Caterpillar – Rücklauf für Einstieg attraktiv


Aktien des US-Baumaschinenherstellers Caterpillar haben sich zuletzt über entscheidende Hürden hinweggesetzt und ein regelrechtes Kaufsignal aktiviert. Der aktuell laufende Pullback bietet Interessenten eine durchaus günstige Einstiegsmöglichkeit.

Bis Anfang 2018 herrschte an den Aktienmärkten eine sichtliche Goldgräberstimmung, das Wertpapier von Caterpillar konnte im Zuge dessen auf 173,24 US-Dollar dynamisch zulegen. Anschließend stellte sich allerdings eine Konsolidierung in einem größeren Umfang ein und drückte die Notierungen in den Bereich von 112,00 US-Dollar wieder abwärts. Seit Oktober letzten Jahres herrschte bis vor Kurzem noch eine ausgeprägte Seitwärtsbewegung, die auf der Oberseite um 140,62 US-Dollar begrenzt wurde. Über dieses Niveau konnte sich Caterpillar Anfang dieses Monats jedoch hinwegsetzen und ein erstes Verlaufshoch bei 148,47 US-Dollar markieren. Damit liegt nach technischen Maßstäben ein eindeutiges Kaufsignal vor, obwohl derzeit fallende Notierungen zu beobachten sind. Diese werden bislang aber als regelkonformer Pullback zurück zum Ausbruchsniveau von 140,00 US-Dollar gewertet und bieten eine hervorragende Handelsgelegenheit für den Aufbau frischer Long-Positionen.

140 USD im Blick

Zunächst einmal wird eine rückläufige Wertentwicklung der Caterpillar-Aktie angenommen, diese könnte sich in den Bereich der nächstgrößeren Unterstützungszone um 140,00 US-Dollar erstrecken. Genau dieses Niveau stellt aber eine erste potenzielle Trendwendemarke mit einem Ziel an den Zwischenhochs aus Anfang Oktober 2018 bei 160,00 US-Dollar dar. Sollte diese Handelsidee tatsächlich aufgehen, erfährt der seit einem Jahr im Aufbau befindliche Boden um 112,00 US-Dollar einen nachhaltigen Abschluss und könnte im weiteren Verlauf Kursgewinne sogar an die Jahreshochs aus Anfang 2018 bei 173,24 US-Dollar erlauben. Allerdings sollten Investoren die schwankungsfreudige Caterpillar-Aktie nicht unterschätzen, Rücksetzer auf 135,00 US-Dollar und somit den 50-Tage-Durchschnitt (blaue Linie) kämen nicht überraschend. Aus technischer Sicht wäre ein derartiger Schritt sogar erlaubt, ohne dass das übergeordnete Kaufsignal erlischt. Anleger sollten sich deshalb schon sehr bald auf die Suche nach einem tragfähigen Boden in dem Papier umsehen. Kippt die Aktie unter 135 USD droht eine nachhaltigere Konsolidierung.

  • Widerstände: 143,21; 140,62; 138,77; 136,39; 134,82; 133,99 US-Dollar
  • Unterstützungen: 145,00; 148,47; 149,17; 150,88; 153,66; 155,00 US-Dollar

Caterpillar in US-Dollar im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 23.08.2018 – 14.11.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US1491231015

Caterpillar in US-Dollar im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 18.02.2014 – 14.11.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US1491231015

Investmentmöglichkeiten

Call Optionsschein auf Caterpillar für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in US-Dollar Omega Letzter Bewertungstag
Caterpillar HX8J2G 2,55 120,00 4,14 17.06.2020
Caterpillar HX8L0B 1,33 140,00 5,83 17.06.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 15.11.2019; 14:42 Uhr

Put Optionsschein auf Caterpillar für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in US-Dollar Omega Letzter Bewertungstag
Caterpillar HX9FUP 1,99 160,00 -4,31 17.06.2020
Caterpillar HX9FUN 0,99 140,00 -5,35 17.06.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 15.11.2019; 14:45 Uhr

Weitere Produkte auf CATERPILLAR und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Caterpillar – Rücklauf für Einstieg attraktiv erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News

11.12.2019Tagesausblick für 12.12.: DAX vor Notenbankentscheidungen fester. Aurubis, BVB und Virgin Galactic heben ab.
11.12.2019Dow Jones – Neutrale Ausgangssituation vor dem US-Leitzinsentscheid
11.12.2019DAX – Die Käufer schlugen schnell zurück
10.12.2019Tagesausblick für 11.12.: DAX holt Tagesverluste fast wieder auf. K+S dreht. Palladium auf Allzeithoch!
10.12.2019Nasdaq-100 – Schnelles Comeback oder längere Pause?
10.12.2019DAX – Fällt auf 5-Wochentief
09.12.2019Tagesausblick für 10.12.: DAX etwas leichter. Virgin Galactic und Biotechs im Blickpunkt!
09.12.2019Dow Jones – Die Käufer kontern prompt
09.12.2019DAX – Ruhiger Wochenauftakt in eine turbulente (?!) Woche
09.12.2019Apple mit frischem Rekordhoch
05.12.2019Tagesausblick für 6.12.: DAX wartet auf Impulse. Hugo Boss, Varta und Aston Martin im Fokus!
05.12.2019Dow Jones – Umkehrkerze an Schlüsselunterstützung
05.12.2019DAX – Warten auf neue Impulse
04.12.2019Tagesausblick für 5.12.: DAX deutlich erholt. Airbus, Siltronic und mögliche Wechsel in der DAX-Familie im Fokus!
04.12.2019Nasdaq-100 – Direkt durchgereicht
04.12.2019Virgin Galactic – hier werden Star Wars-Träume wahr!
04.12.2019DAX – Kehrtwende am Vormittag
03.12.2019Tagesausblick für 4.12.: DAX stabilisiert sich. Ferrari, RIB Software und Aufsteiger-Index im Blickpunkt!
03.12.2019Dow Jones – Mit einem lauten Knall kommen die Verkäufer zurück
03.12.2019DAX – Zeit des Erwachens
02.12.2019Tagesausblick für 3.12.: DAX bricht ein. Morphosys, RWE und Varta im Fokus!
02.12.2019Nasdaq-100 – Schwacher Wochenstart
02.12.2019Tele Columbus und Morphosys ziehen M&-Index deutlich nach oben!
02.12.2019DAX – Bullischer Start in den Dezember
29.11.2019Wochenausblick: DAX wartet auf neue Impulse. Biotech, ProSiebenSat.1 und Wirtschaftsdaten im Fokus!
29.11.2019Dow Jones – Heute verkürzter Handelstag
29.11.2019McDonald’s mit Stabilisierungsversuch
29.11.2019DAX – Abwärtskurslücke wird schnell geschlossen
28.11.2019Tagesausblick für 29.11.: DAX ohne Impulse. Borussia Dortmund und Lufthansa im Blick!
28.11.2019ProSiebenSat.1 – gute Meldungen beflügeln!
28.11.2019DAX – Abwärtsgap zum Handelsstart
27.11.2019Tagesausblick für 28.11.: DAX fester. Telekom und ProSiebenSat.1 im Blick!
27.11.2019Nasdaq-100 – Durchmaschiert!
27.11.2019Öl nähert sich vor OPEC-Treffen wichtigem Widerstand!
27.11.2019DAX – Schwäche wird erneut gekauft
26.11.2019Tagesausblick für 27.11.: DAX richtungslos. Lufthansa, Scout24 und United Internet im Blick!
26.11.2019Dow Jones – Die Bullen lassen den Bären keine Chance
26.11.2019Deutsche Aufsteiger Index – Trio schiebt Index auf Allzeithoch!
26.11.2019DAX – Weder Fisch noch Fleisch
25.11.2019Tagesausblick für 26.11.: DAX deutlich fester. Tesla, ThyssenKrupp und Biotechindex im Fokus!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr