Tagesausblick für 16.10.: DAX auf Jahreshoch. Netflix und Wirecard im Fokus!


Die EU und Großbritannien stehen Meldungen auf Thomson Reuters zufolge kurz vor einem Brexit-Abkommen. Die Hoffnung auf ein baldiges Ende versetzte die Anleger heute in Kauflaune Der leicht schwächere ZEW-Index konnte die gute Stimmung nicht trüben. So verbesserte sich der DAX® im Tagesverlauf um 1,45 Prozent auf 12.670 Punkte und damit auf ein neues Jahreshoch. Der EuroStoxx®50 stieg gar auf 3.600 Punkte und damit auf den höchsten Stand seit Januar 2018. Zu den stärksten Branchenindizes zählten der Stoxx® Europe 600 Banks und der European Biotech Index.

Angesichts der besseren Stimmung am Aktienmarkt fuhren einige Investoren ihre Positionen in sicheren Anlagen etwas zurück. Dies zeigte sich auch am Anleihenmarkt. Dort stieg die Rendite 10-jähriger Bundesanleihen auf minus 0,44 Prozent. Die Edelmetalle notierten mehrheitlich wenig verändert. Palladium schob sich deutlich über 1.700 US-Dollar pro Feinunze.
Der Ölpreis blieb wenig verändert.

Unternehmen im Fokus

Drägerwerk und HelloFresh erhöhten heute die Gewinnprognosen und legten daraufhin kräftig zu. GEA Group setzt die Restrukturierung fort und gibt den Kompressorenhersteller GEA Bock ab. Anleger quittierten die Pläne mit einem deutlichen Kursaufschlag. Nordex meldete einen starken Auftragsbestand. Die Aktie knackte daraufhin die Widerstandsmarke von EUR 11,25. BMW und Deutsche Post profitierten von positiven Analystenkommentaren. BMW überfuhr dabei das Septemberhoch von EUR 65,50. Die nächste Widerstandsmarke liegt bei EUR 68,80. Klöckner und Wacker Neuson brachen hingegen nach Gewinnwarnungen ein. Wirecard verlor nach neuen Betrugsvorwürfen zweistellig. Das Management dementierte allerdings die Anschuldigungen seitens der Financial Times.

Morgen melden unter anderem Alcoa, ASML Bank of America, IBM, Netflix, Rio Tinto und Roche Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal. Zudem veröffentlicht der europäische Automobilverband ACEA Zahlen zu den Pkw-Neuzulassungen

Wichtige Termine

  • Europa – Verbraucherpreise Euro-Zone, September
  • USA – Einzelhandelsumsatz, September
  • USA – FED veröffentlicht Beige Book

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 12.650/12.860 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.170/12.300/12.500/12.590 Punkte

Der DAX® knackte den Widerstand bei 12.590 Punkten und hängt aktuell an der Widerstandsmarke von 12.560 Punkten. Gelingt der Ausbruch über diese Marke nimmt der Index Kurs auf das Hoch von Juli 2018 bei rund 12.860 Punkten. Unterstützung findet der Index bei rund 12.500 Punkten. Eine Konsolidierung wird frühestens unterhalb der Marke.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 01.07.2019 – 15.10.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 16.10.2014 – 15.10.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Untere Knock-out Barriere in Pkt. Obere Knock-out Barriere in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HX90E0 4,64 11.200 13.100 19.12.2019
DAX® HZ1PF4 1,65 11.200 12.800 19.12.2019

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 15.10.2019; 17:37 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Inline-Optionsscheinen und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 16.10.: DAX auf Jahreshoch. Netflix und Wirecard im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

20.11.2019Tagesausblick für 21.11.: DAX mit Rücksetzer. K+S, Öl und ThyssenKrupp im Fokus!
20.11.2019Dow Jones – Und jetzt abwärts?
20.11.2019Henkel-Vorzugs-Aktie – mit Seitwärtskursen bis März 2020 verdienen
20.11.2019DAX – Bären wittern Morgenluft
19.11.2019Tagesausblick für 20.11.: DAX stagniert. Post, Gerresheimer und MorphoSys im Blick!
19.11.2019Nasdaq-100 – Es ist geschafft!
19.11.2019DAX – Dynamischer Ausbruch aus der Range
18.11.2019Tagesausblick für 19.11.: DAX etwas leichter. Biotech- und Immoaktien freundlich!
18.11.2019Dow Jones – Es ist fast geschafft!
18.11.2019DAX – Stillstand!
15.11.2019Wochenausblick: DAX stagniert. Edelmetalle, Öl und Fed-Protokoll im Fokus!
15.11.2019Nasdaq100 – Neues Allzeithoch zum Wochenschluss?
15.11.2019Caterpillar – Rücklauf für Einstieg attraktiv
15.11.2019DAX – Konsolidierung auf hohem Niveau
14.11.2019Tagesausblick für 15.11.: DAX gibt leicht nach. Daimler, Qiagen und K+S im Fokus!
14.11.2019Dow Jones – Mini-Range im Tageschart
14.11.2019SAP – Neues Führungsduo mit neuem Fokus!
14.11.2019DAX – Verbleibt in der jüngsten Handelsspanne
13.11.2019Tagesausblick für 14.11.: DAX pausiert. Bilanzdaten und Powellrede im Fokus!
13.11.2019Nasdaq-100 – Es fehlen nur mehr wenige Punkte
13.11.2019DAX – Korrektur nach neuem Jahreshoch
13.11.2019Interview: „Defensive Werte spielen derzeit ihre Stärke aus.“
12.11.2019Tagesausblick für 13.11.: DAX steigt weiter. Post, Infineon und Lufthansa im Blick!
12.11.2019Dow Jones – Das kleine Gap ist zu
12.11.2019DAX – Nimmt erneut die 13.300er Marke ins Visier
12.11.2019Biotech boomt!
11.11.2019Nasdaq-100 – Bislang alles im Fahrplan
11.11.2019DAX – Kommt die überfällige Korrektur?
08.11.2019Wochenausblick: DAX – Pause nach dem 13.300 Punktesprint. BIP, ZEW und Unternehmenszahlen im Fokus!
08.11.2019FedEx – Technisch jetzt äußerst interessant!
08.11.2019Dow Jones – Einfach nur wunderbar!
08.11.2019DAX – Zäh wie Kaugummi
07.11.2019Nasdaq-100 – Das Ziel rückt näher
07.11.2019DAX – Springt mit Gap auf neues Jahreshoch
06.11.2019Dow Jones – Der Pullback ist erfolgt
06.11.2019DAX – Schiebezone: Trendkonsolidierung oder Topbildung?
05.11.2019Nasdaq-100 – Das läuft wie am Schnürchen
05.11.2019DAX – Kurzfristige Pattsituation
04.11.2019Dow Jones – Es ist soweit!
04.11.2019DAX – Neues Jahreshoch zum Wochenstart




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr