BANG – Goldminenrally beflügelt


Goldminenaktien machten in den zurückliegenden Tagen einen kräftigen Sprung nach oben. Davon profitierte auch der BANG-Index, der inzwischen ein neues Allzeithoch erreichte. Der Index besteht aus den vier Edelmetall-Produzenten Barrick Gold, AngloGold Ashanti, Newcrest und Gold Road Resources.

Katalysator der Kursrally ist zum einen der Goldpreis. Der Kurs für eine Feinunze Gold stieg in den zurückliegenden fünf Handelstagen über vier Prozent auf aktuell 1.320 US-Dollar und markiert damit den höchsten Stand seit Februar. Beflügelt wird das Edelmetall unter anderem von Spekulationen auf einer möglichen Zinssenkung seitens der US-Notenbank. Dies schwächt den US-Dollar. Zudem erklärten Regierungsvertreter von Indien, dass die Goldeinfuhren im Mai um 49 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen sind. Ein schwacher Dollar und eine starke Nachfrage stützen den Goldpreis.

Die Minengesellschaften sorgen jedoch ebenfalls für Impulse. Nach Jahren des Sparens schalten die Minenkonzerne wieder auf Wachstumskurs. So sorgte die Übernahme von Randgold durch Barrick Gold zu Jahresbeginn für einen deutlichen Umsatzsprung im ersten Quartal. Barrick Gold-Chef Mark Bristow zufolge stehen Minen und Beteiligungen im Wert von rund 1,5 Milliarden US-Dollar zum Verkauf. Nach der gescheiterten Übernahme von Newmont Mining hält Bristow jedoch gleichzeitig Ausschau nach Minenprojekten und Minengesellschaften. Ende Mai unterbreitete Barrick Gold den freien Aktionären von Acacia Mining ein Angebot. AngloGold Ashanti plant unter anderem den Verkauf der Mponeng Mine in Südafrika und die Investition in ertragreichere Minenprojekte. Newcrest Mining gab im März bekannt für rund 800 Millionen US-Dollar 70 Prozent an der Red Chris Mine und Projekte in der Umgebung zu erwerben. Bei den Goldkonzernen dreht sich also das Fusions- und Akquisitionskarussel. Dies stimuliert die Aktien im Sektor.

Frei von Risiken sind sie jedoch nicht. Die Aktienkurse der Minenbetreiber werden weiterhin maßgeblich vom Goldpreis bestimmt. Sinkt der Preis für das Edelmetall, könnten auch die Minenaktien unter Druck geraten.

Investmentmöglichkeiten

Index-Zertifikat auf den BANG Net Return Index

HVB Open End Index Zertifikat
Basiswert BANG Net Return Index
ISIN/WKN HX80WV/DE000HX80WV4
Laufzeit Open End*
Währung EUR
Verwaltungsentgelt p. a. 0,50 % p. a.
Briefkurs (Verkaufspreis) EUR 11,44
* Der Emittent, die UniCredit Bank AG, ist berechtigt, das Zertifikat ordentlich zu kündigen und zum jeweiligen Rück­zahlungsbetrag zurückzuzahlen. Stand: 05.06.2019, 11:19 Uhr

NEU: Holen Sie sich einen Großteil Ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose floribus App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte .

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag BANG – Goldminenrally beflügelt erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

18.06.2019Tagesausblick für 19.06.: Draghi treibt den DAX. Fed im Fokus!
18.06.2019Nasdaq-100 – Machen die Käufer Nägel mit Köpfen?
18.06.2019DAX – Draghische Rettung der Bullen
17.06.2019Tagesausblick für 18.06.: DAX® weiter impulslos, Deutsche Bank und Lufthansa im Fokus
17.06.2019Dow Jones – Es ist sehr zäh
17.06.2019DAX – Bullische Konsolidierung?
14.06.2019Wochenausblick: Wochengewinn im DAX bröckelt. Volkswagen und Broadcom im Fokus!
14.06.2019Nasdaq-100 – Es ist weiterhin möglich
14.06.2019Rational – Ab wann wieder interessant?
14.06.2019DAX – Bullen verspielen Ausbruchschance
13.06.2019Tagesausblick für 14.06.: DAX® bleibt im Niemandsland gefangen. Drillisch und Ölpreis im Fokus!
13.06.2019Dow Jones – Kommt nun der direkte Konter?
13.06.2019DAX – Neue Wochenhochs voraus?
13.06.2019Im Sommerloch mit Inline-Optionsschein auf Photoshop-Hersteller Adobe Inc. setzen
12.06.2019Tagesausblick für 13.06.: Konsolidierungen auf breiter Front. Bayer, Axel Springer und Tesla im Fokus!
12.06.2019Nasdaq-100 – Einfach durchmarschiert
12.06.2019DAX – Die Bären melden sich zurück
11.06.2019Tagesausblick für 12.06.: Aktienmärkte setzen Erholung fort. Commerzbank und Evotec im Fokus!
11.06.2019Dow Jones – Die Käufer kennen kein Erbarmen
11.06.2019DAX – Erholungsrally geht weiter
07.06.2019Wochenausblick: DAX setzt sich oberhalb von 12.000 fest. Chemietitel im Fokus!
07.06.2019Nasdaq-100 – Stärker als erwartet
07.06.2019DAX – Die Bullen lassen nicht locker
07.06.2019Tesla – Ideal gedreht!
06.06.2019Tagsausblick für 07.06.: DAX kämpft mit der 12.000 Punktemarke. Immobilien- und Versorgeraktien im Fokus!
06.06.2019Dow Jones – Es läuft wie am Schnürchen
06.06.2019DAX – Vorfreude auf Draghi
06.06.2019Apple – Handelskonflikt belastet iPhone-Aktie!
05.06.2019Tagsausblick für 06.06.: DAX – Schwung läßt nach. Evotec und EZB im Fokus!
05.06.2019Nasdaq-100 – Alle Abwärtsziele (über-)erfüllt
05.06.2019BANG – Goldminenrally beflügelt
05.06.2019DAX – Konsolidierung nach 400 Punkte-Rally
04.06.2019Tagsausblick für 05.06.: Zinsfantasie beflügelt DAX. Chemietitel und ThyssenKrupp im Fokus!
04.06.2019Dow Jones – Die Bären schlugen erwartungsgemäß zu
04.06.2019DAX – Erholung nimmt Fahrt auf
03.06.2019Tagsausblick für 04.06.: DAX mit Rebound über 11.750 Punkte. Goldmine gefragt!
03.06.2019Nasdaq-100 – Das Ziel rückt näher
03.06.2019DAX – Hier ist eine Erholung fällig
03.06.2019Infineon – geplante Cypress-Übernahme drückt auf den Kurs!
31.05.2019Wochenausblick: DAX und Dow unter Druck. Apple, Autos und Goldminen im Fokus!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr