Cancom – Kurz vorm Kaufsignal


Wertpapiere von IT-Unternehmen präsentieren sich übergeordnet sehr fest, insbesondere die Aktie von Cancom. Im heutigen Handel erreichte der Wert seinen mittelfristigen Abwärtstrends und des Intraday daran zunächst abgeprallt. Daraus könnte aber schon sehr bald ein klares Kaufsignal folgen..

Übergeordnet herrscht seit Ende 2008 ein intakter Aufwärtstrend in dem Wertpapier von Cancom und drückte die Aktie von 0,64 Euro auf ein Verlaufshoch von 52,60 Euro bis Mai letzten Jahres aufwärts. An dieser Stelle driftete der Kursverlauf zur Unterseite ab, es folgte eine Korrektur zurück auf die untere Trendkanalbegrenzung sowie den 200-Wochen-Durchschnitt um 30,00 Euro. Seit Jahresanfang konnte Cancom jedoch seine Verluste fast komplett wieder wettmachen und ist nun in den Bereich seines mittelfristigen Abwärtstrends um 49,50 Euro angestiegen. Dabei weist das Wertpapier weiterhin bullische Kursmuster auf, die womöglich zu einem baldigen Ausbruch und frischem Kaufsignal führen könnten.

Aktie holt kurz Luft

Trotz der anhaltenden Volatilität seit April dieses Jahres hat sich der Wert wie erwartet in Richtung seiner Abwärtstrends um 49,00 Euro hochgekämpft. Um aber an einem Folgekaufsignal in Richtung der Jahreshochs aus 2018 bei 52,60 Euro partizipieren zu können, müssen allerdings erst die aktuellen Tageshochs von 49,44 Euro überwunden werden. Nur so ließen sich ein Folgekaufsignal und weitere Gewinne mit höherer Wahrscheinlichkeit ableiten.

Zuvor aber könnte es zu einem kurzfristigen Pullback in der Aktie auf das Niveau von zunächst 46,50 Euro kommen, darunter sogar auf den gleitenden Durchschnitt EMA 50 bei aktuell 45,10 Euro. Letzteres würde sich hervorragend für einen strategischen Long-Einstieg mit einem Ziel an den Jahreshochs aus 2018 eignen.

  • Widerstände: 49,44; 49,88; 50,00; 51,00; 52,05; 52,60 Euro
  • Unterstützungen: 48,00; 47,14; 46,50; 45,10; 44,00; 42,40 Euro

 

Cancom in Euro im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 13.06.2018 – 12.07.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0005419105

Cancom in Euro im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 17.03.2014 – 12.07.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0005419105

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull Open End Optionsschein auf CANCOM für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in Euro Hebel Abstand zum Basispreis in Prozent
Cancom HX8WB0 1,05 38,967313 4,73 19,99
Cancom HZ0JXS 0,53 44,645704 9,37 8,33
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 12.07.2019; 12:38 Uhr

Turbo Bear Open End Optionsschein auf CANCOM für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in Euro Hebel Abstand zum Basispreis in Prozent
Cancom HX9UTL 0,95 57,105424 5,24 17,26
Cancom HX3EYU 0,50 52,309905 10,36 7,43
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 12.07.2019; 12:41 Uhr

Weitere Produkte auf Cancom und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

NEU: Holen Sie sich einen Großteil Ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose floribus App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte .

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Cancom – Kurz vorm Kaufsignal erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News

22.07.2019Tagesausblick für 23.7.: DAX lustlos. Techwerte und Beyond Meat im Fokus!
22.07.2019Dow Jones – Nach dem Freitagsabverkauf
22.07.2019DAX – Wie weit kann eine Erholung reichen?
22.07.2019Microsoft – Zahlen überzeugen
19.07.2019Wochenausblick: DAX schwächelt. Ifo, EZB und Quartalszahlen im Fokus!
19.07.2019NASDAQ100 – New Yorker Fed beflügelt die Wall Street
19.07.2019DAX – Gap geschlossen, mehr nicht
18.07.2019Tagesausblick für 19.7.: DAX taucht ab. Biotech- und Immoaktien fester!
18.07.2019DOW JONES – Vorsicht, Rutschgefahr!
18.07.2019DAX – Na geht doch, liebe Bären
17.07.2019Tagesausblick für 18.7.: DAX – Gesundheits- und Autoaktien drücken. Defensive Sektoren gefragt!
17.07.2019NASDAQ100 – Konsolidierung auf hohem Niveau
17.07.2019DAX – Widerstand bleibt intakt
17.07.2019Schaeffler – Sparprogramm und E-Mobilität sollen die Wende bringen!
16.07.2019Tagesausblick für 17.7.: DAX ignoriert schwachen ZEW. Banken und Chemieaktien im Blick!
16.07.2019Dow Jones – 27.400 im Visier
16.07.2019Total – Ölpreis stützt Ölriesen!
16.07.2019DAX – Tritt auf der Stelle
15.07.2019Tagesausblick für 5.7.: DAX erholt sich auf 12.400 Punkte. Goldminen und Biotechs gefragt!
15.07.2019Nasdaq100 – Heute auf 8.0000 Punkte?
15.07.2019DAX – Rally wird abverkauft
15.07.2019Biotechkonzern Galapogos hilft M&A-Index auf die Sprünge
12.07.2019Wochenausblick: DAX® verliert im Wochenvergleich 2%, VW und Ford weiten Kooperation aus
12.07.2019DOW JONES – Neues Rekordhoch nördlich von 27.000 Punkten
12.07.2019Cancom – Kurz vorm Kaufsignal
12.07.2019DAX – Driftet in den unteren 12.300er Bereich ab
12.07.2019Tagesausblick für 12.07.: DAX® fällt weiter zurück, FMC und US-Inflation im Fokus
11.07.2019NASDAQ100 – Neues Allzeithoch per Schlusskurs
11.07.2019DAX – Relative Schwäche hält an
10.07.2019Tagesausblick für 11.07.: Zinsfantasie treibt US-Markt auf Allzeithoch, DAX® schwächer
10.07.2019Dow Jones – Nochmal Richtung 27.000 Punkte?
10.07.2019DAX – Vorsicht, Rutschgefahr!
09.07.2019Tagesausblick für 10.07.: DAX® auf dem Rückzug, BASF und Fed-Chef Jerome Powell im Fokus
09.07.2019Nasdaq100 – Drittes Gap in Folge
09.07.2019DAX – Aufwärtstrend dynamisch unterboten
08.07.2019Dow Jones – Startet schwächer in die neue Woche
08.07.2019DAX – Lustloser Handel zum Wochenstart
05.07.2019Wochenausblick: DAX mit freundlicher Woche. Gold, Biotech und Immoaktien im Fokus!
05.07.2019Dow Jones – Neues Allzeithoch
05.07.2019Barrick Gold – Turnaround geglückt




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr