Volkswagen an einer sehr wichtigen Chartmarke!


Bei VW gab es in den vergangenen Tagen Gerüchte um einen möglichen Verkauf oder Börsengang von Lamborghini. Der Konzern dementierte jedoch derlei Pläne und hält an der Luxusmarke fest. Statt das Modellportfolio zu verkleinern denkt das Management vielmehr über eine Ausweitung nach. So meldeten die Wolfsburger am Wochenende, dass bis 2024 eine neue Baureihe günstiger E-Autos für unter 20.000 Euro auf die Strasse kommen soll. Die Anleger steigen angesichts eines insgesamt lustlosen Handels heute dennoch nicht ein. Allerdings gab das Papier letzt auch kräftig Gas.

Vergangene Woche meldete der VW-Konzern, dass im September weltweit 10 Prozent mehr Fahrzeuge der Marke VW verkauft wurden als im Vorjahresmonat. Dies und positive Analystenkommentare unterstützten die DAX®-Aktie in den zurückliegenden Handelstagen. Seit Juni 2018 bildet die Aktie von VW einen breiteren Seitwärtstrend. Momentan wird die obere Begrenzung angegriffen. Ausserdem bricht sie durch einen Schlußkurs von über 160 den 5 Jahres Abwärtstrend. Angesichts von positiven Analystenmeinungen
kann sie durchaus eine Bodenbildung endgültig abgeschlossen haben.

Charttechnische Szenarien:

https://e.video-cdn.net/video?video-id=9P-Cvb6id-KbtEi8bLLjro&player-id=6kCDq3U-Smojc8WZSAsGSg

 

Tradingmöglichkeiten

Turbo Open End Optionsscheine auf die Aktie von Henkel für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie (Bull) beziehungsweise auf einen Rückgang des Aktienkurses (Bear)

Basiswert Produkttyp
WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
VW Vz. Turbo OE-Bull
HZ2KD4 1,67 145,387106 9,8 Open End
VW Vz. Turbo OE Bear
HY9WDD 1,86 179,785835 8,8 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 14.10.2019; 15:06 Uhr

Hinweis:

Alle Meinungsaussagen oder Einschätzungen in diesem Video geben die Einschätzung des Autors wieder. Die hierin zum Ausdruck gebrachten Meinungen spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der UniCredit Bank AG wider.

Das beschriebene Video finden Sie hier.

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Volkswagen an einer sehr wichtigen Chartmarke! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News

22.11.2019Wochenausblick: DAX und Dow schwächeln. Ifo, BIP-Zahlen und Black Friday im Blick!
22.11.2019Dow Jones – Etappenziel erreicht
22.11.2019Netflix – Käufer proben den Aufstand
22.11.2019DAX – Schneller Abverkauf am Vormittag
21.11.2019Tagesausblick für 21.11.: DAX schwächelt. ThyssenKrupp Daimler und Sanofi im Blick!
21.11.2019Nasdaq-100 – Endlich durchschnaufen!
21.11.2019DAX – Reversal am EMA200 Stunde
20.11.2019Tagesausblick für 21.11.: DAX mit Rücksetzer. K+S, Öl und ThyssenKrupp im Fokus!
20.11.2019Dow Jones – Und jetzt abwärts?
20.11.2019Henkel-Vorzugs-Aktie – mit Seitwärtskursen bis März 2020 verdienen
20.11.2019DAX – Bären wittern Morgenluft
19.11.2019Tagesausblick für 20.11.: DAX stagniert. Post, Gerresheimer und MorphoSys im Blick!
19.11.2019Nasdaq-100 – Es ist geschafft!
19.11.2019DAX – Dynamischer Ausbruch aus der Range
18.11.2019Tagesausblick für 19.11.: DAX etwas leichter. Biotech- und Immoaktien freundlich!
18.11.2019Dow Jones – Es ist fast geschafft!
18.11.2019DAX – Stillstand!
15.11.2019Wochenausblick: DAX stagniert. Edelmetalle, Öl und Fed-Protokoll im Fokus!
15.11.2019Nasdaq100 – Neues Allzeithoch zum Wochenschluss?
15.11.2019Caterpillar – Rücklauf für Einstieg attraktiv
15.11.2019DAX – Konsolidierung auf hohem Niveau
14.11.2019Tagesausblick für 15.11.: DAX gibt leicht nach. Daimler, Qiagen und K+S im Fokus!
14.11.2019Dow Jones – Mini-Range im Tageschart
14.11.2019SAP – Neues Führungsduo mit neuem Fokus!
14.11.2019DAX – Verbleibt in der jüngsten Handelsspanne
13.11.2019Tagesausblick für 14.11.: DAX pausiert. Bilanzdaten und Powellrede im Fokus!
13.11.2019Nasdaq-100 – Es fehlen nur mehr wenige Punkte
13.11.2019DAX – Korrektur nach neuem Jahreshoch
13.11.2019Interview: „Defensive Werte spielen derzeit ihre Stärke aus.“
12.11.2019Tagesausblick für 13.11.: DAX steigt weiter. Post, Infineon und Lufthansa im Blick!
12.11.2019Dow Jones – Das kleine Gap ist zu
12.11.2019DAX – Nimmt erneut die 13.300er Marke ins Visier
12.11.2019Biotech boomt!
11.11.2019Nasdaq-100 – Bislang alles im Fahrplan
11.11.2019DAX – Kommt die überfällige Korrektur?
08.11.2019Wochenausblick: DAX – Pause nach dem 13.300 Punktesprint. BIP, ZEW und Unternehmenszahlen im Fokus!
08.11.2019FedEx – Technisch jetzt äußerst interessant!
08.11.2019Dow Jones – Einfach nur wunderbar!
08.11.2019DAX – Zäh wie Kaugummi
07.11.2019Nasdaq-100 – Das Ziel rückt näher




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr