Freundlicher Wochenauftakt


Deutsche Industrieproduktion überrascht positiv


Nach Angaben von Destatis stieg die Industrieproduktion in Deutschland im Februar um 2,1 % gegenüber dem Vormonat (ohne Energie und Baugewerbe waren es +1,9 %). Zudem wurde das Januar-Ergebnis von +1,0 % auf +1,3ˆ% aufwärts revidiert. Damit überraschte die deutsche Industrie den zweiten Monat in Folge positiv. Der Bloomberg-Konsens hatte für den Februar nur ein leichtes Plus von 0,5 % erwartet. Auch wenn gegenüber dem Vorjahresmonat immer noch ein deutlicher Rückgang der Industrieproduktion um 4,9 % verzeichnet werden musste (die Konsens-Erwartung lag hier bei -6,8 %): Die Belebung seit Jahresanfang könnte der Beginn einer Trendwende sein. Wobei es an den bekannten Belastungsfaktoren für die heimische Industrie nichts zu beschönigen gibt. Die ebenfalls gestern veröffentlichten Außenhandelsdaten weisen darauf hin, dass das globale Konjunkturumfeld herausfordernd ist: Im Februar gab es einen Rückgang der deutschen Exporte gegenüber dem Vormonat um 2,0 % nach einem Anstieg im Januar um 6,3 %. Zumindest sehen wir jetzt aber Licht am Ende des Tunnels. Die Aktienmärkte in Europa legten zum Wochenstart zu und holten einen Teil der Rückgänge aus der vergangenen Woche wieder auf.

Berichtssaison für Q1 vor dem Start


In dieser Woche startet die Berichtssaison zum abgelaufenen ersten Quartal 2024. Inzwischen haben auch die meisten Unternehmen ihre Zahlen für das Gesamtjahr 2023 vorgelegt. Das vierte Quartal 2023 brachte für viele europäische Konzerne Ertragsdämpfer. Die Umsätze und Gewinne entwickelten sich bei den im STOXX Europe 600 gelisteten Unternehmen insgesamt rückläufig. Dennoch verzeichneten die europäischen Aktienmärkte seit dem Jahresanfang Anstiege auf neue Rekordhochs. Die Risiko-Spreads für Unternehmensanleihen verringerten sich im Gegenzug auf neue Jahrestiefstände. Hierbei half, dass sich die Insolvenzen von Unternehmen trotz des starken Zinsanstiegs in Grenzen hielten. In der Breite verfügen die Unternehmen weiterhin über eine gute Cash-Ausstattung. Die Investoren blicken nun mit Spannung darauf, wie die Unternehmen in das Jahr gestartet sind, und ob die Erwartungen für 2024 erfüllt werden können.

EZB-Umfrage zur Kreditvergabe


Heute stehen nur wenige relevante Makrodaten auf der Agenda. Die EZB stellt ihre Umfrage zur Kreditvergabe von Banken vor. Aus den USA folgt der sogenannte NFIB-Indikator (National Federation of Independent Business), der das Wirtschaftsvertrauen der mittelständischen US-Unternehmen ausdrücken soll. Nach dem Rückgang auf 89,4 Punkte im Februar rechnen wir für den März wieder mit einem leichten Anstieg.


Wichtige Hinweise


Diese Publikation richtet sich ausschließlich an Empfänger in der EU, Schweiz und Liechtenstein. Diese Publikation wird von der LBBW nicht an Personen in den USA vertrieben und die LBBW beabsichtigt nicht, Personen in den USA anzusprechen.

Aufsichtsbehörden der LBBW: Europäische Zentralbank (EZB), Sonnemannstraße 22, 60314 Frankfurt am Main und Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn / Marie-Curie-Str. 24-28, 60439 Frankfurt.

Diese Publikation beruht auf von uns nicht überprüfbaren, allgemein zugänglichen Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit und Vollständigkeit wir jedoch keine Gewähr übernehmen können. Sie gibt unsere unverbindliche Auffassung über den Markt und die Produkte zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses wieder, ungeachtet etwaiger Eigenbestände in diesen Produkten. Diese Publikation ersetzt nicht die persönliche Beratung. Sie dient nur zu Informationszwecken und gilt nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf. Für weitere zeitnähere Informationen über konkrete Anlagemöglichkeiten und zum Zwecke einer individuellen Anlageberatung wenden Sie sich bitte an Ihre Anlageberaterin oder -berater. Wir behalten uns vor, unsere hier geäußerte Meinung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern.

Wir behalten uns des Weiteren vor, ohne weitere Vorankündigung Aktualisierungen dieser Information nicht vorzunehmen oder völlig einzustellen. Die in dieser Ausarbeitung abgebildeten oder beschriebenen früheren Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für die künftige Wertentwicklung dar.

Herausgeber


Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

News

17.05.2024Zögerliche Zinswende
17.05.2024Zögerliche Zinswende
16.05.2024Märkte erleichtert über US-Inflation
15.05.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
15.05.2024Es droht erneut Ungemach von der Inflation
14.05.2024Anleger gehen vor Preisdaten in Deckung
13.05.2024Geldpolitische Zinssignale im Fokus
10.05.2024DAX hebt zu Himmelfahrt ab
08.05.2024Europas Dividendenstars
08.05.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
08.05.2024Künstliche Intelligenz in der modernen Medizin
08.05.2024Freundlicher Wochenstart setzt sich fort
07.05.2024Kursgewinne zum Wochenstart
07.05.2024Kursgewinne zum Wochenstart
06.05.2024US-Arbeitsmarkt nährt „Goldilocks“-Narrativ
03.05.2024Arbeitsmärkte unter Spannung
03.05.2024Arbeitsmärkte unter Spannung
02.05.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
02.05.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
02.05.2024Higher for longer
02.05.2024Higher for longer
02.05.2024Higher for longer
30.04.2024Inflation tritt auf der Stelle
29.04.2024KI-Euphorie, Industrieprofite & Makrodaten
26.04.2024Zinssorgen und durchwachsene Berichte
25.04.2024Totgesagte leben länger!
24.04.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
24.04.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
24.04.2024Einkaufsmanager erfreuen die Anleger
23.04.2024Aktienmärkte stabilisieren sich
23.04.2024Aktienmärkte stabilisieren sich
23.04.2024Aktienmärkte stabilisieren sich
22.04.2024Aufatmen in Kyjiw
19.04.2024Inflation macht Strich durch die Rechnung
19.04.2024Inflation macht Strich durch die Rechnung
19.04.2024Inflation macht Strich durch die Rechnung
18.04.2024US-Zinswende auf die lange Bank geschoben
17.04.2024Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
17.04.2024Stimmungsverbesserung beim ZEW
16.04.2024Nervosität nach Nahost-Eskalation




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2024 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr