MÄRKTE AM MORGEN | Wie das Kaninchen vor der Schlange


 

Wie das Kaninchen vor der Schlange
 

Auf die Wahl in der Türkei reagierten die Märkte sehr gelassen. Mit deutlich kräftigeren Bewegungen ist zu Beginn der kommenden Woche zu rechnen, wenn die Ergebnisse der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl auf dem Tisch liegen. Für zusätzliche Verunsicherung sorgt auch der jüngste Anschlag in Paris. Angesichts der Ungenauigkeiten von Umfragen kann derzeit kein Szenario ausgeschlossen werden. Im ungünstigen Fall droht ein Duell zwischen den beiden Extremkandidaten Le Pen und Mélenchon.

Rund 45 Millionen Franzosen dürfen am Sonntag zur Wahlurne gehen, wegen den Schulferien könnte die Wahlbeteiligung aber gering ausfallen. Die letzten Wahllokale schließen um 20 Uhr. Kurze Zeit später dürften die ersten Prognosen zeigen, welche beiden Kandidaten es in die Stichwahl am 7. Mai geschafft haben.

Optimismus in Frankreich

An den Aktien- und Devisenmärkten zeigten sich Investoren zuletzt wenig besorgt. Während der Euro gegen den Dollar sogar zulegte, erholte sich der französische Leitindex CAC 40 ausgehend vom Wochentief am Dienstag um rund zwei Prozent. Auch an den Anleihemärkten scheinen Investoren darauf zu wetten, dass es bei der Wahl keine unliebsamen Überraschungen geben wird. Deutliche Gewinnmitnahmen bei den als sicher geltenden Bundesanleihen und eine Outperformance der französischen Papiere zeugen von Optimismus. Der Zinsabstand zwischen den richtungsweisenden zehnjährigen französischen und deutschen Anleihen fiel in den vergangenen Tagen von 75 auf 68 Basispunkte.

Auch von den Börsen in Übersee kommen gute Vorgaben für den DAX. US-Finanzminister Steven Mnuchin ließ durchblicken, dass ein Entwurf zur versprochenen Steuerreform „sehr bald“ vorgelegt werde. Aktien aus dem Finanzsektor waren daher gesucht, die US-Indizes beendeten den Handel fast auf Tageshoch.

Wichtige Zahlen in Sicht

Einige Einzelwerte stehen zudem unter Beobachtung. Vor Handelsbeginn berichtete bereits die Software AG von einem guten Jahresauftakt. Wichtig wird aber vor allem die Bilanz von General Electric um 12.30 Uhr. Der Siemens-Konkurrent gilt wegen seiner breiten Aufstellung als gutes Barometer für den Zustand der Weltwirtschaft.

Aktuelle Unlimited Turbos auf Siemens

LONG (WKN: PR3PUH)
Basispreis/
KO-Schwelle
113,5293
Hebel 10,21
Laufzeit Open End
REALTIME PUSHKURSE
 
SHORT (WKN: PR12P4)
Basispreis/
KO-Schwelle
138,1669
Hebel 9,73
Laufzeit Open End
TRADER'S BOX APP
Kontakt

Hotline: 0800 0 267 267 (kostenfrei)
E-Mail: derivate@bnpparibas.com

www.bnp.de
 

News

17.08.2017Trader´s Box® App: Kurse, schneller als je zuvor
17.08.2017Trader´s Box® App: Kurse, schneller als je zuvor
17.08.2017dailyUS – Newmont Mining – Positive Umkehrkerze. Tendenz: Seitwärts/Aufwärts
17.08.2017MÄRKTE AM MORGEN | DAX im Bilanz-Check: Konzerne auf Rekordkurs
17.08.2017dailyFX – EUR/USD – Chancen vorhanden. Tendenz: Aufwärts
17.08.2017dailyDAX – Pullbacktendenzen. Tendenz: Abwärts
17.08.2017dailyEDELMETALL – Platin – Hürde in Sicht. Tendenz: Seitwärts/Aufwärts
17.08.2017dailyAKTIEN – Deutsche Post – Aufwärtsbewegung voll intakt. Tendenz: Aufwärts
17.08.2017dailyÖL – Alles möglich. Tendenz: Seitwärts
16.08.2017BORN Akademie | Heute Abend LIVE um 18:30 mit Top-Trader Rüdiger Born
16.08.2017dailyUS – Bristol-Myers Squibb – Mittelfristiger Ausbruch. Tendenz: Aufwärts/Seitwärts
16.08.2017MÄRKTE AM MORGEN | US-Aktien: Gut ist nicht gut genug
16.08.2017dailyDAX – Anstiegsphase. Tendenz: Aufwärts
16.08.2017dailyFX – EUR/USD – Highlight am Abend. Tendenz: Aufwärts
16.08.2017(dailyEDELMETALL)
16.08.2017dailyÖL – Letzte Chance. Tendenz: Seitwärts
16.08.2017dailyAKTIEN – Linde – Abgaben wahrscheinlich. Tendenz: Abwärts
15.08.2017BORN Akademie | Morgen Abend live
15.08.2017dailyUS – Biogen – Weitere Aufwärtschancen. Tendenz: Aufwärts/Seitwärts
15.08.2017MÄRKTE AM MORGEN | Konsumlaune entscheidet über die Richtung
15.08.2017dailyFX – EUR/USD – Weiterer Abgabedruck. Tendenz: Abwärts
15.08.2017dailyEDELMETALL – Platin – Unterstützungskreuz. Tendenz: Abwärts/Seitwärts
15.08.2017dailyDAX – Anschlussrallychancen. Tendenz: Aufwärts/Seitwärts
15.08.2017dailyÖL – Chartbild angeschlagen. Tendenz: Seitwärts/Abwärts
15.08.2017dailyAKTIEN – Deutsche Bank – Erholung dauert an. Tendenz: Abwärts
14.08.2017dailyUS – Microsoft – Abwärtstrend zu überwinden. Tendenz: Seitwärts/Aufwärts
14.08.2017MÄRKTE AM MORGEN | Schnäppchenjäger wittern ihre Chance
14.08.2017dailyFX – EUR/USD – Bullen im Vorteil. Tendenz: Aufwärts/Seitwärts
14.08.2017dailyÖL – Potenzial ableitbar. Tendenz: Seitwärts
14.08.2017dailyDAX – Anstiegschancen vorhanden. Tendenz: Aufwärts
14.08.2017dailyEDELMETALL – Palladium – Hürde zu erreichen. Tendenz: Aufwärts/Seitwärts
14.08.2017dailyAKTIEN – Bayer – Anstieg möglich. Tendenz: Aufwärts
12.08.2017Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
11.08.2017MÄRKTE & ZERTIFIKATE weekly | DAX bekommt neuen Gegenwind
11.08.2017dailyUS – Alibaba – Kurzfristige Trendwende möglich. Tendenz: Seitwärts/Abwärts
11.08.2017MÄRKTE AM MORGEN | Die Bewährungsprobe steht erst noch bevor
11.08.2017dailyFX – EUR/USD – Bullen mit Verspätung. Tendenz: Aufwärts
11.08.2017dailyAKTIEN – Pro Sieben Sat.1 – Abwärtstrend intakt. Tendenz: Abwärts
11.08.2017dailyDAX – Bären sind am Ruder. Tendenz: Abwärts
11.08.2017dailyÖL – Chartbild hat sich eingetrübt. Tendenz: Seitwärts/Abwärts




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr