Tagesausblick für 13.3.: DAX scheitert erneut an 11.640 Punktemarke. Klöckner, Nordex und Dt. Post im Blick!


Der Brexit war heute einmal mehr das beherrschende Thema an den Finanzmärkten. Die Hoffnung auf einen geordneten Ausstieg Großbritanniens aus der EU stützte die Aktienmärkte heute. Mehr allerdings auch nicht. Die Wall Street zeigte zwar gestern einen starken Rebound. Heute ging den US-Indizes jedoch wieder die Luft aus. Die Verbraucherpreise in den USA stiegen gegenüber dem Vorjahr um 1,5 Prozent. Das nimmt weiter Druck von der US-Notenbank, weiter an der Zinsschraube zu drehen. Das reichte den Käufern nicht als Argument. So verlor die Wall Street heute deutlich an Schwung und dämpfte auch in Europa die Kaufstimmung. So endete der DAX® heute auf Vortagesniveau im Bereich von 11.530 Punkten. Ein ähnliches Bild zeichnete der EuroStoxx® 50, der bei 3.310 Punkten schloss. MDAX®, SDAX® sowie der European Biotech Index verbuchten hingegen Gewinne von jeweils rund 0,4 Prozent.

Am Anleihemarkt fehlten ebenfalls die Impulse. So stagnierte die Rendite 10jähriger Deutscher Bundesanleihen weiter im Bereich von 0,06 Prozent. Richtungslos zeigte sich auch der Rohstoffmarkt. So verharrte der Preis für ein Fass WTI bei 66,80 US-Dollar und Gold notiert knapp unter 1.300 US-Dollar pro Feinunze.

Unternehmen im Fokus

Die Deutsche Post plant eine Kooperation mit der östereichischen Post. Die Meldung reichte, um der Post-Aktien über die Marke von 28 Euro zu helfen. Fresenius Medical Care (FMC) und Rocket Internet profitierten von positiven Analystenkommentaren. FMC kündigte zudem einen Aktienrückkauf im Wert von insgesamt 330 Mio. Euro an. Klöckner sprang nach optimistischen Prognosen für das laufende Geschäftsjahr zweistellig nach oben. Manz meldete eine deutliche Ergebnisverbesserung. Anleger quittierten dies mit einem Kursaufschlag von knapp zwei Prozent. Nordex verkündete einen weiteren Großauftrag aus Griechenland und setzte den Aufwärtstrend fort. Rocket Internet näherte sich heute dem Jahreshoch von EUR 22,50. VW hat ehrgeizige Pläne. In den kommenden zehn Jahren soll die Zahl der E-Modelle auf 70 steigen. Die Investoren drückten die Aktie heute dennoch rund zwei Prozent nach unten.

Apple zieht im Vorfeld der Keynote Anleger an. Rund zehn Prozent stieg das Papier seit dem Tief vom Freitag. Die Aktie von Boeing gibt heute weiter nach. Neben Deutschland und Frankreich haben zahlreiche Länder den Luftraum für Boeing 737 Max gesperrt.

Morgen werden unter anderem Adidas, E.ON, Inditex, Innogy, Morphosys, RTL Group, Symrise  und Verbund Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffentlichen.

Wichtige Termine

  • Europa – Industrieproduktion Euro-Zone, Januar
  • USA – Auftragseingang Langlebige Güter, Januar

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 11.640/11.800/12.000 Punkte

Unterstützungsmarken: 11.000 /11.100/11.240 / 11.370 Punkte

Die gestrige Wall Street gab dem DAX® zunächst Rückenwind und trieb den Index auf 11.640 Punkte. Dort war jedoch wieder Schluss mit der Erholung und der DAX drehte wieder nach unten. Im Bereich von 11.530 Punkten fing sich der Index wieder. Wie in den vergangenen Tagen mehrfach angesprochen, ist der DAX® aktuell zwischen 11.370 und 11.640 Punkten gefangen. Signifikante Bewegungen wird es erst bei einem Ausbruch aus der Range geben. Auf der Oberseite besteht die Chance auf eine Erholung bis 11.800/12.000 Punkte. Auf der Unterseite droht eine Konsolidierung bis 11.000 Punkte.

DAX® in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

Betrachtungszeitraum: 23.04.2018 – 12.03.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 12.03.2014 – 11.03.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Bonus Cap-Zertifikate auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in  Punkten Bonuslevel/Cap in Punkten Finaler Bewertungstag
DAX® HX52DP 557,69 9.750 59.000 21.06.2019
DAX® HX3WK1 247,95 9.800 27.500 20.09.2019

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 12.03.2019; 17:40 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus Cap-Zertifikaten und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose floribus App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 13.3.: DAX scheitert erneut an 11.640 Punktemarke. Klöckner, Nordex und Dt. Post im Blick! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

22.03.2019Wochenausblick: DAX kippt in die Verlustzone. Immobilien- und Goldminenaktien stemmen sich gegen den Trend!
22.03.2019Dow Jones – Die Verschnaufpause hält an
22.03.2019BANG-Index – Gold steht wieder hoch im Kurs!
22.03.2019DAX – Im Abverkaufsmodus nach schwachen Wirtschaftsdaten
22.03.2019Infineon – Power-Sparte sorgt für Wachstum!
22.03.2019Nike – Es läuft rund
21.03.2019Tagesausblick für 22.3.: DAX schwächelt weiter. Rohstoff- und Immoaktien fester!
21.03.2019Nasdaq-100 – Enorme Stärke
21.03.2019DAX – Dovishe Fed bringt keinen neuen Schwung
21.03.2019Cashback – traden und Geld zurückbekommen!
20.03.2019Tagesausblick für 21.3.: DAX dreht nach Bayer-Urteil nach unten. Biotech- und Immoaktien stellen sich gegen den Trend!
20.03.2019Dow Jones – Alle Augen richten sich auf Jerome Powell
20.03.2019E.ON mit neuem Jahreshoch!
20.03.2019DAX – Abrupter Stimmungsumschwung
20.03.2019UnitedHealth Group – Technisch starke Vorstellung
19.03.2019Tagesausblick für 20.3.: DAX – Anleger vor Fed-Entscheidung in Kauflaune. Auto- und Telekomtitel im Fokus!
19.03.2019Nasdaq-100 – Außer Rand und Band
19.03.2019DAX – Neues Jahreshoch am Vormittag
18.03.2019Tagesausblick für 19.3.: DAX mit leichten Verlusten. Banken und Scale-Index stark!
18.03.2019Dow Jones – Kurzfristig im Konsolidierungsmodus
18.03.2019DAX – Der Widerstand zeigt Wirkung
15.03.2019Wochenausblick: DAX knackt die Hürde. ZEW, Fed-Sitzung und BMW im Fokus!
15.03.2019Scale 30-Index – Kleine Werte geben mächtig Gas!
15.03.2019Dow Jones – Bullischer Wochenausklang?
15.03.2019DAX – Wird der Verfallstag auch ein Fall-Tag?
14.03.2019Tagesausblick für 15.3.: DAX stagniert. K+S & deutsche Maschinenbauer mit kräftigen Aufschlägen!
14.03.2019Nasdaq100 – Die Bullen bleiben am Drücker
14.03.2019GEA und Wacker Neuson ziehen Maschinenbau-Index deutlich nach oben!
14.03.2019DAX – Intraday-Rally scheitert an wichtigem Widerstand
13.03.2019Tagesausblick für 14.3.: DAX fehlen die Impulse. Gold(minen) stark!
13.03.2019Dow Jones – 25.800 Punkte-Marke im Visier
13.03.2019Daimler-Aktie – Auch Seitwärtstrends bieten Chancen!
13.03.2019DAX – In der Mitte der jüngsten Handelsspanne
12.03.2019Tagesausblick für 13.3.: DAX scheitert erneut an 11.640 Punktemarke. Klöckner, Nordex und Dt. Post im Blick!
12.03.2019NASDAQ100 – Neues Jahreshoch
12.03.2019DAX – Starke Eröffnung wird verkauft
11.03.2019Apple – Reißt die Keynote die Aktie aus der Range?
11.03.2019DAX – Korrektur schwächt sich ab
08.03.2019Wochenausblick: DAX zum Wochenschluss schwächer. Gold mit Rebound!
08.03.2019Dow Jones – Die Abwärtsbewegung nimmt Fahrt auf




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr