Wochenausblick: DAX fester. Berichtssaison und China-Daten im Fokus!


Die Aktienmärkte entwickelten sich in der abgelaufenen Woche recht unterschiedlich. Der DAX® sowie der EuroStoxx®50 traten auf der Stelle und schlossen bei 12.000 beziehungsweise 3.450 Punkten. MDAX® und TecDAX® verbuchten nicht zuletzt aufgrund kräftiger Abschläge bei Evotec, Siltronic und Telefonica Deutschland deutliche Wochenverluste während der amerikanische S&P®500 Index in den Bereich des Allzeithochs von Oktober 2018 nach oben schlich. Einmal mehr waren es Nischenindizes, die in der abgelaufenen Woche glänzen konnten. So stieg der Index für kleine und mittelgroße Unternehmen, der Scale®30 Index um knapp 3,7 Prozent. Ebenfalls hoch im Kurs standen zudem die deutschen Maschinenbauer – abzulesen am Solactive® Deutscher Maschinenbau Index.

Am Anleihemarkt zogen die Renditen zum Wochenschluss an. Gute Wirtschaftsdaten aus China wirkten Befürchtungen vor einer schwächelnden chinesischen Wirtschaft entgegen. Kommende Woche meldet China Daten zum Bruttoinlandsprodukt für Q1 und zur Industrieproduktion. Sie könnten weitere Impulse setzen. So stieg die Rendite langfristiger deutscher Staatspapiere im Tagesverlauf von Minus 0,01 auf Plus 0,05 Prozent. Die Edelmetalle bewegten sich im Wochenverlauf seitwärts. Hier fehlten Impulse für eine signifikante Bewegung. Der Preis für ein Barrel WTI Oil stieß bereits zum Wochenauftakt in den Bereich von USD 64,50 nach oben. Spekulationen um Förderkürzungen seitens der OPEC, die Handhabung der US-Sanktionen gegenüber Iran und Venezuela stützten den Ölpreis. Die gestiegenen US-Lagerbestände sorgten nur für leichtes Durchatmen. Der Rückgang der Industrieproduktion in der Eurozone gab dem Euro/US-Dollar-Kurs zum Wochenschluss Schwung über die Marke von 1,13 US-Dollar. Beim Börsenspiel „Die Deutsche Trader-Rangliste“ von HypoVereinsbank onemarkets und Traderfox schaffte „Turbo Trader“ inzwischen ein Plus von rund 99 Prozent. Machen Sie mit! Das Börsenspiel ist zeitlich nicht begrenzt und es warten jeden Monat tolle Premium-Angebote.

Unternehmen im Fokus

Trotz der geringen Wochenveränderung des DAX® gab es einmal mehr deutliche Bewegungen bei den Einzelwerten. Hoch im Kurs standen Chemietitel wie BASF und Covestro sowie die Deutsche Lufthansa. Im Chemiesektor hat sich zuletzt die Stimmung verbessert. Zudem locken hier attraktive Dividenden. Bei der Lufthansa beflügelt der geplante Verkauf der Catering-Tochter. In der zweiten Reihe bekamen Maschinen- und Anlagenbauer wie GEA Group und Kion Auftrieb durch positive Analystenkommentare. Dialog Semiconductor schloss die Transaktion mit Apple vorzeitig ab. Anleger quittierten dies mit einem deutlichen Kursplus.  Es gab jedoch auch zahlreiche Verlierer in der abgelaufenen Woche. Siltronic schockte die Marktteilnehmer mit einer Gewinnwarnung. Aktuell läuft die 5G-Mobilfunkfrequenzauktion und inzwischen wurde die Marke von fünf Milliarden Euro überschritten. Bei Bietern wie Drillisch und Telefonica Deutschland wächst derweil die Skepsis und Anleger verkaufen ihre Papiere.

Kommende Woche kommt die Berichtssaison langsam in Fahrt. Aus Deutschland melden unter anderem ADVA Optical, Sartorius und Zooplus. Im übrigen Europa werden unter anderem Daten von Danone, Ericsson, Kering, L’Oreal, Nestlé und Roche erwartet. In den USA stehen unter anderem American Express, Citigroup, Johnson & Johnson, Netflix und PepsiCo im Fokus der Investoren. Zudem landen Axel Springer und Beiersdorf zur Hauptversammlung und in Shanghai startet die Automobilmesse. Themenschwerpunkt ist einmal mehr das Elektroauto.

Wichtige Termine

Am Freitag sind zahlreiche Märkte wegen Feiertags geschlossen

  • China – BIP Q1
  • China – Industrieproduktion
  • Deutschland – ZEW-Konjunkturerwartungen Deutschland
  • Deutschland – Markit Einkaufsmanagerindex Deutschland (Industrie, Service, Composite) für April
  • Europa- Verbraucherpreise Euro-Zone, März
  • USA – Industrieindex Philly Fed, April
  • USA – Handelsbilanz, Februar
  • USA – Fed veröffentlicht Beige Book
  • USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 13. April

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 12.000/12.200/12.480 Punkte

Unterstützungsmarken: 11.640/11.730/11.840 Punkte

Der DAX® erreichte zum Wochenschluss erneut die Marke von 12.000 Punkten. Dort war jedoch zunächst Schluss mit der Erholung. Gelingt der Ausbruch über diese Marke besteht die Chance auf eine Aufwärtsentwicklung bis 12.440/12.480 Punkte. Solange diese Marke jedoch nicht signifikant überwunden ist muss mit Rücksetzern bis zur Unterkante der Range 11.840 Punkte gerechnet werden.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 11.02.2019 – 12.04.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 13.04.2014 – 12.04.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Bonus Cap-Zertifikate auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in  Punkten Bonuslevel/Cap in Punkten Finaler Bewertungstag
DAX® HX3WKE 487,75 9.400 50.000 20.09.2019
DAX® HX52DJ 541,63 10.000 58.000 20.09.2019

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 12.04.2019; 17:33 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus Cap-Zertifikaten und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose floribus App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Wochenausblick: DAX fester. Berichtssaison und China-Daten im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

22.05.2019Tagesausblick für 23.5.: DAX wartet auf Impulse. Daimer, Deutsche Bank und Dortmund im Fokus!
22.05.2019Dow Jones – Das ist weiterhin möglich
22.05.2019DAX – 12.200er Marke muss genommen werden
21.05.2019Tagesausblick für 22.5.: DAX etwas fester. Biotechaktien und ThyssenKrupp im Blick!
21.05.2019Nasdaq-100 – Heftig unter die Räder gekommen
21.05.2019DAX – Defensive bleibt Trump(f)
20.05.2019Tagesausblick für 21.5.: DAX mit schwachem Wochenstart. Halbleiterwerte im Fokus!
20.05.2019Dow Jones – Erst einmal kein Durchkommen
20.05.2019DAX – Stimmung dreht am Vormittag
17.05.2019Wochenausblick: DAX mit deutlichen Wochenplus. Hauptversammlungen und Biotechaktien im Fokus!
17.05.2019Nasdaq-100 – Die Bullen trieben es auf die Spitze
17.05.2019Adidas – Aktie mit weiterer Chance
17.05.2019ThyssenKrupp – neue Umbaupläne sorgt für Kurskapriolen!
17.05.2019DAX – Kleiner Verfall im Fokus
16.05.2019Tagesausblick für 17.5.: DAX in Rallylaune. Biotech- und Spezialchemieaktien gefragt!
16.05.2019Dow Jones – Die Pflicht ist erfüllt
16.05.2019DAX – Trump dreht das Bild
15.05.2019Tagesausblick für 16.5.: DAX mit Rebound. Autobauer geben Gas!
15.05.2019Fusion gescheitert – Charttechnik empfiehlt Commerzbank-Inliner
15.05.2019Nasdaq-100 – Weitere Tiefs in Kürze?
15.05.2019DAX – Abwärtsrisiken bleiben dominant
14.05.2019Tagesausblick für 15.5.: DAX zurück bei 12.000 Punkten. Biotech- und Ölaktien gefragt!
14.05.2019Dow Jones – Der EMA200 ist erreicht
14.05.2019ProSiebenSat.1 – Hier sollten Anleger mal wieder reinschauen!
14.05.2019DAX – Stabilisierung an der 11.850er Marke
13.05.2019Nasdaq-100 – Eskalation im Handelsstreit
13.05.2019Tagesausblick für 14.5.: DAX sackt deutlich ab. Immoaktien und Goldminen fester!
13.05.2019DAX – Schwacher Wochenauftakt nach neuen Twitter-Aktivitäten
10.05.2019Wochenausblick: DAX zum Wochenschluss fester. ThyssenKrupp und Berichtsaison im Fokus!
10.05.2019Dow Jones – Deal or no deal?
10.05.2019Nachhaltig investieren – wie Anleger von diesem Trend profitieren können!
10.05.2019DAX – Erholung nach Rutsch unter die 12.000er Marke
10.05.2019Nike – Zweites Standbein aufgestellt
09.05.2019Tagesausblick für 10.5.: DAX sinkt auf 12.000 Punkte. Immobilienaktien und ProSiebenSat.1 zeigen Stärke!
09.05.2019Nasdaq-100 – Auf einem guten Weg
09.05.2019DAX – Verunsicherung hält an
08.05.2019Tagesausblick für 9.5.: DAX leicht erholt. Siemens plant Abspaltung
08.05.2019Dow Jones – Das hat super funktioniert!
08.05.2019DAX – Ein Scheitern ist noch nicht eingepreist
07.05.2019Tagesausblick für 8.5.: DAX deutlich unter Druck. Handelsstreit und Geschäftszahlen im Fokus!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr