MÄRKTE AM MORGEN | Fed-Entscheidung: Signalwirkung für die Zukunft


 

Fed-Entscheidung: Signalwirkung für die Zukunft
 

Die Ausgangslage für die heutige Fed-Sitzung ist klar: Trotz der zuletzt überwiegend schwächeren US-Wirtschaftsdaten werden sich die Notenbanker von ihrer Marschroute nicht abbringen lassen. Der Leitzins dürfte am Abend (20 Uhr, Pressekonferenz ab 20.30 Uhr) um 25 Basispunkte auf 1,00 bis 1,25 Prozent steigen. Entscheidend ist natürlich der Blick in die Zukunft, vor allem weil der Markt und die Fed recht unterschiedliche Erwartungen haben. Am Anleihemarkt deutet die flachere Zinsstrukturkurve auf eine bevorstehende Schwächephase der amerikanischen Wirtschaft. Investoren rechnen bis Ende kommenden Jahres nur noch mit ein oder zwei weiteren Zinsschritten, die Fed peilt hingegen vier Erhöhungen an. Zudem besteht Unsicherheit, wann die Währungshüter mit der bereits angekündigten Verkürzung der Bilanz beginnen.

Schwache Juni-Bilanz

Gerade kurzfristige Anleger schauen auf die heutige Tagestendenz am Aktienmarkt, die häufig auch Signalwirkung für die nähere Zukunft hat. Die Vergangenheit zeigt: Beendete der S&P 500 den Fed-Tag mit roten Vorzeichen, legten die Kurse in den folgenden 30 Handelstagen meist zu. Seit 1994 gab es 18 Fed-Entscheidungen im Juni, in nur 44 Prozent der Fälle dominierten Pluszeichen. Kein anderer Monat weist eine ähnlich schwache Statistik auf. Setzen sich hingegen heute die Käufer durch, ist auf Sicht der nächsten vier Wochen eher mit leicht fallenden Notierungen zu rechnen.

Saisonal haben die Bären derzeit eindeutig die besseren Karten. Der Juni zählt mit zu den schwächsten Monaten im Jahresverlauf, vor allem in den vergangenen zehn Jahren war die Tendenz meist negativ. Dabei verlief die erste Hälfte oft noch recht robust, erst ab er Monatsmitte kamen die Kurse häufig unter Druck. Die heutige Fed-Sitzung oder auch die jüngste Korrektur bei den Technologie-Aktien könnten in diesem Jahr der Auslöser sein und die Regel erneut bestätigen.

DAX nimmt Hürde ins Visier

Noch aber scheint die Sonne über dem Parkett, nachdem der Dow Jones gestern ein frisches Rekordhoch erreichte und auch die Technologie-Werte wieder gefragt waren. Der DAX profitiert von den guten Vorgaben und wird knapp unter der Barriere von 12.800 Punkten erwartet. Impulse könnten vor der Fed-Sitzung von neuen US-Konjunkturdaten (14.30 Uhr) ausgehen. Die Einzelhandelsumsätzen werden im Mai 0,1 Prozent höher gesehen, während die Verbraucherpreise erneut um 0,2 Prozent zulegen sollen.

Aktuelle Unlimited Turbos auf den DAX

LONG (WKN: PR169M)
Basispreis/
KO-Schwelle
11.561,5615
Hebel 10,04
Laufzeit Open End
REALTIME PUSHKURSE
 
SHORT (WKN: PS1W6N)
Basispreis/
KO-Schwelle
14.035,1257
Hebel 10,44
Laufzeit Open End
TRADER'S BOX APP
Kontakt

Hotline: 0800 0 267 267 (kostenfrei)
E-Mail: derivate@bnpparibas.com

www.bnp.de
 

News

20.06.2018dailyFX: Mögliche Stabilisierung bei EUR/USD.
20.06.2018dailyÖL: Rücklauf möglich.
20.06.2018Dax 20.06.2018
20.06.2018dailyAKTIEN: Daimler könnte ausbrechen.
20.06.2018dailyEDELMETALL: Erholung denkbar bei Platin.
19.06.2018Euer Egmond | Jeden Dienstag um 18:00 Uhr LIVE mit Finanzspezialist Egmond Haidt
19.06.2018dailyUS: Gute Chancen für den Dow Jones.
19.06.2018MÄRKTE AM MORGEN | Eskalierender Handelskrieg lässt DAX einbrechen
19.06.2018dailyFX: Möglicher Anstieg bei EUR/USD.
19.06.2018dailyÖL: Bullische Flagge denkbar.
19.06.2018dailyEDELMETALL: Ausbruch denkbar bei Silber.
19.06.2018dailyDAX: Stabilität denkbar.
19.06.2018dailyAKTIEN: Heidelberg Cement.
18.06.2018Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
18.06.2018dailyUS: Mögliche Rally bei Dow Jones.
18.06.2018MÄRKTE AM MORGEN | Preise für Öl und Gold brechen ein
18.06.2018dailyFX: Abwärtsrisiken bei EUR/USD.
18.06.2018dailyÖL: Möglichkeit einer Gegenbewegung.
18.06.2018dailyDAX: Ein letztes Hoch ist möglich.
18.06.2018dailyEDELMETALL: Palladium könnte steigen.
18.06.2018dailyAKTIEN: Denkbares Kaufsignal bei Siemens.
17.06.2018Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
15.06.2018MÄRKTE & ZERTIFIKATE weekly | Der Rubel rollt
15.06.2018MÄRKTE & ZERTIFIKATE weekly
15.06.2018Trends vom Parkett | Das Kursmakler-Interview. Jede Woche LIVE
15.06.2018dailyUS: Dow Jones unter Druck
15.06.2018MÄRKTE AM MORGEN | Hexensabbat beendet die Woche der Notenbanken
15.06.2018dailyFX: EUR/USD verlor deutlich
15.06.2018dailyÖL: Symmetrische Dreiecksformation
15.06.2018dailyDAX: Powerwelle geht weiter
15.06.2018dailyAKTIEN: Infineon drehte nach oben
15.06.2018dailyEDELMETALL: Gold-Kaufsignal möglich
14.06.2018MÄRKTE & ZERTIFIKATE | Jetzt die neue Ausgabe lesen
14.06.2018dailyUS: Dow Jones - Ziel verfehlt.
14.06.2018MÄRKTE AM MORGEN | Mario Draghi gibt die Richtung vor
14.06.2018dailyFX:EUR/USD-Nach Powell kommt Draghi
14.06.2018dailyÖL: Ausbruchsversuch möglich.
14.06.2018dailyDAX: Heute ist EZB Tag.
14.06.2018dailyAKTIEN: Henkel - Ausbruch gelungen.
14.06.2018dailyEDELMETALL: Platin-Kurs verteidigt.




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr