Commerzbank – Starke Vorstellung der Bullen


Bankentitel sind zu Beginn des Jahres 2018 unbedingt im Fokus zu behalten, da sich der wichtige STOXX Europe 600 Banks ®-Index gerade einer wichtigen Schlüsselstelle annähert und hierdurch ein größeres Kaufsignal folgen könnte.

Deutsche Titel, wie die Commerzbank laufen schon einige Zeit steil aufwärts und erreichten zuletzt markante Widerstandsniveaus. Im Falle der Commerzbank war dies der EMA 200, der für einen kleinen Dämpfer sorgte. Doch so tief reichte der Pullback gar nicht, lediglich die Marke von 12,40 Euro wurde gestreift. Am Donnerstag ist die Aktie wieder an ihre alten Hochs aus Ende Dezember gestiegen und attackiert jetzt erneut den 200-Tage-Durchschnitt.

Rally in 2018 möglich

Ausgehend von dem noch zu überwindenden Deckel um den EMA 200 bei derzeit 12,95 Euro und einem noch nicht vollzogenen Ausbruch des STOXX Europe 600 Banks ®-Index aus seiner einjährigen Konsolidierungsphase sollte zunächst noch Vorsicht angebracht sein. Sobald aber die Commerzbank-Aktie über den Bereich von 12,96 – 13,07 Euro zulegt und dies mindestens per Wochenschlusskurs auch bestätigt, kann eine erneute Rallyphase in Richtung 14,48 Euro beginnen – zwischengeschaltete Konsolidierungen inbegriffen. Von diesem Punkt an sind Rücksetzer zwingend einzuplanen. Das Alternativszenario sieht hingegen ein Scheitern des Ausbruches und kurzzeitiges Korrekturpotenzial auf das ursprüngliche Niveau von rund 11,00 Euro vor. Anhand der nächsten Reaktion können Rückschlüsse auf die Stärke der Aktie und ihren mittelfristigen Trendverhalten abgeleitet werden.

  • Widerstände: 13,05; 13,17; 13,39; 13,57; 13,85; 14,00 Euro
  • Unterstützungen: 12,71; 12,40; 12,10; 11,60; 11,21; 11,00 Euro

 

Commerzbank in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 17.02.2017 – 05.01.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE000CBK1001

Commerzbank in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 07.01.2013 – 05.01.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE000CBK1001

Investmentmöglichkeiten

Turbo-Bull Open End auf Commerzbank für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Abstand zum Knock-Out in Prozent Hebel
Commerzbank
HW4M7Q 2,49 10,384066 19,42
5,07
Commerzbank HW8PRK 1,17 11,738782 8,76
10,63
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 05.01.2018; 12:18 Uhr

Turbo-Bear Open End auf Commerzbank für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Abstand zum Knock-Out in Prozent Hebel
Commerzbank HW8ZRG 2,54 15,357351 19,16 5,18
Commerzbank
HU9SYV 1,42 14,20026 10,20
9,48
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 05.01.2018; 12:20 Uhr

Weitere Produkte auf Commerzbank und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Commerzbank – Starke Vorstellung der Bullen erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News

17.01.2018Dow Jones – Was folgt nach dem bärischen Reversal?
17.01.2018DAX – Scheitert am 13.335er Widerstand
16.01.2018Tagesausblick für 17.1.: Euro hält DAX in Schach. Hugo Boss und Immoaktien im Fokus!
16.01.2018Nasdaq-100 – Ohne Worte
16.01.2018Deutsche Wohnen – Immobilienaktie profitiert vom Berlin-Boom!
16.01.2018DAX – Bullen kehren zurück
15.01.2018Tagesausblick für 16.1.: DAX erneut schwächer als Europa. ProSieben und Schaeffler im Fokus!
15.01.2018DAX – Starker Euro belastet
12.01.2018Wochenausblick: DAX-Pause nach der Rally. Banken und Berichtssaison im Fokus!
12.01.2018Dow Jones – Das ging flott!
12.01.2018DAX – Minimalziel erreicht!
11.01.2018Tagesausblick für 12.1.: DAX gibt weiter nach. Commerzbank, GE und Ölaktien im Fokus!
11.01.2018Nasdaq-100 – Ein kleiner Dämpfer
11.01.2018ATX läuft DAX & Co. davon!
11.01.2018DAX – Schneller Rutsch am Mittag
10.01.2018Tagesausblick für 11.1.: DAX – Renditen drücken. Banken und Nordex heben ab!
10.01.2018Dow Jones – Chance auf eine Verschnaufpause
10.01.2018DAX – Entscheidung im Bereich 13.335/50 Punkte
09.01.2018Tagesausblick für 10.1.: DAX pausiert. Continental und Adidas im Fokus!
09.01.2018Nasdaq-100 – Die Luft wird dünner
09.01.2018DAX – Wird das ein Doppeltop im Stundenchart?
08.01.2018Tagesausblick für 9.1.: DAX nimmt Kurs auf Allzeithoch. Autobauer und Biotechs im Fokus!
08.01.2018Dow Jones – Das könnte es kurzfristig gewesen sein
08.01.2018DAX – Erneutes Gap gen Norden
05.01.2018Wochenausblick: DAX in Rallylaune. Banken- und Techwerte im Fokus!
05.01.2018Nasdaq-100 – Etappenziel erreicht
05.01.2018Commerzbank – Starke Vorstellung der Bullen
05.01.2018DAX – Macht Nägel mit Köpfen
04.01.2018Tagesausblick für 05.01.: Banken befeuern Europas Indizes. ADVA und GEA im Fokus!
04.01.2018Dow Jones – Da ist die 25.000!
04.01.2018DAX – Starker Bullenkonter
03.01.2018Tagesausblick für 04.01.: DAX mit Rebound. Auto- und Chipwerte im Fokus!
03.01.2018Nasdaq-100 – Das ist explosiv!
03.01.2018Mergers & Acquisitions Index auf Allzeithoch!
03.01.2018DAX – Technische Erholung nach überverkaufter Situation
02.01.2018Tagesausblick für 03.01.: DAX mit schwachem Jahresstart. Alphabet und Lufthansa im Fokus!
02.01.2018Dow Jones – Eine Range bestimmt das Kursgeschehen
02.01.2018DAX – Mit Fehlstart ins neue Jahr
22.12.2017Das HVB onemarkets Team wünscht Ihnen ein frohes Fest und einen guten Rutsch!!
22.12.2017Nasdaq-100 – Frohe Weihnachten!




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr