MÄRKTE AM MORGEN | Investoren sichern sich gegen Rückschläge ab


 

Investoren sichern sich gegen Rückschläge ab
 

Der gestrige Tagesrücksetzer von mehr als 100 Punkten hat zwar aus charttechnischer Sicht noch keinen größeren Schaden verursacht. Eine schnelle Erholung zeichnet sich aber nicht ab, der Gesamtmarkt steht stark unter dem Einfluss geopolitischer Nachrichten. Sowohl die endgültigen Inflationszahlen für die Euro-Zone um 11 Uhr wie auch der Konjunkturbericht „Beige Book“ der US-Notenbank um 20 Uhr werden wohl keine Überraschungen bieten und die Märkte daher kaum beschäftigen. Auch die bisher durchwachsene US-Berichtssaison bewegt höchstens die Kurse einzelner Unternehmen. IBM leidet weiterhin unter schwachen Verkäufen im Computer-Geschäft und verzeichnete das 20. Quartal in Folge ein Umsatzminus. Heute werden die Bilanzen von Morgan Stanley, Blackrock, Ebay, Qualcomm und American Express erwartet.

Tag der Abrechnung rückt näher

Nach Einschätzung vieler Investoren hat der DAX kurzfristig sein Potenzial auf der Oberseite vorerst ausgeschöpft, wie auch aktuelle Daten für den kleinen Verfall am kommenden Freitag zeigen. Sehr viele Positionen liegen auf der 12.000er-Schwelle, die runde Marke stellt somit eine gute Zielregion dar. Fällt der DAX weiter zurück, ist spätestens im Bereich ab 11.800 Punkten mit Gegenwehr zu rechnen. Hier haben sich einige Akteure mit großen Put-Optionen positioniert, die nach Möglichkeit nichts in Geld laufen sollen. Eine Abrechnung unter der 11.800er-Marke ist daher eher unwahrscheinlich.

Nervosität nimmt zu

Auf Sicht von wenigen Wochen sollten sich Anleger aber auch auf kräftigere Bewegungen einstellen. In der vergangenen Woche kletterte der Indikator für die politische Unsicherheit in den 20 größten Volkswirtschaften auf den höchsten Stand seit 1990. Erst seit wenigen Tagen ziehen auch die Volatilitätsbarometer am Aktienmarkt spürbar an, die Zeit der Sorglosigkeit scheint vorüber. Die zahlreichen geopolitischen Risiken wie auch die bevorstehenden Wahlen in Frankreich, der drohende Government Shutdown in den USA und die Neuwahlen in Großbritannien sorgen für Verunsicherung.

Das Stimmungsverhalten der Anleger beginnt sich zu drehen, der Vola-Index VIX auf den S&P 500 legte von elf auf ein Fünf-Monats-Hoch von 16 Zählern zu. Ein Blick in den Rückspiegel stimmt vorsichtig: Kletterte der VIX auf ein Niveau von 15 bis 20 Punkte, lag die Gewinnquote beim S&P 500 in den folgenden drei Monaten nur noch bei gut 60 Prozent. Deutlich höhere Erfolgswahrscheinlichkeiten von 75 bis 80 Prozent zeigt die Statistik hingegen bei niedrigeren oder höheren VIX-Niveaus.

Aktuelle Unlimited Turbos auf den DAX

LONG (WKN: PR03GZ)
Basispreis/
KO-Schwelle
10.856,145
Hebel 10,02
Laufzeit Open End
REALTIME PUSHKURSE
 
SHORT (WKN: PB5E6R)
Basispreis/
KO-Schwelle
13.347,1828
Hebel 10,00
Laufzeit Open End
TRADER'S BOX APP
Kontakt

Hotline: 0800 0 267 267 (kostenfrei)
E-Mail: derivate@bnpparibas.com

www.bnp.de
 

News

10.12.2017Viermal klicken und GEWINNEN im Dezember
09.12.2017Viermal klicken und GEWINNEN im Dezember
09.12.2017MÄRKTE & ZERTIFIKATE | Jetzt die neue Ausgabe lesen
09.12.2017BNP Paribas: Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
09.12.2017BNP Paribas: Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
08.12.2017Viermal klicken und GEWINNEN im Dezember
08.12.2017MÄRKTE & ZERTIFIKATE weekly | Advent, Advent, die Zinsen steigen
08.12.2017dailyUS - Delta Airlines - Verschnaufpause scheint beendet. Tendenz: Seitwärts/Aufwärts
08.12.2017Trends vom Parkett | HEUTE mit Markus Königer
08.12.2017MÄRKTE AM MORGEN | Bitcoin überholt den DAX
08.12.2017dailyFX - EUR/USD - Noch kein Ende der Abwärtsbewegung. Tendenz: Abwärts
08.12.2017dailyÖL - Chance auf Wiederaufnahme der Rally. Tendenz: Seitwärts
08.12.2017dailyDAX - Start am Kardinalwiderstand. Tendenz: Aufwärts
08.12.2017dailyEDELMETALL - Gold - Chance auf Erholung vergeben. Tendenz: Seitwärts/Abwärts
08.12.2017dailyAKTIEN - RWE - Neue Rally denkbar. Tendenz: Aufwärts
07.12.2017Viermal klicken und GEWINNEN im Dezember
07.12.2017Trader´s Box® App: Kurse, schneller als je zuvor
07.12.2017dailyUS - AMD - Erholungen machbar. Tendenz: Seitwärts
07.12.2017MÄRKTE & ZERTIFIKATE | Jetzt die neue Ausgabe lesen
07.12.2017MÄRKTE & ZERTIFIKATE | Jetzt die neue Ausgabe lesen
07.12.2017MÄRKTE AM MORGEN | Die Würfel sind noch nicht gefallen
07.12.2017MÄRKTE AM MORGEN | Die Würfel sind noch nicht gefallen
07.12.2017dailyFX - EUR/USD - Kurzfristiger Abwärtstrend. Tendenz: Abwärts
07.12.2017dailyDAX - Anstiegschancen vorhanden. Tendenz: Aufwärts
07.12.2017dailyÖL - Stabilisierung. Tendenz: Seitwärts/Abwärts
07.12.2017dailyEDELMETALL - Silber - Verluste sind einzuplanen. Tendenz: Abwärts/Seitwärts
07.12.2017dailyAKTIEN - Deutsche Börse - Neues Kaufsignal. Tendenz: Aufwärts
06.12.2017Viermal klicken und GEWINNEN im Dezember
06.12.2017BORN Akademie | Heute Abend LIVE um 18:30 mit Top-Trader Rüdiger Born
06.12.2017dailyUS - Tyson Foods - Erste Schwächesignale. Tendenz: Abwärts/Seitwärts
06.12.2017MÄRKTE & ZERTIFIKATE | Jetzt die neue Ausgabe lesen
06.12.2017MÄRKTE AM MORGEN | Branchenrotation spült neue Favoriten nach oben
06.12.2017dailyDAX - Korrekturtiefs möglich. Tendenz: Abwärts
06.12.2017dailyFX - EUR/USD - ADP-Report im Fokus. Tendenz: Seitwärts
06.12.2017dailyÖL - Neue Abgaben möglich. Tendenz: Seitwärts
06.12.2017dailyAKTIEN - Commerzbank - Fortsetzung der Rally. Tendenz: Aufwärts
06.12.2017dailyEDELMETALL - Platin - Abgaben denkbar. Tendenz: Seitwärts/Abwärts
05.12.2017Viermal klicken und GEWINNEN im Dezember
05.12.2017BORN Akademie | MORGEN Abend live
05.12.2017BORN Akademie | MORGEN Abend live




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr