Tagesausblick für 30.08.: DAX präsentiert sich impulslos, US-Techwerte stark


Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Mittwoch relativ impulslos präsentiert. Bei dünnen Umsätzen pendelte der DAX® um den Vortagesschlusskurs. Weiter aufwärts geht es unterdessen am US-Aktienmarkt und insbesondere im Technologiesektor. Neben dem S&P 500 und dem Nasdaq 100 erreichten auch Apple und Amazon am Mittwoch neue Allzeithochs.

Die US-Wirtschaft ist im zweiten Quartal noch etwas stärker gewachsen als zunächst gemeldet. Wie das US-Handelsministerium im Rahmen seiner zweiten Veröffentlichung mitteilte, erhöhte sich das Bruttoinlandsprodukt (BIP) auf das Jahr hochgerechnet um 4,2 Prozent. In der ersten Veröffentlichung war noch eine annualisierte Wachstumsrate von 4,0 Prozent gemeldet worden. In Deutschland hat sich das GfK-Konsumklima unterdessen leicht eingetrübt.

Unternehmen im Fokus

Die Deutsche Telekom verschiebt den Marktstart ihres digitalen Sprachassistenten. Eigentlich sollte das Produkt, das auf die Anrede „Hallo Magenta“ hört, bereits im Sommer an den Start gehen. In den USA hat unterdessen der Kabelanbieter Altice eine Beschwerde gegen den geplanten Zusammenschluss der Telekom-Tochter T-Mobile US mit dem Wettbewerber Sprint eingelegt.

Der angeschlagene Möbelhändler Steinhoff hat eine baldige Aufarbeitung seines Bilanzskandals angekündigt. Steinhoff will in den kommenden beiden Tagen einen Weg aus der Krise finden und entscheiden, welche Unternehmensteile verkauft werden sollen.

Der Medienkonzern RTL Group hat im zweiten Quartal einen Anstieg bei Umsatz und operativem Gewinn verbucht. Die Erlöse erhöhten sich gegenüber dem Vorjahr um 3,6 Prozent auf 1,63 Milliarden Euro, während der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um knapp fünf Prozent auf 379 Millionen Euro zulegte.

Die Aktien des Kabelnetzbetreibers Tele Columbus legten am Donnerstag zeitweise um mehr als 33 Prozent zu. Das Unternehmen hat seine Prognose für das Gesamtjahr leicht gesenkt und Eckdaten für das erste Halbjahr veröffentlicht. Beobachter hatten nach der Verschiebung der Veröffentlichung der Geschäftszahlen des ersten Halbjahres möglicherweise existenzbedrohende Probleme eingepreist, diese blieben bisher aber aus.

Wichtige Termine

  • Deutschland – Arbeitslosenzahlen August
  • Eurozone – Wirtschaftsstimmung August
  • Eurozone – Verbrauchervertrauen August
  • Deutschland – Verbraucherpreise August (Vorabschätzung)
  • USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe
  • USA – Konsumausgaben & persönliche Einkommen Juli

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 12.580/12.610/12.640 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.490/12.470/12.440/12.400/12.345 Punkte

Der deutsche Leitindex sollt gemäß der gestrigen Analyse heute nachgeben und tat dies auch. Der Index erreichte im Tagestief allerdings nur 12.499 Punkte, das Ziel bei 12.490 Punkten wurde damit knapp verpasst. Anschließend drehte der DAX® wieder nach oben.

Dass die im Chart grün eingezeichnete Unterstützungszone bestätigt wurde, beschert dem Index für Donnerstag eine gute Ausgangslage. Allerdings ist der Widerstand bei 12.580 Punkten weiter aktuell. Erst wenn dieser aufgebrochen wird, lauten die nächsten Ziele 12.610 und 12.640 Punkte. Kurse unter dem heutigen Tagestief wären negativ zu werten. Spätestens unter 12.470 Punkten droht ein Umweg über die Unterstützungen bei 12.440 und 12.400 Punkten.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 13.08.2018 – 29.08.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

DAX® in Punkten; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)

Betrachtungszeitraum: 01.08.2013 – 29.08.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Bonus Cap-Zertifikate auf den DAX® Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in Punkten
Cap in Punkten
Finaler Bewertungstag
DAX® HX2341 273,36 11.750 35.000 21.12.2018
DAX® HX1NLE 476,95 11.500 60.000 21.12.2018

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 28.08.2018; 17:30 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus-Cap-Zertifikaten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Produkte auf den DAX® finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei Guidants können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 30.08.: DAX präsentiert sich impulslos, US-Techwerte stark erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Bastian Galuschka

News

21.09.2018Wochenausblick: DAX mit sattem Wochenplus. Fed, ifo und GfK im Fokus!
21.09.2018Dow Jones – Alle Ziele abgearbeitet, Rekordhoch!
21.09.2018DAX – Aufwärtsgap zum Hexensabbat
20.09.2018Tagesausblick für 21.9.: Dow zieht DAX nach oben. Conti und Coba deutlich im Plus!
20.09.2018Nasdaq-100 – Kann die Underperformance beseitigt werden?
20.09.2018DAX – Ist die 12.300er Marke eine Nummer zu groß aktuell?
19.09.2018Tagesausblick für 20.9.: DAX steigt über 12.200. Linde und Coba an DAX-Spitze!
19.09.2018Dow Jones – Auf einem guten Weg
19.09.2018DAX – Der Tweet-Weltmeister und die Chinesen
18.09.2018Tagesausblick für 19.9.: DAX schleicht aufwärts. Osram überrascht, Zalando schockt!
18.09.2018Nasdaq-100 – Es geht ans Eingemachte
18.09.2018DAX – Das Gezerre geht los
17.09.2018Tagesausblick für 18.9.: DAX schwächelt. Fussballaktien heben ab.
17.09.2018Dow Jones – Der Konter folgte am Freitag
17.09.2018DAX – Vorsicht Rutschgefahr
14.09.2018Wochenausblick: DAX erholt sich. Daten von Autobauern und Rocket Internet erwartet!
14.09.2018Nasdaq-100 – Kommt da noch mehr?
14.09.2018DAX – War es das schon liebe Bullen?
13.09.2018Tagesausblick für 14.09.: DAX leicht verbessert. Adyen, Juve und Dialog im Fokus!
13.09.2018Dow Jones – Gelingt der Ausbruch?
13.09.2018DAX – Vorfreude auf Mario?
12.09.2018Tagesausblick für 13.09.: DAX kämpft um 12.000-Punkte-Marke, Apple u. EZB im Fokus
12.09.2018Nasdaq-100 – Die 7.400-Punkte-Marke hat gehalten
12.09.2018DAX – Erholung wird erneut abverkauft
11.09.2018Tagesausblick für 12.09.: DAX wieder unter Druck, VW könnte Kapitalmarkt zu spät informiert haben
11.09.2018Dow Jones – Er droht nach unten durchzufallen
11.09.2018DAX – China wehrt sich: Neue Bewegungstiefs am Vormittag
10.09.2018Tagesausblick für 11.09.: DAX unternimmt Stabilisierungsversuch, Commerzbank im Fokus!
10.09.2018Nasdaq-100 – Entscheidung am EMA50
10.09.2018DAX – Ganz schwache Nummer
07.09.2018Wochenausblick: DAX fällt im Tief unter 11.900 Punkte, Tesla und Deutsche Bank im Fokus!
07.09.2018Dow Jones – Das ist bislang viel zu wenig
07.09.2018DAX – Bullisches Versagen an der 11.990er Marke
06.09.2018Tagesausblick für 07.09.: DAX rutscht unter 12.000-Punkte-Marke
06.09.2018Nasdaq-100 – Der Rücklauf ist erfolgt
06.09.2018DAX – Erholung startet an der 12.000er Marke
05.09.2018Tagesausblick für 06.09.: DAX weiter unter Druck
05.09.2018Dow Jones – Jetzt wieder aufwärts?
05.09.2018DAX – Die Bullen beziehen ordentlich Prügel
04.09.2018Tagesausblick für 05.09.: DAX fällt kräftig




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr