LBBW Morgeninfo: Berichtssaison im Fokus


Schlechte Stimmung am Bau


Die hohen Materialpreise sowie die stark gestiegenen Baufinanzierungskosten lassen die deutsche Bauindustrie einen pessimistischen Ausblick auf 2023 werfen. Der Hauptverband rechnet mit einem realen Umsatzrückgang in Höhe von 6%, was ein ähnlich schwaches Jahr wie 2022 bedeuten würde. Allerdings sei die Lage aufgrund des hohen Auftragsbestandes nicht hoffnungslos und es werde kein Personal abgebaut. Zudem geht der Verband davon aus, dass 2023 250.000 neue Wohnungen fertiggestellt werden können. Damit würde das Ziel der Bundesregierung in Höhe von 400.000 deutlich verfehlt. Für die Neubauförderung seien 15 Mrd. Euro jährlich notwendig. Für die Verkehrsinfrastruktur, also Straßen, Wasserstraßen und Bahn kämen nochmal 25 Mrd. Euro dazu. Der Verband fordert ein Investitionsprogramm von insgesamt 40 Mrd. Euro für den Bau.

Starker Jahresauftakt hält an


Auch in der zweiten Handelswoche wurden sowohl die Aktien- als auch die Credit-Märkte von einer breiten „Risk on“-Stimmung getragen. Zudem ziehen die Kurse von Bundesanleihen und US-Treasuries weiter an. Dies allerdings nicht aufgrund des Safe-Haven-Arguments sondern in der Erwartung, dass die Notenbanken schon bald ihre restriktive Geldpolitik lockern könnten. Hierfür gibt es seitens der Notenbanken aber noch keine Anzeichen. Folglich wetten die Anleger auf weiterhin schwache Konjunkturdaten und eine zügig fallende Inflation. Ergo begründen die Märkte ihren Optimismus u.a. mit der Aussicht auf ein weiteres Abgleiten der US-Frühindikatoren tiefer in die Kontraktionszone. Damit dürfte die aktuelle Erholungsbewegung auf Sand gebaut sein.

Bilanzsaison startet mit den Banken


Aufgrund des Martin-Luther-King-Days bleiben die US-Börsen heute geschlossen. Morgen setzen die Großbanken Goldman Sachs sowie Morgan Stanley den Zahlenreigen fort. Die Ergebnisse von Bank of America und Wells Fargo am Freitag hatten keine größeren Einbrüche angezeigt. Wichtige Makro-Daten werden morgen aus der Volksrepublik erwartet. Bei Wirtschaftswachstum, Einzelhandelsumsätzen und Industrieproduktion sollten sich aber noch die Folgen der Zero-Covid-Politik widerspiegeln. Diese ist nun beendet und stellt einen der aktuellen Erholungstreiber dar.



Wichtige Hinweise


Diese Publikation richtet sich ausschließlich an Empfänger in der EU, Schweiz und Liechtenstein. Diese Publikation wird von der LBBW nicht an Personen in den USA vertrieben und die LBBW beabsichtigt nicht, Personen in den USA anzusprechen.

Aufsichtsbehörden der LBBW: Europäische Zentralbank (EZB), Sonnemannstraße 22, 60314 Frankfurt am Main und Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn / Marie-Curie-Str. 24-28, 60439 Frankfurt.

Diese Publikation beruht auf von uns nicht überprüfbaren, allgemein zugänglichen Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit und Vollständigkeit wir jedoch keine Gewähr übernehmen können. Sie gibt unsere unverbindliche Auffassung über den Markt und die Produkte zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses wieder, ungeachtet etwaiger Eigenbestände in diesen Produkten. Diese Publikation ersetzt nicht die persönliche Beratung. Sie dient nur zu Informationszwecken und gilt nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf. Für weitere zeitnähere Informationen über konkrete Anlagemöglichkeiten und zum Zwecke einer individuellen Anlageberatung wenden Sie sich bitte an Ihren Anlageberater. Wir behalten uns vor, unsere hier geäußerte Meinung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern.

Wir behalten uns des Weiteren vor, ohne weitere Vorankündigung Aktualisierungen dieser Information nicht vorzunehmen oder völlig einzustellen. Die in dieser Ausarbeitung abgebildeten oder beschriebenen früheren Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für die künftige Wertentwicklung dar.

Herausgeber


Landesbank Baden-Württemberg
Am Hauptbahnhof 2
70173 Stuttgart

News

03.02.2023LBBW Morgeninfo: Finanzmärkte feiern die Notenbanken
02.02.2023Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
02.02.2023LBBW Morgeninfo: Fed erhöht Leitzins um 0,25 %-Punkte.
01.02.2023LBBW Morgeninfo: Wird Powell heute die Party stören?
31.01.2023LBBW Morgeninfo: IWF: Geringeres globales Rezessionsrisiko
30.01.2023LBBW Morgeninfo: Die Zinsgipfel kommen immer mehr in Reichweite
27.01.2023LBBW Morgeninfo: US-BIP knapp unter der 3%-Marke
26.01.2023LBBW Morgeninfo: Paradigmenwechsel in der Ukraine-Politik
25.01.2023LBBW Morgeninfo: Konjunktur: Zuversicht wächst weiter
24.01.2023LBBW Morgeninfo: Corporate Bonds sind wieder interessant
23.01.2023LBBW Morgeninfo: EZB wird Leitzinsen trotz Inflationswende weiter anheben
20.01.2023LBBW Morgeninfo: US-Konjunkturdaten schüren wieder Rezessionssorgen
19.01.2023LBBW Morgeninfo: Rentenmarktkurse im Steigflug
18.01.2023Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
18.01.2023LBBW Morgeninfo: ZEW-Index signalisiert erhoffte Besserung
17.01.2023LBBW Morgeninfo: Chinesisches BIP überrascht positiv
16.01.2023LBBW Morgeninfo: Berichtssaison im Fokus
13.01.2023LBBW Morgeninfo: Entspannung an der Inflationsfront
12.01.2023LBBW Morgeninfo: In freudiger Erwartung der Inflationsdaten
11.01.2023LBBW Morgeninfo: Kein neuer Fedspeak, dafür EZB-Sprech
10.01.2023LBBW Morgeninfo: Verfrühte Hoffnungen
09.01.2023LBBW Morgeninfo: Erfolgreicher Jahresstart an den Börsen
05.01.2023LBBW Morgeninfo: Hoffnung auf Inflationswende
04.01.2023Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
04.01.2023Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
04.01.2023LBBW Morgeninfo: Rekord-Inflation für 2022
03.01.2023LBBW Morgeninfo: Corona-Welle belastet chinesische Wirtschaft
02.01.2023LBBW Morgeninfo: Wie hält es Wiesbaden mit dem Abschlag?
23.12.2022LBBW Morgeninfo: Wall Street wartet auf den Weihnachtsmann
22.12.2022LBBW Morgeninfo: Ölpreise rauf, Aktien rauf, Stimmung rauf
21.12.2022Im Überblick: Beliebte Discount-Zertifikate der LBBW
21.12.2022LBBW Morgeninfo: Sogar in Japan tut sich was
20.12.2022LBBW Morgeninfo: Jahresausklang: Gemischter Satz
19.12.2022LBBW Morgeninfo: Zwischen oha und oje
16.12.2022LBBW Morgeninfo: Börsenbeben nach EZB-Entscheid
15.12.2022LBBW Morgeninfo: US-Notenbank erhöht die Leitzinsen
14.12.2022LBBW Morgeninfo: US-Inflationsdynamik schwächt sich ab
13.12.2022LBBW Morgeninfo: Deutschland spart zu wenig
12.12.2022LBBW Morgeninfo: Ja, ist denn jetzt schon Weihnachten?
09.12.2022LBBW Morgeninfo: Der Winter kommt




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2023 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr