Tagsausblick für 07.06.: DAX kämpft mit der 12.000 Punktemarke. Immobilien- und Versorgeraktien im Fokus!


Die Aussicht auf weiterhin niedrige Zinsen stützte die Aktienmärkte am Vormittag. Als die Bestätigung durch die EZB und am frühen Nachmittag durch EZB-Chef Mario Draghi erfolgte, drehten sich die Anleger dennoch enttäuscht ab und drückten DAX® & Co nach unten. Zudem droht US-Präsident Donald Trump China mit neuen milliardenschweren Strafzöllen. Dies sorgte für weitere Unsicherheit unter den Investoren. So schloss der DAX® rund 0,2 Prozent im Minus bei 11.950 Punkten. Beim MDAX® und SDAX® fielen die Verluste etwas höher aus. Der EuroStoxx® 50 schloss hingegen kaum verändert bei 3.340 Punkten. Erneut fester zeigte sich der BANG-Index der vier Goldminenaktien enthält.

Am Anleihemarkt ging es derweil weiter abwärts mit den Renditen. Die Rendite langfristiger deutscher Bundesanleihen sank auf minus von 0,24 Prozent. Vergleichbare US-Papiere rentieren bei rund 2,1 Prozent. Der Goldpreis notierte derweil fester bei 1.338 US-Dollar pro Feinunze. Der Ölpreis präsentierte sich erneut schwach. So sank der Preis für ein Fass WTI Oil auf 51,40 US-Dollar. Der Euro/US-Dollar zog weiter aufwärts in den Bereich von 1,13 US-Dollar.

Unternehmen im Fokus

Bei der Aktie der Commerzbank sorgen Spekulationen um eine Fusion mit ING für Kursfantasie. Hoch im Kurs standen heute europaweit die Versorger. Sowohl die deutschen E.On und RWE als auch Enel und Iberdrola verbuchten heute überdurchschnittliche Gewinne. In den USA legten in den ersten Handelsstunden Ölaktien wie Chevron und ExxonMobil deutlich zu. Die Fusionsgespräche von FiatChrysler mit Renault sind zunächst vom Tisch. Beide Aktien brachen daraufhin ein. Das Ende der 5G-Auktion scheint in Sicht. Einem Beitrag auf finanzen.net zufolge wurden inzwischen fast 6,4 Milliarden Euro für neue Frequenzen geboten. Telekommunikationstitel wie 1×1 Drillisch, Telefonica Deutschland und United Internet kamen zuletzt stark unter Druck. Aktuell zeichnet sich eine Bodenbildung ab. Kommt mit dem Ende der Auktion bald die Trendwende? Berichte über eine mögliche Mietpreisbremse setzte heute Immobilienaktien wie Deutsche Wohnen, Grand City Property und Vonovia gehörig zu. Wie die Deutsche Börse gestern mitteilte steigen zum 24. Juni Grenke in den MDAX® und Eckert & Ziegler in dem SDAX® auf. Wacker Chemie und Vossloh müssen derweil absteigen.

Wichtige Termine

  • Deutschland – Industrieproduktion, April
  • USA- Arbeitsmarktbericht, Mai

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 12.000/12.100 Punkte

Unterstützungsmarken: 11.600/11.710/11.850/11.940 Punkte

Die Marke von 12.000 Punkten entpuppt sich als hartnäckiger Widerstand. Heute gab es zwar Ausflüge bis 12.076 Punkte. Am Nachmittag kippte der Index jedoch wieder auf 11.950 Punkte zurück. Der Kampf der Bullen gegen die Bären geht also weiter. Um nicht auf den falschen Fuß erwischt zu werden, dürften nun viele Bullen eine Erholung über 12.100 Punkte abwarten. Solange die Hürde von 12.000 Punkten nicht signifikant überschritten ist, muss mit Rücksetzern bis 11.850 Punkte gerechnet werden.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 08.04.2019 – 06.06.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 07.06.2014 – 06.06.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Untere Knock-out Barriere in Pkt. Obere Knock-out Barriere in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HX8M1X 4,31 10.700 13.200 19.12.2019
DAX® HX8XDS 5,36 11.100 13.100 19.09.2019

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 05.06.2019; 17:31 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Inline-Optionsscheine und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose floribus App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte .

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagsausblick für 07.06.: DAX kämpft mit der 12.000 Punktemarke. Immobilien- und Versorgeraktien im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

18.06.2019Tagesausblick für 19.06.: Draghi treibt den DAX. Fed im Fokus!
18.06.2019Nasdaq-100 – Machen die Käufer Nägel mit Köpfen?
18.06.2019DAX – Draghische Rettung der Bullen
17.06.2019Tagesausblick für 18.06.: DAX® weiter impulslos, Deutsche Bank und Lufthansa im Fokus
17.06.2019Dow Jones – Es ist sehr zäh
17.06.2019DAX – Bullische Konsolidierung?
14.06.2019Wochenausblick: Wochengewinn im DAX bröckelt. Volkswagen und Broadcom im Fokus!
14.06.2019Nasdaq-100 – Es ist weiterhin möglich
14.06.2019Rational – Ab wann wieder interessant?
14.06.2019DAX – Bullen verspielen Ausbruchschance
13.06.2019Tagesausblick für 14.06.: DAX® bleibt im Niemandsland gefangen. Drillisch und Ölpreis im Fokus!
13.06.2019Dow Jones – Kommt nun der direkte Konter?
13.06.2019DAX – Neue Wochenhochs voraus?
13.06.2019Im Sommerloch mit Inline-Optionsschein auf Photoshop-Hersteller Adobe Inc. setzen
12.06.2019Tagesausblick für 13.06.: Konsolidierungen auf breiter Front. Bayer, Axel Springer und Tesla im Fokus!
12.06.2019Nasdaq-100 – Einfach durchmarschiert
12.06.2019DAX – Die Bären melden sich zurück
11.06.2019Tagesausblick für 12.06.: Aktienmärkte setzen Erholung fort. Commerzbank und Evotec im Fokus!
11.06.2019Dow Jones – Die Käufer kennen kein Erbarmen
11.06.2019DAX – Erholungsrally geht weiter
07.06.2019Wochenausblick: DAX setzt sich oberhalb von 12.000 fest. Chemietitel im Fokus!
07.06.2019Nasdaq-100 – Stärker als erwartet
07.06.2019DAX – Die Bullen lassen nicht locker
07.06.2019Tesla – Ideal gedreht!
06.06.2019Tagsausblick für 07.06.: DAX kämpft mit der 12.000 Punktemarke. Immobilien- und Versorgeraktien im Fokus!
06.06.2019Dow Jones – Es läuft wie am Schnürchen
06.06.2019DAX – Vorfreude auf Draghi
06.06.2019Apple – Handelskonflikt belastet iPhone-Aktie!
05.06.2019Tagsausblick für 06.06.: DAX – Schwung läßt nach. Evotec und EZB im Fokus!
05.06.2019Nasdaq-100 – Alle Abwärtsziele (über-)erfüllt
05.06.2019BANG – Goldminenrally beflügelt
05.06.2019DAX – Konsolidierung nach 400 Punkte-Rally
04.06.2019Tagsausblick für 05.06.: Zinsfantasie beflügelt DAX. Chemietitel und ThyssenKrupp im Fokus!
04.06.2019Dow Jones – Die Bären schlugen erwartungsgemäß zu
04.06.2019DAX – Erholung nimmt Fahrt auf
03.06.2019Tagsausblick für 04.06.: DAX mit Rebound über 11.750 Punkte. Goldmine gefragt!
03.06.2019Nasdaq-100 – Das Ziel rückt näher
03.06.2019DAX – Hier ist eine Erholung fällig
03.06.2019Infineon – geplante Cypress-Übernahme drückt auf den Kurs!
31.05.2019Wochenausblick: DAX und Dow unter Druck. Apple, Autos und Goldminen im Fokus!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr