Tagesausblick für 12.10.: DAX weiter abwärts. Dialog und Barrick Gold im Fokus!


Nach der schwachen Wall Street und deutlichen Minuszeichen in Asien gaben die Indizes gleich zu Handelsbeginn deutlich nach. Zwar gab es zeitweise Erholungsversuche. Die Anleger blieben heute jedoch weiterhin nervös und drückten ihre Risikopositionen nach unten. So schloss der DAX® bei rund 11.570 Punkten (-1,2 Prozent) und der EuroStoxx® 50 bei rund 3.220 Punkten (-1,5 Prozent). Die Verluste bei den US-Indizes hielten sich zunächst in Grenzen.

Am Anleihenmarkt deutet sich derweil eine leichte Entspannung ab. So gaben die Renditen langfristiger Staatsanleihen im Tagesverlauf mehrheitlich etwas nach. Derweil präsentierte sich der Euro/US-Dollar-Kurs fester. Die Widerstandsmarke von 1,155 US-Dollar konnte jedoch nicht nachhaltig überwunden werden.

Unternehmen im Fokus

Bayer profitierte von Spekulationen, dass die jüngste Entscheidung im Glyphosat-Urteil möglicherweise gekippt wird. Dialog Semiconductor stieg rund 30 Prozent nachdem Apple Teile des Chipentwicklers übernimmt. Isra Vision hat einen Großauftrag aus der Lebensmittelindustrie erhalten. Während der Goldpreis weiter um die Marke von 1.200 US-Dollar pro Feinunze pendelt ziehen Goldminenaktien wie Barrick Gold kräftig nach oben. Die Autobauer gerieten derweil nach den jüngsten EU-Klimaschutzmaßnahmen unter Druck. Nach dem Kursrückgang von rund 35 Prozent seit Mitte September konnte die Aktie von Juventus Turin heute wieder durchschnittliche Gewinne verbuchen. In den USA kommen die Aktien von Amazon, Nvidia sowie zahlreichen Biotechnologieunternehmen in den ersten Handelsstunden gehörig unter Druck.

Fraport meldet morgen Verkehrszahlen für September. Zudem werden Citigroup, JP Morgan und Wells Fargo die Berichtssaison in den USA einleiten.

Wichtige Termine

  • China – Außenhandel, September
  • Deutschland – Verbraucherpreisindex und harmonisierter Verbraucherpreisindex September
  • Europa – Industrieproduktion Euro-Zone, August
  • USA – Uni Michigan Verbrauchervertrauen, Oktober

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 11.700/11.950/12.430Punkte

Unterstützungsmarken: 11.480 Punkte

Der DAX® tauchte zu Handelsbeginn auf 11.550 Punkte und pendelte im weiteren Tagesvelauf zwischen dieser Marke und 11.720 Punkte. Der Tagesschluss im Bereich des Tagestiefs läßt allerdings eine weitere Schwäche vermuten. Die Bullen sind derzeit in der Defensive und warten eine Stabilisierung ab. Schließliclh gilt. „Never catch a falling knife“ (dt.: Nie in ein fallendes Messer greifen!)

DAX® in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

Betrachtungszeitraum: 12.12.2016 – 11.10.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 11.10.2013 – 11.10.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf den DAX® Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro untere Barriere in Punkten
obere Barriere in Punkten
Finaler Bewertungstag
DAX® HW71M4 3,00 11.400 16.600 20.12.2018
DAX® HX07H2 3,34 11.300 15.800 20.12.2018

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 11.10.2018; 17:44 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Inline-Optionsscheinen und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Produkte auf den DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei Guidants können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 12.10.: DAX weiter abwärts. Dialog und Barrick Gold im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

News

15.02.2019Wochenausblick: DAX mit Schlussrallye. ifo, ZEW und Fed-Protokoll im Blick!
15.02.2019Dow Jones – Das zweite Ziel rückt näher
15.02.2019Allianz – Abwärtstrend wackelt
15.02.2019Feinunze Gold – Buysetup, Entscheidung naht!
15.02.2019DAX – Zielzone vor dem Verfallstermin erreicht
14.02.2019Tagesausblick für 15.02.: US-Daten drücken den DAX. Airbus, Bilfinger u. Commerzbank legen zu!
14.02.2019Nasdaq-100 – Luftablassen nach schwachen Wirtschaftsdaten
14.02.2019Dortmund – Aktie bricht nach CL-Niederlage ein!
14.02.2019DAX – Kleiner Verfallstermin im Fokus
13.02.2019Tagesausblick für 14.02.: DAX und Öl fester. Euro/US-Dollar schwächelt. Coba und Klöckner im Fokus!
13.02.2019Dow Jones – Das erste Ziel ist abgearbeitet
13.02.2019DAX – 11.200 eine Nummer zu groß?
13.02.2019E-Commerce – in Brasilien, Indien, Russland und China boomt der Onlinehandel!
12.02.2019Tagesausblick für 13.02.: DAX springt nach oben. Aurubis, Conti und Fraport im Blick!
12.02.2019Nasdaq-100 – Gerade noch einmal gerettet
12.02.2019DAX – Kräftiger Kurssprung zum Handelsstart
11.02.2019Tagesausblick für 12.02.: DAX zurück auf 11.000 Punkte. Coba und Post im Fokus!
11.02.2019Dow Jones – Der erste Schritt ist getan
11.02.2019Nestlé trotzt dem labilen Gesamtmarkt!
11.02.2019DAX – Technische Erholung läuft an
08.02.2019Wochenausblick: DAX taucht unter 11.000 Punkte. Bilanzdaten im Fokus!
08.02.2019Nasdaq-100 – Den Bullen geht die Puste aus
08.02.2019DAX – Fahrplanmäßig in den Keller
08.02.2019Vonovia – Rücksetzer zwingend anzunehmen
07.02.2019Tagesausblick für 08.02.: DAX sinkt auf 11.000 Punkte. Autobauer und TUI im Fokus!
07.02.2019Dow Jones – Am Widerstand ging es nicht weiter
07.02.2019DAX – Schwache Daten zur Industrieproduktion belasten
07.02.2019Porsche – Trotz Rekordzahlen fährt die Aktie noch mit angezogener Handbremse!
06.02.2019Tagesausblick für 07.02.: DAX pausiert. BVB, Daimler und L’Oreal im Fokus!
06.02.2019Nasdaq-100 – Wieder über 7.000 Punkten
06.02.2019DAX – Auftragseingänge brechen ein
05.02.2019Tagesausblick für 06.02.: DAX zieht an. Banken und Techwerte im Fokus!
05.02.2019Dow Jones – Der nächste Etappensieg
05.02.2019Goldpreis und Fusionskarussell treiben Minenaktien!
05.02.2019DAX – Neues Jahreshoch noch in dieser Woche?
04.02.2019Tagesausblick für 05.02.: DAX lustlos. Autobauer im Rückwärtsgang!
04.02.2019Nasdaq-100 – Wunderbare Trendmuster
04.02.2019DAX – Die 11.200er Hürde ist bislang zu groß
01.02.2019Wochenausblick: DAX im Wochenvergleich wenig verändert. Datenreigen sorgt für Bewegung.
01.02.2019Dow Jones – Bis an die Grenzen gegangen




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr