2019McDonald’s mit Stabilisierungsversuch
29.11.2019DAX – Abwärtskurslücke wird schnell geschlossen
28.11.2019Tagesausblick für 29.11.: DAX ohne Impulse. Borussia Dortmund und Lufthansa im Blick!
28.11.2019ProSiebenSat.1 – gute Meldungen beflügeln!
28.11.2019DAX – Abwärtsgap zum Handelsstart
27.11.2019Tagesausblick für 28.11.: DAX fester. Telekom und ProSiebenSat.1 im Blick!
27.11.2019Nasdaq-100 – Durchmaschiert!
27.11.2019Öl nähert sich vor OPEC-Treffen wichtigem Widerstand!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr