Tagesausblick für 5.7.: DAX fehlt Impulse. Immobilienaktien von niedrigen Zinsen beflügelt!


DAX® & Co traten heute mehrheitlich auf der Stelle. Nach der Nominierung von Ursula von der Leyen für den Posten der EU-Kommissionschefin und Christine Lagarde als Nachfolgerin von EZB-Chef Mario Draghi und angesichts der geschlossenen US-Börsen, fehlten heute die Impulse. So stagnierte der DAX® im Bereich von 12.630 Punkten und der EuroStoxx® 50 bei 3.540 Punkten. Auffällig waren derweil der Biotechnologie- und Immobiliensektor.

Die Rendite langjähriger Bundesanleihen setzte sich bei minus 0,4 Prozent fest. Edelmetalle und Öl notierten wenig verändert. Der Goldpreis schloss bei rund 1.420 US-Dollar pro Feinunze und der Preis für ein Barrel WTI Oil stagnierte bei rund USD 57 pro Barrel. Lethargie herrschte auch am Währungsmarkt. So pendelte der Euro/US-Dollar-Kurs zwischen 1,127 und 1,129 US-Dollar.

Unternehmen im Fokus

Aurubis und Freenet profitierten heute von positiven Analystenkommentaren. Freenet knackte dabei die Widerstandsmarke bei EUR 18. Das Übernahmeangebot für Osram wird konkret und stützte den MDAX®-Wert. Die Aktie von Südzucker kletterte auf den höchsten Stand seit Juni 2018. Gelingt der Ausbruch über die Widerstandsmarke von EUR 15,50 hat die Aktie weiter Luft nach oben. Unter den Sektoren präsentierten sich der Biotechnologie- und Immobiliensektor überdurchschnittlich stark. Der European Biotech Index bekam vor allem von Argenx und Eurofins Scientific Unterstützung. Der FTSE EPRA/Nareit Germany Net Total Return Index mit zahlreichen deutschen Immobilientiteln wie Grand City Property und Vonovia profitierte von der Aussicht auf weiterhin niedrige Zinsen in der Eurozone. Top-Thema des Tages war Autonomes Fahren. So meldete Baidu in diesem Bereich eine Kooperation mit Toyota und Geely. Googles Waymo verbündete sich mit dem Börenneuling Lyft und BMW besiegelte die Zusammenarbeit im Bereich „autonomes Fahren“ mit Daimler. Die beiden deutschen Autobauer wollen bis 2024 autonom fahren. Derweil konnten die Münchener in den USA im Juni mehr Autos verkaufen als im Vorjahreszeitraum. ThyssenKrupp kam durch einen negativen Analystenkommentar unter Druck.

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 12.660/12.850 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.380/12.430/12.500 Punkte

Der DAX® klopfte im Tagesverlauf mehrmals an die 161,8%-Retracementlinie von 12.660 Punkten. Ein Ausbruch gelang jedoch nicht. Vielmehr wächst das Risiko eines Rücksetzers bis in den Bereich von 12.500 Punkte. Solange diese Marke jedoch hält besteht die Chance auf eine Fortsetzung des Aufwärtstrends bis 12.850 Punkte. Eine Konsolidierung bis 12.430 Punkte würde das insgesamt Bullishe Bild ebenfalls noch nicht trüben. Unterhalb dieser Marke könnte die Stimmung jedoch drehen.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 17.04.2019 – 04.07.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 05.07.2014 – 04.07.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Untere Knock-out Barriere in Pkt. Obere Knock-out Barriere in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HX8M1X 3,02 10.700 13.200 19.12.2019
DAX® HX8XDS 5,02 11.100 13.100 19.09.2019

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 04.07.2019; 17:18 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Inline-Optionsscheine und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose floribus App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte .

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 5.7.: DAX fehlt Impulse. Immobilienaktien von niedrigen Zinsen beflügelt! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

22.07.2019Tagesausblick für 23.7.: DAX lustlos. Techwerte und Beyond Meat im Fokus!
22.07.2019Dow Jones – Nach dem Freitagsabverkauf
22.07.2019DAX – Wie weit kann eine Erholung reichen?
22.07.2019Microsoft – Zahlen überzeugen
19.07.2019Wochenausblick: DAX schwächelt. Ifo, EZB und Quartalszahlen im Fokus!
19.07.2019NASDAQ100 – New Yorker Fed beflügelt die Wall Street
19.07.2019DAX – Gap geschlossen, mehr nicht
18.07.2019Tagesausblick für 19.7.: DAX taucht ab. Biotech- und Immoaktien fester!
18.07.2019DOW JONES – Vorsicht, Rutschgefahr!
18.07.2019DAX – Na geht doch, liebe Bären
17.07.2019Tagesausblick für 18.7.: DAX – Gesundheits- und Autoaktien drücken. Defensive Sektoren gefragt!
17.07.2019NASDAQ100 – Konsolidierung auf hohem Niveau
17.07.2019DAX – Widerstand bleibt intakt
17.07.2019Schaeffler – Sparprogramm und E-Mobilität sollen die Wende bringen!
16.07.2019Tagesausblick für 17.7.: DAX ignoriert schwachen ZEW. Banken und Chemieaktien im Blick!
16.07.2019Dow Jones – 27.400 im Visier
16.07.2019Total – Ölpreis stützt Ölriesen!
16.07.2019DAX – Tritt auf der Stelle
15.07.2019Tagesausblick für 5.7.: DAX erholt sich auf 12.400 Punkte. Goldminen und Biotechs gefragt!
15.07.2019Nasdaq100 – Heute auf 8.0000 Punkte?
15.07.2019DAX – Rally wird abverkauft
15.07.2019Biotechkonzern Galapogos hilft M&A-Index auf die Sprünge
12.07.2019Wochenausblick: DAX® verliert im Wochenvergleich 2%, VW und Ford weiten Kooperation aus
12.07.2019DOW JONES – Neues Rekordhoch nördlich von 27.000 Punkten
12.07.2019Cancom – Kurz vorm Kaufsignal
12.07.2019DAX – Driftet in den unteren 12.300er Bereich ab
12.07.2019Tagesausblick für 12.07.: DAX® fällt weiter zurück, FMC und US-Inflation im Fokus
11.07.2019NASDAQ100 – Neues Allzeithoch per Schlusskurs
11.07.2019DAX – Relative Schwäche hält an
10.07.2019Tagesausblick für 11.07.: Zinsfantasie treibt US-Markt auf Allzeithoch, DAX® schwächer
10.07.2019Dow Jones – Nochmal Richtung 27.000 Punkte?
10.07.2019DAX – Vorsicht, Rutschgefahr!
09.07.2019Tagesausblick für 10.07.: DAX® auf dem Rückzug, BASF und Fed-Chef Jerome Powell im Fokus
09.07.2019Nasdaq100 – Drittes Gap in Folge
09.07.2019DAX – Aufwärtstrend dynamisch unterboten
08.07.2019Dow Jones – Startet schwächer in die neue Woche
08.07.2019DAX – Lustloser Handel zum Wochenstart
05.07.2019Wochenausblick: DAX mit freundlicher Woche. Gold, Biotech und Immoaktien im Fokus!
05.07.2019Dow Jones – Neues Allzeithoch
05.07.2019Barrick Gold – Turnaround geglückt




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr